50. Geologische Exkursion Sailauf Steinbruch Führung

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

Sonntag, 17. September 2017 09:30–11:00 Uhr

Kursnummer 141051
Dozent Joachim Lorenz
Datum Sonntag, 17.09.2017 09:30–11:00 Uhr
Gebühr 5,00 EUR
Ort Sailauf, Schranke zum Steinbruch, Obersailauf

Kursort

Kurs weiterempfehlen


Joachim Lorenz führt zum 50. Mal durch einen der letzten in Betrieb befindlichen Steinbrüche des Spessarts. Es wird die letzte Führung während des laufenden Betriebes sein, da der Steinbruch renaturiert wird. Der Rundgang von 1,2 km Länge über 75 Höhenmeter dauert 90 Minuten.
Mit aktuellen Skizzen und Kartenmaterial zeigt der Referent die komplexe Geologie im Steinbruch und der näheren Umgebung Sailaufs, erklärt die erdgeschichtliche Entwicklung des Gebietes und die historischen Verhältnisse der Hartkoppe seit dem Mittelalter bis hin zum heutigen, großen, wirtschaftlich bedeutsamen Steinbruchbetrieb.
Anhand großformatiger Bilder und einiger Originale zeigt er die im Spessart einzigartige und spektakuläre Mineralisation (wie z.B. Brandit, Tilasit, Chernovit-(Y), Xenotim-(Y), Todorokit, Bixbyit, Hausmannit, Powellit, Kutnahorit, Humboldtin, Liebigit, Bergslagit) und erklärt die Entstehung von Rhyolith (Quarzporphyr). Die industrielle Verwendung wird ebenso erläutert wie die aktuelle mineralische Forschung (Reduktionshöfe, Altersdatierungen). Ein kurzer Blick auf die geologische Zukunft des Spessarts in Mitteleuropa und einige Literaturhinweise runden die Veranstaltung ab.

mitzubringende Materialien

  • Die Veranstaltung findet auch bei schlechtem Wetter statt. Festes Schuhwerk ist obligatorisch
  • bei Regen ggf. Gummistiefel. Wichtig: Das Betreten des weitläufigen Steinbruchgeländes erfolgt auf eigene Gefahr! Treffpunkt: Schranke zum Steinbruch
  • Zur Hart
  • Obersailauf
  • Erwachsene: 5 € Gebühr
  • Kinder gebührenfrei!

nach oben

vhs Aschaffenburg

Luitpoldstr. 2
63739 Aschaffenburg

Telefon & Fax

Telefon 06021/38688-0
Fax 06021/38688-20

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG