Reihe Judas 3 Verräter? Jünger? Heiliger? Judas im Neuen Testament Vortrag

zurück



Nur Abendkasse!

Dienstag, 09. April 2019 19:30–21:00 Uhr

Kursnummer 132205
Dozent Claudio Ettl
Datum Dienstag, 09.04.2019 19:30–21:00 Uhr
Gebühr Eintritt: 4,00 EUR
Ort

Martinushaus, Saal
Treibgasse
63739 Aschaffenburg

Kurs weiterempfehlen


Er ist der sprichwörtliche Inbegriff des Verräters. Wie bei keiner anderen biblischen Figur fallen bei ihm Name und negative Deutung in eins: Judas, der geldgierige Außenseiter, der abgrundböse Selbstmörder, Werkzeug des Satans... Schon das Neue Testament legt jene verhängnisvollen Spuren, die Kunst, Frömmigkeit und Legende durch die Jahrhunderte hindurch vertiefen und zementieren. Dennoch: Zunächst einmal ist Judas genauso ein Jünger wie die elf anderen, die Jesus in Galiläa beruft. Wie kommt es dann zur tragischen Wendung? Wer steckt tatsächlich hinter der hässlichen Fratze des Verräters? Und müsste Judas am Ende vielleicht gar heiliggesprochen statt verdammt werden? Fragen, die ins Zentrum der Frage nach Gott, Mensch und Welt führen.
Der Vortrag ist Teil der Reihe JUDAS in Kooperation mit dem Martinusforum Aschaffenburg.


nach oben

vhs Aschaffenburg

Luitpoldstr. 2
63739 Aschaffenburg

Telefon & Fax

Telefon 06021/38688-0
Fax 06021/38688-20

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG