Skip to main content

Vorträge und Events

94 Kurse

Loading...
Fitness- und Gesundheitsmix
Mi. 21.09.2022 18:30
Waldaschaff

Dieser Kurs bietet eine abwechslungsreiche und gesundheitsorientierte Ganzkörpergymnastik mit dem Ziel die Muskulatur zu kräftigen. Koordinationsübungen fördern die geistigen und motorischen Fähigkeiten, verbessern Ausdauer und Haltung. Wohlbefinden und neue Kraft schenkt eine abschließende Dehnungs- und Entspannungsphase.

Kursnummer 312082
Kursdetails ansehen
Gebühr: 85,50
Dozent*in: Bettina Brehm
Die Donau – Reise auf einem europäischen Fluss Vortrag
Mo. 07.11.2022 15:00
Aschaffenburg

Kein anderer europäischer Fluss verbindet so viele Völker, Länder und Kulturen wie die Donau. Der Fluss war seit der Antike Mittler und Grenze zugleich zwischen Römern und Barbaren, Christen und Muslimen, Katholiken und Orthodoxen. Auf 2250 Flusskilometern zwischen Passau und dem Schwarzen Meer berührt die Donau Kulturlandschaften wie die Wachau, ausgedehnte Tiefebenen wie die Puszta und Mittelgebirge wie am Donauknie und am Eisernen Tor. Passau, Melk, Wien, Bratislava, Pécs, Novi Sad, Budapest, Belgrad, die alte bulgarische Hauptstadt Veliko Tarnovo , Bukarest,  Constanta und andere mehr laden zu eindrucksvollen Ausflügen ein. Spätestens flussabwärts von Belgrad ist der Strom unserem Kulturkreis nicht mehr so vertraut, er führt uns in ferne und auch fremde Kulturen und Landschaften.

Kursnummer 120203
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei
Dozent*in: Gerd Stein
Autorenlesung: Die Gans – eine Weihnachtsgeschichte von Achim Fischer
Mo. 05.12.2022 15:00
Aschaffenburg

Eine Gans aus Sommerhausen ist der Drehpunkt einer skurrilen Geschichte. Die Gans ist als Weihnachtsbraten gedacht und soll nach München verfrachtet werden. Vor sich hin blutend, in Plastiktüten verpackt, wird sie mit der Bahn auf die Reise geschickt. Es ergeben sich Schwierigkeiten für alle Beteiligten… Bitte melden Sie sich für den Vortrag an! Eine Anmeldung garantiert die Teilnahme bei hohem Interesse und eine Information über Ausfall/Verschiebung.

Kursnummer 221005
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Achim Fischer
Reihe Demokratie im Gespräch: Hybride Kriegsführung Die Webtalkreihe der BLZ in Kooperation mit dem bayerischen Volkshochschulverband e.V.
Mi. 07.12.2022 19:00
vhs Online

Im 21. Jahrhundert werden Kriege nicht mehr ausschließlich auf den Schlachtfeldern entschieden, sondern auch mithilfe von ökonomischen, medialen und cybertechnischen Kampfformen. Bei internationalen Desinformationskampagnen, gezielten Hackerangriffen und Cyberspionage verschwimmt jedoch zunehmend die klare Trennung zwischen Krieg und Frieden. Was bedeutet das für Deutschland und die EU? Wie werden digitale Technologien und das Internet als Mittel der Kriegsführung eingesetzt? Wer steht hinter den Cyberattacken aus dem Ausland und wie geht Deutschland mit diesen neuen Formen hybrider Kriegsführung um? Eine Kooperation der Volkshochschulen in Bayern mit der Bayerischen Landeszentrale für Politische Bildungsarbeit und der Akademie für Politische Bildung in Tutzing. Expertinnen und Experten referieren zu den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung. Diskutieren Sie mit! Die Veranstaltung findet als Zoom-Webinar statt, d.h. Sie werden nicht gesehen und gehört in der Veranstaltung und können sich über den Chat beteiligen. Achtung: Online-Seminar: Bitte melden Sie sich mit einer E-Mail-Adresse an. Sie erhalten von uns vor Seminarbeginn den Zugangscode. Die Veranstaltung ist gebührenfrei.

Kursnummer 133607
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N.N.
vhs.wissen live: Ein Jahr Bundesregierung - eine Bilanz Online-Vortrag
Do. 08.12.2022 19:30
vhs Online

Die Politikwissenschaftlerin Ursula Münch und der Journalist Hans Moritz ziehen ein Jahr nach der Bundestagswahl eine Bilanz. Wie hat sich die Regierung innen- wie außenpolitisch geschlagen? Welche Partei konnte sich innerhalb der Regierung bei welchen Themen durchsetzen? Gelang es den nicht an der Regierung beteiligten Parteien, eine wirkmächtige Opposition zu bilden? Ursula Münch ist Professorin für Politikwissenschaft an der Universität der Bundeswehr München sowie Direktorin der Akademie für Politische Bildung in Tutzing am Starnberger See. Hans Moritz ist Chefredakteur des Erdinger Anzeiger (Münchener Merkur). Achtung: Online-Seminar: Bitte melden Sie sich mit einer E-Mail-Adresse an. Sie erhalten von uns vor Seminarbeginn den Zugangscode. Im Veranstaltungsraum sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht zu sehen oder zu hören. Eine Beteiligung ist über den moderierten Chat möglich.

Kursnummer 133731
Schlaue Graue - der Filmtreff
Mo. 12.12.2022 15:00
Aschaffenburg

Jeden zweiten Montag im Monat zeigt die vhs in Zusammenarbeit mit dem Landesmediendienst Bayern einen "Seniorenfilm". Jede Generation hat ihre Themen, ihre Filme, ihre Vorlieben - und so hat der Landesmediendienst viele Filme aus den Bereichen Unterhaltung, Bildung, Erinnerung und Filmkunst zusammengestellt. In diesem Semester zeigen wir Filme zu unserem Semesterschwerpunkt "Zusammen in Vielfalt". Zu jedem Film gibt es eine kurze Einführung. Neugierig geworden? Kommen Sie einfach vorbei! Mo 12.9.22, Mo 10.10.22, Mo 14.11.22, Mo 12.12.22, Mo 9.1.23 jeweils 15:00 - 17:00 Uhr

Kursnummer 134204
Die Wrangel-Insel-Das Tierparadies am Ende der Welt Vortrag
Mo. 12.12.2022 19:00
Kleinostheim

Unter Eisbären, Moschusochsen und Schnee-Eulen Eine Reise zur Wrangel-Insel – zwischen Sibirien und Alaska Für mich ist es immer noch ein Wunder, wie Tiere und Pflanzen bei diesen extremen klimatischen Bedingungen existieren können. Wenn ich morgens früh (bei 10 Grad minus in der Nacht) im Sonnenlicht Tautropfen auf blühenden Mannschild-Pflanzen (Androsace ochotensis) sah, hatte ich auch „Tropfen in meinen Augen“ und war bereit, meinen Hut zu ziehen - wie konnte es sein? Auch das Leben von Schneeeulen, Eisbären, Moschusochsen u.a .in diesen hohen Breiten ist dank erstaunlichen Anpassungen in meinen Augen „eine Heldentat“. Über meine Begegnungen und Beobachtungen mit den Inselbewohnern erzähle ich in meinem Vortrag.

Kursnummer 120351
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Peter Romanow
Eigenwohnraumförderung Online-Vortrag
Mi. 14.12.2022 19:00
vhs Online

Sie sind eine junge Familie und träumen von einem eigenen Haus oder einer eigenen Wohnung in Aschaffenburg? Der Freistaat Bayern und die Stadt Aschaffenburg bieten entsprechende Fördermaßnahmen und unterstützen vor allem Familien mit durchschnittlichem Einkommen durch befristet zinsverbilligte Darlehen und Zuschüsse. Es wird über die unterschiedlichen Fördervoraussetzungen informiert und die Förderprogramme der Bayerischen Landesbodenkreditanstalt (kurz Bayern Labo) im Bereich Eigenwohnraumförderung kurz vorgestellt. Anmeldung erforderlich! Der Vortrag findet online statt. Sie erhalten dann kurz vor dem Termin die Zugangsdaten. Kooperation der Stadt Aschaffenburg - Bauordnungsamt / Wohnungsbauförderung, Landkreis Aschaffenburg - Wohnungsbauförderung, Bayerische Landesbodenkreditanstalt (Bayern Labo) und vhs Aschaffenburg.

Kursnummer 163001
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
vhs.wissen live: Die Menschenrechte: Geschichte, Philosophie, Konflikte Online-Vortrag
Mi. 14.12.2022 19:30
vhs Online

Was in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte von 1948 so selbstverständlich klingt, ist bis heute für unzählige Menschen keine Wirklichkeit. Angelika Nußberger beschreibt anschaulich die Geschichte der Menschenrechte, ihre philosophischen Grundlagen sowie die aktuellen Debatten: Gibt es ein Menschenrecht auf Frieden und Umweltschutz? Wie universal gelten die Rechte? Und in welchem Maße dürfen Gerichtshöfe für Menschenrechte die Gesetzgebung einzelner Staaten bestimmen? Angelika Nußberger ist eine deutsche Rechtswissenschaftlerin und Slavistin. Seit 2002 ist sie an der Universität zu Köln Inhaberin des Lehrstuhls für Verfassungsrecht, Völkerrecht und Rechtsvergleichung. Von 2011 bis 2020 war sie Richterin, von 2017 bis 2019 Vizepräsidentin am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) Achtung: Online-Seminar: Bitte melden Sie sich mit einer E-Mail-Adresse an. Sie erhalten von uns vor Seminarbeginn den Zugangscode. Im Veranstaltungsraum sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht zu sehen oder zu hören. Eine Beteiligung ist über den moderierten Chat möglich.

Kursnummer 133733
NEU: Reihe Aschaffenburger Energiesprechabende 6 Energiesparen im Haushalt
Do. 15.12.2022 19:00
Onlinekurs über Zoom

Aufgrund der aktuellen Energiekrise bieten wir kurzfristig einen kostenlosen Vortragsabend für Bürgerinnen und Bürger zum Thema Energiesparen an. Die beste Energie ist die, die man nicht verbraucht. Energiesparen im Alltag ist oft einfacher als man denkt und muss nicht immer mit großen Einschränkungen und Investitionen einhergehen. Der Energieberater Hans-Peter Schmitt vom Verbraucherservice Bayern zeigt Ihnen, wie Sie mit simplen Maßnahmen und kleinen Verhaltensänderungen Ihren Geldbeutel und das Klima schonen. Sie erhalten zahlreiche Tipps und Tricks. Anmeldung erforderlich! Der Vortrag ist als Präsenzveranstaltung geplant und wird gleichzeitig gestreamt. Bei Anmeldung können Sie zwischen beiden Varianten wählen. Sie erhalten dann kurz vor dem Termin die Zugangsdaten. Kooperation Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz Aschaffenburg, Bund der Energieverbraucher, Aschaffenburger Versorgungs-GmbH und vhs Aschaffenburg

Kursnummer 162006
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
vhs.wissen live: A Master in the Making - Anthonis van Dyck in der alten Pinakothek Online-Vortrag
Do. 15.12.2022 19:30
vhs Online

Anthonis van Dyck war einer der bedeutendsten Künstler seiner Zeit und zählt heute noch zu den prägenden Malern seiner Epoche. Berühmt wurde er vor allem für seine unvergleichlich lebendigen und zugleich repräsentativen Porträts von Fürsten, Königinnen, Feldherren, Künstlern und Schönheiten seiner Zeit. Die in der Alten Pinakothek präsentierten Gemälde bringen dem Besucher eine Künstlerpersönlichkeit nahe, die auf der Suche war, im Ringen mit der eigenen Kreativität und den künstlerischen Zielen. Bevor Van Dyck zu einem der bekanntesten und gefragtesten Porträtmaler seiner Zeit aufstieg, schuf er überwiegend Historienbilder, von denen eine große Zahl in der Alten Pinakothek präsentiert wird. Peter Paul Rubens war sein Vorbild, und die künstlerische Auseinandersetzung mit dessen Werken war ein intensiver, schöpferischer Prozess, bis Tizian sein Leitstern wurde und ihn nachhaltig inspirierte. Die Führung thematisiert verschiedene Facetten seines künstlerischen Schaffens anhand des in der Alten Pinakothek gezeigten Bestandes. Diese Einblicke beruhen auf den Ergebnissen eines mehrjährigen Forschungsprojekts zum Münchner Van Dyck-Bestand, welches einer 2019/20 in der Alten Pinakothek präsentierten Ausstellung vorausging. Mirjam Neumeister ist Sammlungsleiterin Flämische Malerei in der Alten Pinakothek der Bayerischen Staats- und Gemäldesammlungen. Achtung: Online-Seminar: Bitte melden Sie sich mit einer E-Mail-Adresse an. Sie erhalten von uns vor Seminarbeginn den Zugangscode. Im Veranstaltungsraum sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht zu sehen oder zu hören. Eine Beteiligung ist über den moderierten Chat möglich.

Kursnummer 133735
Zum Weihnachts- und Lichterfest: Cantuccini
Sa. 17.12.2022 09:00
Aschaffenburg

Heidrun Maiolo backt den Plätzchenklassiker aus der Toskana: frisch gebackene Cantuccini mit köstlichen Mandeln zum Probieren.

Kursnummer 469001
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Heidrun Maiolo
Zum Weihnachts- und Lichterfest: Advent, Advent... Kurzfilme und Texte
Sa. 17.12.2022 10:00
Aschaffenburg

In dieser dunklen halben Stunde erwarten Sie kleinere Texte und Kurzfilme zu Advent und Weihnachten. Achtung: schwarzer Humor, Eltern haften für ihre Kinder...

Kursnummer 131104
Zum Weihnachts- und Lichterfest: Storytelling for big and small
Sa. 17.12.2022 10:00
Aschaffenburg

Sitten und Bräuche verpackt in Kurzgeschichten: Tauchen Sie ein in die anglo-amerikanische Kultur und lauschen Sie unseren weihnachtlichen Kurzgeschichten auf Englisch!

Kursnummer 439001
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Catherine Hock
Zum Weihnachts- und Lichterfest: Die Kelten Vortrag
Sa. 17.12.2022 10:30
Aschaffenburg

Auch heutzutage sind Herbst- und Wintertage trotz der Möglichkeiten künstlicher Beleuchtung irgendwie 'dunkel' und werden als bedrückend empfunden. Dies galt noch viel mehr in der Frühgeschichte. Die Wintersonnenwende um den 21. Dezember war ein Ereignis, das in vielen alteuropäischen Kulturen gefeiert wurde, nahm  danach doch die Tageslänge zu. Dies ist auch für die keltische Zeit zu vermuten, was in einem Blick auf den Kalender von Coligny und noch eindrucksvoller auf das 'Kalendarium am Glauberg' gezeigt werden soll.

Kursnummer 131103
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Zum Weihnachts- und Lichterfest: Advent, Advent... Kurzfilme und Texte
Sa. 17.12.2022 11:00
Aschaffenburg

In dieser dunklen halben Stunde erwarten Sie kleinere Texte und Kurzfilme zu Advent und Weihnachten. Achtung: schwarzer Humor, Eltern haften für ihre Kinder...

Kursnummer 131105
Zum Weihnachts- und Lichterfest: Celtic music and songs for Christmas
Sa. 17.12.2022 11:00
Aschaffenburg

Joe Ginnane wird uns verzaubern mit keltischer Musik und Weihnachtsliedern, nicht nur aus seiner Heimat Irland. Sie sind herzlich eingeladen, mitzusingen!

Kursnummer 439002
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Joe Ginnane
Zum Weihnachts- und Lichterfest: Advent, Advent... Kurzfilme und Texte
Sa. 17.12.2022 12:00
Aschaffenburg

In dieser dunklen halben Stunde erwarten Sie kleinere Texte und Kurzfilme zu Advent und Weihnachten. Achtung: schwarzer Humor, Eltern haften für ihre Kinder...

Kursnummer 131106
Schlaue Graue - der Filmtreff
Mo. 09.01.2023 15:00
Aschaffenburg

Jeden zweiten Montag im Monat zeigt die vhs in Zusammenarbeit mit dem Landesmediendienst Bayern einen "Seniorenfilm". Jede Generation hat ihre Themen, ihre Filme, ihre Vorlieben - und so hat der Landesmediendienst viele Filme aus den Bereichen Unterhaltung, Bildung, Erinnerung und Filmkunst zusammengestellt. In diesem Semester zeigen wir Filme zu unserem Semesterschwerpunkt "Zusammen in Vielfalt". Zu jedem Film gibt es eine kurze Einführung. Neugierig geworden? Kommen Sie einfach vorbei! Mo 12.9.22, Mo 10.10.22, Mo 14.11.22, Mo 12.12.22, Mo 09.01.23 jeweils 15:00 - 17:00 Uhr

Kursnummer 134205
Von der medizinischen Daten- und Informationsverarbeitung zur personalisierten Medizin Reihe "Technik begeistert"
Di. 10.01.2023 19:00
Aschaffenburg

Die Verarbeitung von medizinischen Daten und Informationen ist ein wichtiger Treiber für medizinischen Fortschritt. Durch einerseits wachsende Daten- und Informationsmengen und anderseits immer leistungsfähigere Computersysteme eröffnen sich durch innovative medizintechnische Systeme neue Anwendungsszenarien und Möglichkeiten, die eine höhere Personalisierung in der Patientenversorgung ermöglicht. Der Vortrag führt in die medizinische Daten- und Informationsverarbeitung ein und zeigt neueste Entwicklungen hin zu einer personalisierten Medizin auf. Der Referent ist Professor für Informatik an der TH Aschaffenburg im Studiengang “Medical Engineering and Data Science” sowie der Philips Universität Marburg. Kooperation TH Aschaffenburg und vhs Aschaffenburg.

Kursnummer 140001
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Eine Anmeldung ist nicht notwendig.
Loading...