Skip to main content

Hygiene-Maßnahmen

Wichtige Informationen zu den Hygiene-Maßnahmen in der vhs

Stand 30.05.2022

Liebe Kursteilnehmer*innen, liebe Kursleiter*innen,

seit Montag, 30. Mai 2022, müssen Besucherinnen und Besucher der Volkshochschule nicht mehr zwingend geimpft, getestet oder genesen sein. Es besteht in der vhs Aschaffenburg keine allgemeine Maskenpflicht mehr.

In folgenden Bereichen bleibt die Maskenpflicht bestehen:

  • Integrationszentrum, Auhofstraße 9
  • vor und nach Prüfungen

      im Eingangsbereich und in den Fluren.
      Allerdings genügt seit 30. Mai eine medizinische Maske ab dem 6. Lebensjahr.

 

Bedenken Sie bitte weiterhin die Infektionszahlen in Aschaffenburg und dem Landkreis Aschaffenburg und bleiben Sie vorsichtig - schützen Sie sich und andere. Beachten Sie daher bitte folgende Regelungen:

  • Bitte halten Sie vor und in unseren Gebäuden 1,50 m Abstand zu anderen Personen.
  • Husten oder Niesen Sie bitte in die Armbeuge oder in ein Taschentuch.
  • Am Platz im Kursraum kann die Maske abgenommen werden, wenn der Mindestabstand von 1,50 m eingehalten wird.
  • Sie können Ihre Hände im Eingangsbereich unserer Gebäude desinfizieren - Vorrichtungen stehen dafür bereit.
  • Bitte denken Sie daran, Ihre Hände regelmäßig mit Seife zu waschen. - (empfohlene Waschdauer mindestens 20 Sekunden).
  • Der Aufzug sollte nur von einer Person benutzt werden.
  • In Sanitärräumen empfehlen wir das Tragen von einer Maske
  • Der Kursraum wird mindestens einmal pro Unterrichtsstunde gelüftet
  • Bitte unterstützen Sie unser Reinigungspersonal und entsorgen Sie Ihren eigenen Müll, bevor Sie Ihren Platz verlassen.
  • Personen, die unter Quarantäne stehen, dürfen die Gebäude nicht betreten.

In angemieteten Räumen können zusätzliche Bedingungen bestehen, die beachtet werden müssen. Darüber wird separat informiert.

Ihre Kursleitung informiert Sie über eventuelle ergänzende Maßnahmen, die in den unterschiedlichen Programmbereichen erforderlich sein können.

Um eine Kontaktpersonenermittlung ggf. zu ermöglichen, müssen wir auf Anforderung den zuständigen Gesundheitsbehörden Ihre Kontaktdaten übermitteln.

Bei Zuwiderhandlung ist die vhs berechtigt, Sie aus dem Kurs auszuschließen.

 

Katja Fröhlich
Kommissarische Leitung der vhs-Aschaffenburg