Skip to main content

Aktionswoche Plastikfrei

Fridays for Nature - Gestalten mit und in der Natur (Landart)
Fr. 25.03.2022 10:00
Aschaffenburg

Kontakt zur Natur und Nachhaltigkeit werden immer wichtiger. Um das zu vertiefen, werden wir Kunstwerke im Wald gestalten mit Dingen, die wir dort finden. Wir können uns als Thema z.B. Dankbarkeit für die Fülle vornehmen, indem wir Blüten anordnen. Wir können auch eine Spirale oder den Fluss des Lebens aus Zapfen formen. Oder wir können mit der Erde in Kontakt treten durch auskleiden von Löchern etc. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist ein schonender Umgang mit der Natur. Die Kunstwerke können im Anschluss fotografiert werden und bleiben am Ort der Entstehung.

Kursnummer 210160
Kursdetails ansehen
Gebühr: 48,50
Dozent*in: Rita Gensler
Zwischenräume - Strand-Plastiken - Ausstellung
Di. 24.05.2022 10:00
Stadtbibliothek, Foyer

Ein Nachmittag an einem Strand an der französischen Atlantikküste, dunkle aufgeschichtete Steinbrocken als Wellenbrecher vor der Strandpromenade. Erschreckend die Menge und Fülle des Plastikabfalls zwischen den dunklen Steinen auf nur 50 Metern dieses Strandabschnitts: Plastikteile aus der Austernzucht, dem Fischfang, dem Bootsverkehr und dem Wassersport. Faszinierend aber auch der ästhetische Reiz dieser an-organischen Verbindung aus Natur und Plastikwelt. Die Ausstellung im Rahmen der Aktionswoche "Plastikfrei - sei dabei" lädt ein, genauer hinzuschauen, scheinbare heile touristische Urlaubskulissen und touristische Anziehungspunkte, wie die Austernzucht zu hinterfragen. Und sie veranschaulicht an der Grenze zwischen Land und Meer deutlich, dass Plastik keine Grenzen kennt. Plastik ist überall.

Kursnummer 236777
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Kunst-Installation im Hof des Schullandheimes Hobbach Ausstellung
Mo. 30.05.2022 10:00
Eschau-Hobbach

Frau Dr. Winter eröffnet mir Ihrem Online-Vortrag zum Thema " Leben ohne Plastik" unsere Aktionswoche "Platikfrei - sei dabei". Müllberge aus Plastik. Riesige Plastikstrudel im Meer. Mikroplastik in der Antarktis. Plastikfreies Leben?! Die Problematik von Plastik ist inzwischen stark in unser Bewusstsein gerückt. Aber worum geht es genau? Was ist Plastik? Wofür wird es produziert? Wie viel Plastik gibt es eigentlich und was geschieht mit dem Plastikmüll? Was sind die größten Plastik-Probleme für Umwelt und Mensch? Und was wird unternommen, um das Plastikproblem zu minimieren? In diesem Vortrag stellen wir die Plastik-Problematik in den größeren Rahmen der Nachhaltigkeit, präsentieren die wichtigsten Aspekte zu Plastik, und zeigen beispielhaft Wege aus der Wegwerfgesellschaft auf. Dabei wird erkennbar, wie dringend, aber auch wie machbar, eine Änderung unseres Lebensstils ist. Der Vortrag findet in Kooperation mit der vhs Starnberger See und vhs Straubing statt.

Kursnummer 100005
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Auftaktveranstaltung: Leben ohne Plastik? Wege aus der Wegwerfgesellschaft Online-Vortrag
Mo. 30.05.2022 19:00
vhs Online

Frau Dr. Winter eröffnet mir Ihrem Online-Vortrag zum Thema " Leben ohne Plastik" unsere Aktionswoche "Platikfrei - sei dabei". Müllberge aus Plastik. Riesige Plastikstrudel im Meer. Mikroplastik in der Antarktis. Plastikfreies Leben?! Die Problematik von Plastik ist inzwischen stark in unser Bewusstsein gerückt. Aber worum geht es genau? Was ist Plastik? Wofür wird es produziert? Wie viel Plastik gibt es eigentlich und was geschieht mit dem Plastikmüll? Was sind die größten Plastik-Probleme für Umwelt und Mensch? Und was wird unternommen, um das Plastikproblem zu minimieren? In diesem Vortrag stellen wir die Plastik-Problematik in den größeren Rahmen der Nachhaltigkeit, präsentieren die wichtigsten Aspekte zu Plastik, und zeigen beispielhaft Wege aus der Wegwerfgesellschaft auf. Dabei wird erkennbar, wie dringend, aber auch wie machbar, eine Änderung unseres Lebensstils ist. Der Vortrag findet in Kooperation mit der vhs Starnberger See und vhs Straubing statt.

Kursnummer 100004
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Biobasierte Alternativen zu Kunststoffen Online-Vortrag
Di. 31.05.2022 19:00
vhs Online

Im Rahmen des Vortrages wird Herr Daniel Kapfhammer, M.Sc. von C.A.R.M.E.N. e.V. den Teilnehmenden aufgezeigt, was sich hinter den Begriffen „Biokunststoff“ und „biobasiert“ verbirgt. Des Weiteren werden sowohl die Rohstoffe dieser Materialien aufgezeigt als auch deren grundlegende Herstellungs- und Anwendungsmöglichkeiten genauer beleuchtet. Ebenso erhalten die Teilnehmenden Einblicke über Daten und Fakten rund um Biokunststoffe und deren Rohstoffhintergründe. Der Vortrag findet in Kooperation mit der vhs Starnberger See und vhs Straubing statt.

Kursnummer 100007
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Kunststoffverpackungen für Lebensmittel – ein Problem? Online-Vortrag
Do. 02.06.2022 19:00
vhs Online

Plastik ist durch seine massenhafte Nutzung in Kritik geraten. Auch viele Lebensmittel kommen während der Produktion, Lagerung und Zubereitung mit Kunststoffen in Kontakt. Findet hier eine Übertragung von Schadstoffen oder Plastikteilchen statt? Der Vortrag informiert, welche Kunststoffarten im Lebensmittelbereich zum Einsatz kommen, ob Übertagungswege möglich sind und wie ein sicherer Umgang gelingen kann. Gerade in Privathaushalten ist ein verantwortungsbewusster Umgang mit Kunststoffen besonders im Küchenbereich wichtig. Der Vortrag findet in Kooperation mit der vhs Starnberger See und vhs Straubing.

Kursnummer 100012
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Plastik im Boden, Plastik im Wasser – eine Spurensuche in der Landschaft
Fr. 03.06.2022 15:00
Eschau-Hobbach

Nach einer Spurensuche auf dem Gelände des Schullandheimes Hobbach wird der gefundene Plastikabfall unter dem Mikroskop betrachtet und bewertet. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit in der Wachswerkstatt des Roland-Eller-Umweltzentrums Bienenwachstücher als Ersatz für Plastikfolie herzustellen.

Kursnummer 100014
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Trinkflaschen und Brotdosen mit Gravur selbst personalisieren
Fr. 03.06.2022 18:00
Aschaffenburg

Edelstahlgefäße sind echt praktisch, gut zu reinigen und ein super Ersatz für Plastik. Mit einem Glasgraviergerät könnt ihr hier ein persönliches Zeichen oder ein kleines Bild eingravieren. Somit kannst du dein Gefäß nicht mehr verwechseln und kannst immer wieder verwendet und somit super zur Plastikreduzierung beitragen. Auch ein nettes Geschenk kann so entstehen. Ihr braucht eine Edelstahldose oder eine Edelstahl Trinkflasche zum Mitbringen, eine ruhige Hand, und solltet mindestens 10 Jahre alt sein (oder in Begleitung eines Erwachsenen kommen). Nach oben gibt es keine Grenze.

Kursnummer 100015
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Moni Blum
Kunststoff - Problem, Lösung oder beides zugleich? Vortrag
Fr. 03.06.2022 19:00
Aschaffenburg

Kunststoffe - elastisch oder bruchfest, kostengünstig, langlebig, mit geringer Dichte und in den unterschiedlichsten Formen herstellbar – scheinen die Werkstoffe der heutigen Zeit zu sein! Kunststofftechnologien ermöglichen uns ein bequemes und modernes Leben, ob im häuslichen Umfeld, Unterwegs oder am Arbeitsplatz. Die Materialklasse der Kunststoffe kann nicht nur konventionell eingesetzte und teils nur sehr energieintensiv herstellbare Werkstoffe ersetzen; viele Produkte unseres Lebens wären ohne Kunststoffe überhaupt nicht herstellbar. Auch für zukünftige Herausforderungen scheinen Kunststoffe gewappnet zu sein: Faserverbundkunststoffe bilden eine Alternative zum metallbasierten Leichtbau und der Einsatz recyclingfähiger oder biobasierter Kunststoffe könnte dem steigenden Bedarf an Erdöl entgegenwirken. Kunststoffe - folglich eine zukunftsträchtige Lösung? Da Kunststoffe sehr flexibel einsetzbar sind, werden unzählige Güter daraus hergestellt; so auch eine große Anzahl an Einwegartikeln und Verpackungen. Viele dieser Produkte werden gerade einmal für wenige Minuten genutzt und enden kurz darauf als Abfall. Im Rahmen des Vortrages soll die umstrittene Materialklasse der Kunststoffe genauer beleuchtet und Probleme und Lösungen zum Umgang mit Kunststoffen diskutiert werden. Der Referent ist Forschungsprofessor für „Makromolekulare Chemie und Polymerwerkstoffe“ an der Technischen Hochschule Aschaffenburg.

Kursnummer 100016
Schlaue Graue - der Filmtreff
Mo. 13.06.2022 15:00
Aschaffenburg

Jeden zweiten Montag im Monat zeigt die vhs in Zusammenarbeit mit dem Landesmediendienst Bayern einen "Seniorenfilm". Jede Generation hat ihre Themen, ihre Filme, ihre Vorlieben - und so hat der Landesmediendienst viele Filme aus den Bereichen Unterhaltung, Bildung, Erinnerung und Filmkunst zusammengestellt. Zu jedem Film gibt es eine kurze Einführung. Neugierig geworden? Kommen Sie einfach vorbei! Mo 14.02.22, Mo 14.03.221, Mo 9.05.22, Mo 13.06.22, Mo 11.07.22. jeweils 15:00 - 17:00 Uhr Der heutige Film läuft außerdem innerhalb unserer Aktionswoche "Plastikfrei". Nur mit Anmeldung!

Kursnummer 134204