Globale wirtschaftliche Zusammenhänge verstehen III

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Kurs hat bereits begonnen, Anmeldung noch möglich!

Donnerstag, 12. März 2020 um 19:30 Uhr

Kursnummer 172001
Dozent Dr. Martin Raschen
erster Termin Donnerstag, 12.03.2020 19:30–21:00 Uhr
letzter Termin Donnerstag, 18.06.2020 19:30–21:00 Uhr
Do 12.3, Do 2.4., Do 14.5.20 jeweils 19:30 - 21:00
Gebühr 29,00 EUR
Ort

vhs-Haus, Luitpoldstr. 2, Raum 105
Luitpoldstr. 2
63739 Aschaffenburg
Raum 1.OG 105

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Protektionismus war lange Zeit durch zunehmende Handelsliberalisierung zurückgedrängt worden, erlebt derzeit aber eine Renaissance. Wir analysieren und bewerten die Argumente der Protektionismusbefürworter. Im Rahmen der Entwicklungshilfe fließen erhebliche Ressourcen vom „reichen Norden“ in den „armen Süden“. Wir wollen fragen, wie diese Hilfe im Einzelnen begründet wird, welche Formen sie annimmt und welche Wirkungen sie entfaltet. Schließlich betrachten wir die ärmeren Entwicklungsländer aus einer anderen Perspektive: warum sind diese Länder arm? Welche Entwicklungsmöglichkeiten haben sie bzw. ist Armut ein unabänderliches Schicksal?
Fortsetzung des Kurses vom Herbstsemester mit neuen Themen, ein Einstieg ist auch für neue Interessent*innen möglich.

Kurstermine

Dieser Kurs läuft bereits. Vergangene Termine einblenden.

vergangene Termine

# Datum Uhrzeit
1. Do., 12.03.2020 19:30–21:00 Uhr

anstehende Termine

# Datum Uhrzeit
2. Do., 14.05.2020 19:30–21:00 Uhr
3. Do., 18.06.2020 19:30–21:00 Uhr

nach oben

vhs Aschaffenburg

Luitpoldstr. 2
63739 Aschaffenburg

Telefon & Fax

Telefon 06021/38688-0
Fax 06021/38688-20

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG