BildungsprämieBeratung an der Volkshochschule Aschaffenburg

Mit Weiterbildung verbessern Sie Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Die Bundesregierung unterstützt auch weiterhin mit der Bildungsprämie unter bestimmten Voraussetzungen Ihre Weiterbildung. Als Beratungsstelle für die Bildungsprämie können Sie sich bei uns einen Prämiengutschein ausstellen lassen, welcher für fast alle Formen von beruflicher Weiterbildung bei vielen verschiedenen Trägern eingelöst werden kann. Mit dem Prämiengutschein werden 50% der Weiterbildungskosten übernommen, maximal jedoch 500,00 €.

Voraussetzungen, um einen Gutschein zu beantragen:

  • Ihr maximales zu versteuerndes Einkommen liegt unter der Grenze von  20.000,00 € bzw. 40.000 € bei gemeinsamer Veranlagung.
  • Sie arbeiten mindestens 15 Stunden pro Woche.
  • Sie sind mindestens 25 Jahre alt.
  • Die Weiterbildungsmaßnahme kostet nicht mehr als 1.000,00 €.
  • Sie haben den Prämiengutschein in den letzten zwei Jahren (ausschlaggebend ist das Kalenderjahr, in dem der Gutschein ausgestellt wurde) noch nicht beantragt.

Bezugsberechtigt sind auch:

  • Arbeitnehmer/innen im Mutterschutz bzw. Elternzeit und mithelfende Familienangehörige
  • Arbeitnehmer/innen / Selbstständige mit Aufstockung SGB ll

Nicht bezugsberechtigt sind:

  • Empfänger/innen von Empfänger von ALG l oder ALG II (Ausnahme: Bezieher aufstockender Leistungen oder des Gründungszuschusses)
  • Berufsrückkehrer/innen
  • mithelfende Familienangehörige
  • geringfügig Beschäftigte
  • Studierende (Ausnahme: Berufsbegleitende Studien)
  • Auszubildende und Schüler/innen

Bitte beachten Sie, dass der Bildungsgutschein vor der Anmeldung zu der geförderten Weiterbildungsmaßnahme zu beantragen ist. Wichtig ist zudem, dass Sie mit dem Weiterbildungsträger vorher abklären, ob er bereit ist, den Bildungsgutschein abzurechnen.

Wir beraten Sie gerne!

Sichern Sie sich jetzt 500 € Prämie und vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit uns!

Die Bildungsprämie ist ein Angebot des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Klicken Sie hier, um zum Vorabcheck des BMBF zu gelangen, bei dem Sie prüfen können, ob Sie die Bildungsprämie beantragen können.

Claudia Winkler und Dr. Michael Peter Höcke freuen sich über Ihre Kontaktaufnahme für ein individuelles und kostenloses Beratungsgespräch.

Um weitere Informationen zur Bildungsprämie zu erhalten, klicken Sie bitte hier.

  • Dr. Michael Peter Höcke
    Gesellschaft, Projekte, Bildungsprämienberatung, Pädagogische Leitung, stellvertretende Gesamtleitung

    Telefon 06021 38688-30
    E-Mail schreiben

    Raum 303



nach oben

vhs Aschaffenburg

Luitpoldstr. 2
63739 Aschaffenburg

Telefon & Fax

Telefon 06021/38688-0
Fax 06021/38688-20

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG