Skip to main content

Digitale Kompetenzen

Was ist das?


Digitale Kompetenzen prägen immer mehr den Alltag. Aber wie finde ich heraus, welche Kompetenzen ich brauche? Es ist nicht immer leicht zu definieren. Mit dem europäische Referenzrahmen für digitale Kompetenzen - DigComp - ist ein Instrument zur Einschätzung und Vermessung von digitalen Kompetenzen entstanden.  Der DigComp wird als Referenz für viele digitale Kompetenzinitiativen zur europäischen Ebene genutzt.  Wie beim Referenzrahmen für Sprachen gibt es damit ein Raster, das als Einstufung über entsprechende Kenntnisse und Fähigkeiten dienen kann, aber zugleich auch als Wegweiser auf den Weg zu Kompetenzerweiterung verstanden werden kann.

Das Raster umfasst 5 Kompetenzbereiche

  • Datenverarbeitung
  • Kommunikation
  • Erstellen von Inhalten
  • Sicherheit und
  • Problemlösung,

die in verschiedene Stufen, bzw. Level unterteilt sind:

  • elementare (Stufe 1),
  • selbstständige (Stufe 2) und
  • kompetente (Stufe 3) Verwendung.