Kursdetails

Gesellschaft

Gemeinsam die Welt neu entdecken

Die vhs Aschaffenburg arbeitet politisch und konfessionell unabhängig. Dabei kommt ihr die Rolle einer "Moderatorin" in gesellschaftlichen und politisch relevanten Fragestellungen zu. Wir versuchen mit unseren Angeboten Zusammenhänge zu erklären und eigene Handlungsmöglichkeiten für das gesellschaftliche und politische Handeln aufzuzeigen. Wir fördern den demokratischen und interkulturellen Dialog im gleichberechtigten Miteinander.

Kursdetails

Foto-Ausstellung "Selbst-Bewusst-Sein - 36 shades of being normal" Ausstellung zum Weltfrauentag anlässlich des 30jährigen Jubiläums des BiBeZ e. V., Heidelberg

Mit der Foto-Ausstellung „Selbst-Bewusst-Sein – 36 shades of being normal“ rücken die Ausstellungsmacher*innen vom Verein BiBeZ e. V. Heidelberg Frauen mit Behinderung und ihre Lebensgeschichten ins Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit. Die Ausstellung will eine erneute gesellschaftliche Debatte anregen, auf Ungleichheiten hinweisen und besonders mit Klischees aufräumen. Gezeigt werden insgesamt 36 Bilder von Frauen mit Behinderungen/chronischen Erkrankungen in selbst gewählten Foto-Settings. Ein kurzer Begleittext skizziert ihre jeweilige Lebensgeschichte. Im Fokus stehen Frauen mit Behinderungen, egal ob es sich bei ihnen um Menschen mit psychischen, körperlichen oder sinnlichen Einschränkungen handelt.

Die Foto-Ausstellung zielt darauf ab, Klischees über Frauen mit Behinderung zu brechen, dabei aber in die heutige Zeit und darüber hinaus zu weisen. Behinderung wird als gleichwertiger, schöner Teil der eigenen Persönlichkeit hervorgehoben, die ganze Frau wird als einzigartig gerade mit ihrer Behinderung thematisiert. Die Abweichung von Normen, die im Falle von Behinderung fast immer negativ konnotiert ist, wird ästhetisch betrachtet und wendet den Blick damit gegen Vorurteile von normativen Schönheitsidealen. Allgemeine Denkweisen werden so hinterfragt und kritisiert und Frauen mit Behinderungen endlich als vollständige und vollkommene, einmalige und attraktive Menschen beleuchtet. Insbesondere in unserer aktuellen Zeit ist es wichtig, gesellschaftlich Position zu beziehen und für Chancengleichheit und eine gerechte Zukunft für alle einzustehen.

Vernissage: Donnerstag, 07.03.2024, 18:30 Uhr

Finissage: Freitag, 05.04.2024, 18:30 Uhr

Die Ausstellung ist im vhs-Haus in der Luitpoldstraße 2 ganztägig zugänglich.

Kooperation: BiBeZ e.V. Heidelberg, vhs Aschaffenburg, Gleichstellungsstelle/Ansprechstelle für LGBTQIA* und Bildungsbüro der Stadt Aschaffenburg

Kurstermine 30

Insgesamt gibt es 30 Termine zum diesen Kurs
Datum Ort
1 Donnerstag  •  07.03.2024  •  18:30 - 22:00 Uhr H Foyer EG
2 Freitag  •  08.03.2024  •  09:00 - 18:00 Uhr H Foyer EG
3 Samstag  •  09.03.2024  •  09:00 - 18:00 Uhr H Foyer EG
4 Sonntag  •  10.03.2024  •  09:00 - 18:00 Uhr H Foyer EG
5 Montag  •  11.03.2024  •  09:00 - 18:00 Uhr H Foyer EG
Warenkorb

Es befinden sich derzeit keine Kurse/Veranstaltungen in Ihrem Warenkorb.