Skip to main content

Gesellschaft

110 Kurse

Gemeinsam die Welt neu entdecken

Die vhs Aschaffenburg arbeitet politisch und konfessionell unabhängig. Dabei kommt ihr die Rolle einer "Moderatorin" in gesellschaftlichen und politisch relevanten Fragestellungen zu. Wir versuchen mit unseren Angeboten Zusammenhänge zu erklären und eigene Handlungsmöglichkeiten für das gesellschaftliche und politische Handeln aufzuzeigen. Wir fördern den demokratischen und interkulturellen Dialog im gleichberechtigten Miteinander.

Kurse nach Themen

Dr. Michael Peter Hoecke
Gesellschaft, junge vhs, Kinder-Uni

Scheidung und Testament - Wie vererbe ich am besten in einer Patchworkfamilie? Wie bekommen nur die etwas, die ich auch bedenken will? Vortrag
Mo. 17.10.2022 19:00
Aschaffenburg

Wenn Getrenntlebende und Geschiedene nichts unternehmen, kann der Ex-Partner ihr Erbe werden. Sogar ein gemeinschaftliches Testament kann unter bestimmten Voraussetzungen nach der Scheidung wirksam bleiben. Wer überhaupt kein Testament gemacht hat, muss sich darüber im Klaren sein, dass der Ehepartner während der Trennung, wenigstens aber bis zur Einreichung des Scheidungsantrags, Erbe wird. Um solche unliebsamen und ungewünschten Situationen zu vermeiden, ist solide juristische Information dringend erforderlich. Wesentliche Fragestellungen sind dabei: Wie kann ich Erbverträge und gemeinschaftliche Testamente aus der Welt schaffen? Wie kann ich den Trennungspartner enterben? Welche Gefahren muss ich dabei kennen? Welche Formvorschriften muss ich beachten? Kooperation von ISUV und vhs Aschaffenburg.

Kursnummer 171113
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Thomas Goes
Hochbeet - Platz ist in der kleinsten Kiste Vortrag
Mo. 17.10.2022 19:00
Waldaschaff

Tipps und Tricks vom Spezialisten für einen erfolgreichen Anbau des beliebtesten Fruchtgemüses. Bitte melden Sie sich an. Eine Anmeldung garantiert die Teilnahme bei hohem Interesse und eine Information über Ausfall/Verschiebung.

Kursnummer 161050
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Peter Ludwig
vhs.wissen live: Das Erbe der Sklaverei - Eine Reise durch die amerikanische Geschichte Online-Vortrag
Mo. 17.10.2022 19:30
vhs Online

(in englischer Sprache) In diesem Gespräch folgen Michael Hochgeschwender und der Bestsellerautor Clint Smith den Spuren des transatlantischen Sklavenhandels. Sie stellen uns historische Stätten in den USA vor, die von der Geschichte der Sklaverei erzählen. Es wird sichtbar werden, wie eng alltägliche Orte, Feiertage und sogar ganze Stadtteile bis heute mit diesem gewaltsamen Kapitel der amerikanischen Geschichte verflochten sind und so noch immer die Gegenwart prägen. Clint Smith zählt zu den wichtigsten Intellektuellen der USA. Sein Buch zur Sklaverei stand auf Platz 1 der New-York-Times und wurde von Barack Obama zu einem seiner Lieblingsbücher ausgewählt. Michael Hochgeschwender lehrt Amerikanische Kulturgeschichte in München Achtung: Online-Seminar: Bitte melden Sie sich mit einer E-Mail-Adresse an. Sie erhalten von uns vor Seminarbeginn den Zugangscode. Im Veranstaltungsraum sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht zu sehen oder zu hören. Eine Beteiligung ist über den moderierten Chat möglich.

Kursnummer 133709
vhs.wissen live: Journalisten der SZ im Gespräch Online-Vortrag
Di. 18.10.2022 19:30
vhs Online

Zwei Redakteur:innen der Süddeutsche Zeitung sprechen über ein aktuelles Thema. In Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung. Achtung: Online-Seminar: Bitte melden Sie sich mit einer E-Mail-Adresse an. Sie erhalten von uns vor Seminarbeginn den Zugangscode. Im Veranstaltungsraum sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht zu sehen oder zu hören. Eine Beteiligung ist über den moderierten Chat möglich.

Kursnummer 133711
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N.N.
Die „Konspirateure“: Das Leuschner-Netzwerk und der Widerstand gegen den Nationalsozialismus im Rhein/Main-Gebiet Vortrag + Lesung
Mi. 19.10.2022 19:00
Aschaffenburg

Der Widerstand gegen den Nationalsozialismus fand größtenteils im Untergrund und in vernetzten Strukturen statt. Marie-Christine Werner und Ludger Fittkau tragen aus ihrem Buch „Die Konspirateure“ vor. Sie gehen damit einer bislang wenig erforschten Seite des Attentats vom 20. Juli 1944 auf den Grund: dem Netzwerk aus beteiligten Nicht-Militärs im Rhein-Main-Gebiet und den heimlichen Treffpunkten der sogenannten „Leuschner-Leuten“. Zur Lesung werden auch Original-Tondokumente zu hören sein. Zuvor thematisiert Dr. Verena Spinnler „Opposition und Widerstand in Aschaffenburg (1933-1945)“ und untersucht dabei auch mögliche Verbindungen zu Netzwerken in der Region. Einführung: Dr. Vaios Kalogrias zum Forschungsprojekt zur Geschichte Aschaffenburgs in Bezug auf den NS-Widerstand in Aschaffenburg. Die Veranstaltung wird gleichzeitig gestreamt. Anmeldung erforderlich. Die Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig. Kooperationsveranstaltung von KulturRegion Rhein/Main, Stadt- und Stiftsarchiv Aschaffenburg und vhs Aschaffenburg. Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

Kursnummer 131007
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Reihe Demokratie im Gespräch: Europas Regeln für Künstliche Intelligenz Die Webtalkreihe der BLZ in Kooperation mit dem bayerischen Volkshochschulverband e.V.
Mi. 19.10.2022 19:00
vhs Online

Die Europäische Kommission hat 2021 ihren langerwarteten Vorschlag zur Regulierung von Künstlicher Intelligenz (KI) vorgelegt. Mit den vorgeschlagenen Maßnahmen zielt die Kommission darauf ab, klare Regeln für eine der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts zu schaffen. Die Zeit drängt, da sich Europa beim Einsatz von KI im Standortwettbewerb mit Staaten wie den USA und China befindet. Schafft es der Vorschlag, den schwierigen Balanceakt zwischen Innovationsförderung und Risikoeindämmung zu meistern? In Kooperation mit der bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit veranstaltet der der Bayerische Volkshochschulverband einmal im Monat die digitale Veranstaltung Demokratie im Gespräch. An jedem 2. Mittwoch im Monat präsentieren Expert*innen sachkundig und unterhaltsam einen aktuellen Aspekt des Megathemas der Digitalisierung und diskutieren mit dem Publikum. Eine Kooperation der Volkshochschulen in Bayern mit der Bayerischen Landeszentrale für Politische Bildungsarbeit und der Akademie für Politische Bildung in Tutzing. Expertinnen und Experten referieren zu den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung. Diskutieren Sie mit! Die Veranstaltung findet als Zoom-Webinar statt, d.h. Sie werden nicht gesehen und gehört in der Veranstaltung und können sich über den Chat beteiligen. Achtung: Online-Seminar: Bitte melden Sie sich mit einer E-Mail-Adresse an. Sie erhalten von uns vor Seminarbeginn den Zugangscode. Die Veranstaltung ist gebührenfrei.

Kursnummer 133603
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N.N.
SDG 8: Globale wirtschaftliche Zusammenhänge verstehen
Mi. 19.10.2022 19:30
Aschaffenburg

Unser Thema in diesem Semester sind die ärmeren Entwicklungsländer. Zunächst fragen wir nach den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie. Die ärmsten Länder werden von der Pandemie nicht nur wirtschaftlich hart getroffen, sondern Experten sprechen von der dort schwersten humanitären Krise seit dem 2. Weltkrieg. In den beiden folgenden Veranstaltungen analysieren wir, welche Entwicklung diese Länder bisher genommen haben und wie ihre zukünftigen Perspektiven zu bewerten sind. Wir werden sehen, dass es in den letzten Jahrzehnten in den ärmsten Ländern zwar durchaus Entwicklungsfortschritte gab, dass diese aber nicht ausreichten, um alle Menschen aus der Armut herauszuführen. Immerhin muss jedoch Armut kein unabänderliches Schicksal sein. So werden wir Ansätze diskutieren, wie ärmere Entwicklungsländer durch Reformen die dortigen Lebensbedingungen deutlich verbessern können. Fortsetzung des Kurses mit neuen Themen, ein Einstieg ist auch für neue Interessenten:innen problemlos möglich. Dieser Kurs findet in den Räumen der vhs statt. Sollte dies aufgrund der aktuellen Situation (Corona) nicht möglich sein, wird er online stattfinden.

Kursnummer 172001
Kursdetails ansehen
Gebühr: 32,00
Reihe Aschaffenburger Energiesprechabende 2 SDG 13: Wärmepumpe in Neubau und Bestand
Do. 20.10.2022 19:00
Aschaffenburg

Welche Wärmepumpe sich für welches Haus eignet, hängt von vielen Faktoren ab: Dämmung, Heizkörpern, Untergrund, Platz im Keller sowie Größe und Bebauung des Grundstücks. Der Referent vom Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz stellt die verschiedenen Arten der Wärmepumpe vor und was bei der Auswahl und Planung zu beachten ist. Anmeldung erforderlich! Der Vortrag ist als Präsenzveranstaltung geplant und wird gleichzeitig gestreamt. Bei Anmeldung können Sie zwischen beiden Varianten wählen. Sie erhalten dann kurz vor dem Termin die Zugangsdaten. Kooperation Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz Aschaffenburg, Bund der Energieverbraucher, Aschaffenburger Versorgungs-GmbH und vhs Aschaffenburg.

Kursnummer 162002
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Andreas Jung
SDG 13: Solaranlagen (Photovoltaik) selbst konzipiert und gebaut
Mo. 24.10.2022 18:30
Aschaffenburg

Zielgruppe: Mieter – Aufbau, Funktionsweise und Berechnung von „Balkonkraftwerken“ Hauseigentümer – Möglichkeiten der Selbstversorgung mit Solarstrom Es wird sowohl auf technische und wirtschaftliche als auch auf rechtliche Erfordernisse eingegangen. Sie erhalten fundiertes Hintergrundwissen um Ihre eigene Photovoltaikanlage selbst konzipieren und ggf. aufbauen zu können. Anmeldung erforderlich!

Kursnummer 162011
Kursdetails ansehen
Gebühr: 21,50
Dozent*in: Steffen Haase
Rund ums Vererben Vortrag
Mo. 24.10.2022 19:00
Aschaffenburg

Tritt der Erbfall ein, fällt der Nachlass dem/den Erben an. Was ist bei einem Erbfall Alles zu beachten? Wer beerbt den Verstorbenen? Wann wird ein Erbschein benötigt? Wie lässt sich eine Erbengemeinschaft auseinandersetzen? Wird der Verstorbene zuhause gepflegt, wie wirkt sich die Pflege auf das Erbe aus? Der Vortrag beschäftigt sich mit den Problemen rund um das Erbe. Anschließend besteht die Möglichkeit zur Diskussion. Thomas Goes ist Fachanwalt für Familienrecht und Erbrecht.

Kursnummer 171021
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Thomas Goes
Südafrika - landschaftliche Höhepunkte und spannende Tierbeobachtungen 13tägige Flug-Studienreise
Di. 25.10.2022 00:00
siehe Text

Auf dieser Reise im südafrikanischen Frühling folgt ein landschaftlicher Höhepunkt dem anderen: Die Route führt Sie von Pretoria über den Blyde River Canyon durch die Buschlandschaft des Krüger Nationalparks und die Berglandschaft der “Schweiz Afrikas” (Eswatini – ehemals Swaziland) an die Küste von KwaZulu Natal und durch die historischen Schlachtfelder bis in den Khahlamba Drakensberg Park. Erleben Sie spannende Tierbeobachtungen vom offenen Fahrzeug aus, genießen Sie eine Bootsfahrt auf dem St. Lucia See und unternehmen Sie einzigartige Wanderungen in den Drakensbergen, ausgezeichnet als UNESCO-Welterbe. Reisebegleitung: Gabriele Bokr Reisepreis im DZ pro Person: 3.695,00 Euro (bei 12 Teilnehmern) Stand 2021: 3.695,00 Euro (bei 12 Teilnehmern) EZ-Zuschlag: 300,00 Euro Anmeldeschluss: nur noch auf Anfrage Zeit: Dienstag 25.10.22 bis Sonntag 06.11.22 Veranstalter: Abendrot Reisen Göttingen 0551/40170657

Kursnummer 111316
Kursdetails ansehen
Gebühr: DZ: 3.695,00 EUR pro Person, EZ-Zuschlag: 300,00 EUR
Dozent*in: Gabriele Bokr
Anmeldung über Veranstalter
vhs.wissen live: Preisträger des Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2022 - Serhij Zhadan spricht exklusiv für die Volkshochschulen Online-Vortrag
Di. 25.10.2022 19:30
vhs Online

Seine Bücher wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und haben internationale Preise erhalten. Am 23. Oktober 2022 erhält der Schriftsteller den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Serhij Zhadan, ist Schriftsteller, Übersetzer und Musiker. Er zählt zu den wichtigsten, innovativsten und bekanntesten Stimmen der ukrainischen Gegenwartsliteratur. Sein vielgestaltiges literarisches Werk setzt sich aus Romanen, Gedichten, Erzählungen, Reportagen und Essays zusammen und widmet sich insbesondere der Zeit nach dem Zerfall der Sowjetunion sowie dem seit 2014 in der Ukraine herrschenden Krieg. In Kooperation mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Achtung: Online-Seminar: Bitte melden Sie sich mit einer E-Mail-Adresse an. Sie erhalten von uns vor Seminarbeginn den Zugangscode. Im Veranstaltungsraum sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht zu sehen oder zu hören. Eine Beteiligung ist über den moderierten Chat möglich.

Kursnummer 133713
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N.N.
Vorsorge und Erbschaft Vortrag
Mi. 26.10.2022 19:00
Aschaffenburg

Die Mehrzahl der Menschen in Deutschland macht kein Testament und verzichtet damit darauf, dem letzten Willen Ausdruck zu verleihen. In vielen Fällen wird aber die vom Gesetz vorgegebene Erbfolge den Wünschen des Erblassers nicht gerecht oder verursacht Auseinandersetzungen unter den Hinterbliebenen. Thomas Goes, Fachanwalt für Familienrecht und Erbrecht, gibt in seinem Vortrag Einblicke in das aktuelle Erbrecht, Erbfolge und Pflichtteil und Testamentsformen und erläutert anhand von Beispielen, wie ein Testament helfen kann, Streitfragen unter Nachfahren zu vermeiden, oder welche Folgen ein Verzicht auf ein Testament haben kann. Der Vortrag findet in Kooperation mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. statt.

Kursnummer 171025
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Thomas Goes
Reihe Aschaffenburger Energiesprechabende 3 SDG 13: Haus, Solarstrom und E-Mobilität
Do. 27.10.2022 19:00
Aschaffenburg

Ob ein Dach geeignet ist, kann leicht jeder mit dem Solarkataster selbst prüfen. Dieses online-tool ist das modernste seiner Art und ermöglicht für Ihr Hausdach eine gute Wirtschaftlichkeits-Simulation auf der Basis Laser-scan-Daten des Bayerischen Vermessungsamtes. Der Solarverein Aschaffenburg zeigt an Beispielen, wie jeder zuhause am PC sein Haus prüfen kann – allein, oder zusammen mit einem Berater. Und wie geht es weiter? Was gibt’s Neues zur Technik? Moderne PV-Anlagen lassen sich auch für vermeintlich schlechte Dachausrichtungen optimieren. Wie funktioniert das mit der Einspeisung, dem Eigenverbrauch und den neuen Speicher-Regelungen und das Laden von E-Autos? Sinkende Vergütungssätze einerseits und steigende Strompreise andererseits machen den Eigenverbrauch immer interessanter! Anmeldung erforderlich! Der Vortrag ist als Präsenzveranstaltung geplant und wird gleichzeitig gestreamt. Bei Anmeldung können Sie zwischen beiden Varianten wählen. Sie erhalten dann kurz vor dem Termin die Zugangsdaten. Kooperation Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz Aschaffenburg, Bund der Energieverbraucher, Aschaffenburger Versorgungs-GmbH und vhs Aschaffenburg

Kursnummer 162003
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Tibor Reidl
Rosenpflege für den Winter
Fr. 28.10.2022 14:00
Großostheim

Welche Pflege brauchen Rosen in der kalten Jahreszeit? Wie können Garten- und Topfrosen im Winter gegen Frost geschützt werden ? Was ist zu beachten bei der Bodenvorbereitung und bei der Neupflanzung von wurzelnackten Rosenstöcken? Ein Rosenpflegekurs im Garten des Roseum mit vielen praktischen Tipps.

Kursnummer 161051
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,50
Dozent*in: Claudia Noppel
vhs.wissen live: Der Mensch und die Macht. Über Erbauer und Zerstörer Europas im 20. Jahrhundert Online-Vortrag
Fr. 28.10.2022 19:00
vhs Online

Seine große Biografie Adolf Hitlers gilt als »Meisterwerk der modernen Geschichtsschreibung«. Jetzt wirft der bedeutendste Historiker der Gegenwart, Ian Kershaw, einen genauen Blick auf das gesamte 20. Jahrhundert: Wer waren die machtvollen Figuren, wie waren sie und konnten sie als einzelne wirklich den Lauf der Geschichte bestimmen? In der gewohnt gekonnten Verbindung von Analyse und Erzählung erarbeitet Kershaw in „Der Mensch und die Macht“ (DVA 2022) zwölf Porträts von Lenin bis Helmut Kohl. Dabei analysiert er die Möglichkeiten und Grenzen der Führungspersönlichkeiten, die Europa im Guten wie im Schlechten geformt haben – und lässt Schlüsse auf die aktuelle Situation zu. Das Gespräch führt Alexander Solloch (Veranstaltung auf Deutsch).  Ian Kershaw war Professor für Modern History an der University of Sheffield. Er zählt zu den bedeutendsten Historikern der Gegenwart. In Kooperation mit dem Göttinger Literatur Herbst Achtung: Online-Seminar: Bitte melden Sie sich mit einer E-Mail-Adresse an. Sie erhalten von uns vor Seminarbeginn den Zugangscode. Im Veranstaltungsraum sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht zu sehen oder zu hören. Eine Beteiligung ist über den moderierten Chat möglich.

Kursnummer 133715
Stadt.Land.Welt-Web: SDG 5 - Gender trifft Erderwärmung – was hat die Klimakrise mit Geschlechtergerechtigkeit zu tun? Online-Vortrag
Mi. 02.11.2022 19:00
vhs Online

Die Folgen der Klimakrise treffen die Menschen unterschiedlich. Während der Globale Norden Hauptverursacher ist, leiden Menschen im Globalen Süden unmittelbar an den Auswirkungen. Besonders betroffen sind Frauen. Geschlechterrollen bestimmen ihren sozialen Status, die Arbeitsaufteilung, Zugänge zu Ressourcen und politische Teilhabe. Wassermangel und andere Klimaeffekte beeinträchtigen darüber hinaus massiv ihre Entwicklungsmöglichkeiten. Die Veranstaltung beleuchtet die Frage, wie Genderaspekte in der Klimapolitik stärker berücksichtigt werden müssen. Achtung: Online-Seminar: Bitte melden Sie sich mit einer E-Mail-Adresse an. Sie erhalten von uns vor Seminarbeginn den Zugangscode. Im Veranstaltungsraum sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht zu sehen oder zu hören. Eine Beteiligung ist über den moderierten Chat möglich. Stadt.Land.Welt. – Web Eine digitale Vortragsreihe zu den Sustainable Development Goals der Agenda 2030

Kursnummer 133901
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N.N.
vhs.wissen live: Fall und Aufstieg der Weltmacht China Online-Vortrag
Do. 03.11.2022 19:00
vhs Online

In der Mitte des 19.Jahrhunderts wurde sich die Führungselite Chinas der Tatsache bewusst, dass China innerhalb weniger Jahrzehnte von dem reichsten Land der Welt zu einem Armenhaus geworden war. Seitdem arbeitet das Land an seinem Wiederaufstieg. Nun steht es kurz davor, sein Ziel erreicht zu haben. Wie stellt sich die chinesische Führungselite die Zukunft der Welt vor? Und welche historischen Erfahrungen bilden die Bausteine ihrer Vision für Chinas Zukunft als Weltmacht?  Prof. Dr. Susanne Weigelin-Schwiedrzik ist Sinologin. Sie lehrt an der Universität Wien. Achtung: Online-Seminar: Bitte melden Sie sich mit einer E-Mail-Adresse an. Sie erhalten von uns vor Seminarbeginn den Zugangscode. Im Veranstaltungsraum sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht zu sehen oder zu hören. Eine Beteiligung ist über den moderierten Chat möglich.

Kursnummer 133717
Die Donau – Reise auf einem europäischen Fluss Vortrag
Mo. 07.11.2022 15:00
Aschaffenburg

Kein anderer europäischer Fluss verbindet so viele Völker, Länder und Kulturen wie die Donau. Der Fluss war seit der Antike Mittler und Grenze zugleich zwischen Römern und Barbaren, Christen und Muslimen, Katholiken und Orthodoxen. Auf 2250 Flusskilometern zwischen Passau und dem Schwarzen Meer berührt die Donau Kulturlandschaften wie die Wachau, ausgedehnte Tiefebenen wie die Puszta und Mittelgebirge wie am Donauknie und am Eisernen Tor. Passau, Melk, Wien, Bratislava, Pécs, Novi Sad, Budapest, Belgrad, die alte bulgarische Hauptstadt Veliko Tarnovo , Bukarest,  Constanta und andere mehr laden zu eindrucksvollen Ausflügen ein. Spätestens flussabwärts von Belgrad ist der Strom unserem Kulturkreis nicht mehr so vertraut, er führt uns in ferne und auch fremde Kulturen und Landschaften.

Kursnummer 120203
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei
Dozent*in: Gerd Stein
Patientenverfügung/Vorsorgevollmacht/Betreuungsverfügung Vortrag
Mo. 07.11.2022 19:00
Mainaschaff

Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung dienen unserer Selbstbestimmung im Falle unserer Handlungsunfähigkeit. Zum 1.01.2023 tritt das neue  Betreuungsrecht in Kraft;  Ehegatten erhalten ein gesetzliches Notvertretungsrecht. Wie wirken sich diese Neuerungen auf das Vorsorgepaket aus; was ist bei der Formulierung der Texte zu beachten und wie wird die Patientenverfügung in der Praxis umgesetzt? Anschließend besteht die Möglichkeit der Diskussion. Thomas Goes ist Fachanwalt für Familienrecht und Erbrecht.

Kursnummer 171051
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Thomas Goes