Reihe Judas 1 Judas Iskarioth Vortrag

zurück



Der Kurs kann nur persönlich gebucht werden.

Freitag, 05. April 2019 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 132201
Dozent Dr. Florian Gernot Stickler
Datum Freitag, 05.04.2019 19:00–20:30 Uhr
Gebühr 5,00 EUR
Ort

vhs-Haus, Luitpoldstr. 2, 63739 Aschaffenburg, Saal
Luitpoldstr. 2
63739 Aschaffenburg
Raum EG Saal

Kurs weiterempfehlen


Die Figur des Judas bietet mannigfaltige Möglichkeiten der Sichtweisen. Nicht nur die theologiesche, soziologische, literaturwissenschaftliche, sondern eben auch die der philosophischen Sicht. Wie verhält sich ein Mensch und warum? Spielen hier unbewußte Faktoren eine Rolle. Sind es Willensentscheide oder gar eine Vorbestimmung der Handlungsweise, des ganzen Lebens? Hier spielt sofort die Frage der Handlungsfreiheit und somit der Freiheit an sich in das Blickfeld. Ebenso natürlich die Frage von Schuld. Ist diese sühnbar? Was bedeutet hier Vergebung? Und weiter: Was hat eine theoretische Vergebung mit der praktischen Handlung zu tun?
Viele tiefe und schwerwiegende Fragen, die angesprochen und philosophisch seziert werden sollen, in einem Vortrag, der ein Thema bietet, das das Menschsein im Tiefsten berührt.
Der Vortrag ist Teil der Reihe JUDAS in Kooperation mit dem Martinusforum Aschaffenburg.

Dr. Florian Gernot Stickler Dozent


nach oben

vhs Aschaffenburg

Luitpoldstr. 2
63739 Aschaffenburg

Telefon & Fax

Telefon 06021/38688-0
Fax 06021/38688-20

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG