Die Cancrins – oder wie die Ingenieurs-Familie aus Bieber nach Russland kam" Vortrag

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Freitag, 26. Februar 2021 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 131211
Dozent Joachim Lorenz
Datum Freitag, 26.02.2021 19:00–20:30 Uhr
Gebühr kostenlos nur Abendkasse
Ort

vhs-Haus, Luitpoldstr. 2, 63739 Aschaffenburg, Saal
Luitpoldstr. 2
63739 Aschaffenburg
Raum EG Saal

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Joachim Lorenz aus Karlstein a. Main berichtet über Franz Ludwig von Cancrin (1738-1816) den
Bergingenieur, Architekt, Autor, Jurist, Physiker, Hüttenmann, Mathe-Lehrer und Familienvater
aus Bieber, der in Hessen-Darmstadt geboren wurde, in Hessen-Kassel aufwuchs und in Russland
starb. Die Cancrins machten aus Bieber „den“ Bergbauort im Spessart, indem der Vater Johann
Heinrich begann und die Söhne das Werk fortsetzten. Franz Ludwig baute mit und unter Wilhelm
IX. u.a. das Wilhelmsbad, zwei Theater und das heutige Finanzamt in Hanau, Kirchen, Amtsgebäude, das
Schloss in Bad König. Von seinen zahlreichen Schriften wurde die bekannte Berg- und
Salzwerkskunde ins Russische übersetzt. In Russland übertrug man ihm die Leitung der
damals bedeutendsten Saline von Staraja Russa. Der Sohn wurde russischer Finanzminister und
nach ihm ist das Mineral Cancrinit benannt.


nach oben

vhs Aschaffenburg

Luitpoldstr. 2
63739 Aschaffenburg

Telefon & Fax

Telefon 06021/38688-0
Fax 06021/38688-20

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG