Reihe Artenvielfalt 1: Landwirtschaft für Artenvielfalt. Leistungen des ökologischen Landbaus für Umwelt und Gesellschaft Vortrag

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

Montag, 21. Oktober 2019 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 161011
Dozentin Dr. Karin Stein-Bachinger
Datum Montag, 21.10.2019 19:00–20:30 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort

vhs-Haus, Luitpoldstr. 2, 63739 Aschaffenburg, Saal
Luitpoldstr. 2
63739 Aschaffenburg
Raum EG Saal

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Landwirtschaftlich genutzte Lebensräume spielen eine wichtige Rolle für die Artenvielfalt in Mitteleuropa. Allerdings ist hier der Artenrückgang auch aufgrund der Intensivierung der Landnutzung besonders dramatisch. Welche Auswirkungen hat Landwirtschaft für die Artenvielfalt? Welche Vorteile hat der Ökolandbau im Vergleich zum konventionellen Landbau? Wie können die zusätzlichen Naturschutzleistungen durch die Zusammenarbeit mit dem Handel honoriert werden? Wie können Verbraucher die Herkunft der Produkte zurückverfolgen? Das Projekt „Landwirtschaft für Artenvielfalt“ hat sich zum Ziel gesetzt, die Leistungen auf gesamtbetrieblicher Ebene zu bewerten und zu verbessern.
Die Referentin beschäftigt sich als Wissenschaftlerin am ZALF mit dieser Problematik und stellt das Projekt vor. Eine Anmeldung garantiert die Teilnahme bei hohem Interesse und eine Information über Ausfall/Verschiebung.
Eine Kooperation von Bund Naturschutz in Bayern e.V., Landesverband Bayerischer Imker, Landesbund für Vogelschutz und vhs Aschaffenburg


nach oben

vhs Aschaffenburg

Luitpoldstr. 2
63739 Aschaffenburg

Telefon & Fax

Telefon 06021/38688-0
Fax 06021/38688-20

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG