Skip to main content

Kinder-Uni

Für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren

Liebe Kinder,

herzlich willkommen zur Kinder-Uni! Hier könnt ihr hautnah erleben, wie aufregend Wissenschaft sein kann. Wenn ihr zwischen 8 und 12 Jahre seid, könnt ihr bei der Kinder-Uni mitmachen, egal, welche Schule ihr besucht. Eltern dürfen leider nicht teilnehmen – wir empfehlen ihnen in der Zeit einen Stadtbummel oder den Besuch des Marktes auf dem Schlossplatz. Bitte bringt uns beim ersten Vorlesungsbesuch ein Passfoto mit. Wir stellen euch dann einen Kinder-Uni Studentenausweis aus.

Die Gebühr für eine Vorlesung beträgt 5,00 €. Die ganze Vorlesungsreihe kostet 16,00 €. Die Kinder-Uni findet in Kooperation mit der TH Aschaffenburg statt.

Wir freuen uns auf Euch!

Unsere Vorlesungen in diesem Semester

Games - Vom Spaß mit Brett und Bildschirm
Sa. 18.12.2021 11:00
Aschaffenburg

Spielen macht Spaß, das weiß doch jeder. Du hast bestimmt auch ein Lieblingsspiel, aber wie entsteht so ein Spiel eigentlich? Egal, ob es auf dem Brett, am Computer oder am Fernseher gespielt wird, soviel ist sicher: Da steckt ganz viel Arbeit dahinter! Und das schauen wir uns mal zusammen an.

Kursnummer 700002
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Henrik Dudaczy
Wenn Zähne aus der Reihe tanzen
Sa. 22.01.2022 11:00
Aschaffenburg

Wusstest du, dass du eine der wichtigsten Quellen für die Gesundheit bei dir trägst? Die Wissenschaft hat ja erst in den letzten Jahren erkannt, dass Zähne für dein Wohlbefinden und deine Gesundheit von großer Bedeutung sind! Ich gebe euch einen Einblick in die Vielfalt der Zahnmedizin - dann werdet ihr auch verstehen, warum es schädlich ist, wenn Zähne aus der Reihe tanzen!

Kursnummer 700003
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Gregor Lemke DDS
Warum liegen Naschsachen immer an der Kasse?
Sa. 05.02.2022 11:00
Aschaffenburg

Wie oft ist es euch oder euren Eltern passiert, dass ihr in einem Supermarkt viel mehr Produkte gekauft habt als die Lebensmittel, die auf der Einkaufsliste vermerkt waren? Oft? Ihr seid nicht die Einzigen! Denn neben der Milch und Butter, die im eigenen Kühlschrank zu Hause tatsächlich fehlen, landen ganz oft ganz andere Waren im Einkaufswagen, die auf der Einkaufsliste gar nicht stehen, z.B. Bonbons, Eis oder Kuchen. Spätestens während wir an der Kasse warten, legen wir häufig noch einen Schokoriegel auf das Förderband, bevor wir bezahlen. Warum? Genau dieser Frage gehen wir im Vortrag auf den Grund. Eins steht schon mal fest: Die meisten Supermärkte sind so aufgebaut, dass wir Kunden uns darin wohl fühlen und deswegen mehr Produkte kaufen als ursprünglich geplant.

Kursnummer 700004
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Prof. Dr. Victoria Bertels