Reihe Aschaffenburger Energiesprechabende Faktencheck Fassadendämmung in Neubau und Bestand - Vortrag

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

Donnerstag, 28. Mai 2020 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 162004
Dozent Werner Eicke-Hennig
Datum Donnerstag, 28.05.2020 19:00–20:30 Uhr
Gebühr gebührenfrei
Ort

Umweltstation Aschaffenburg, Ebersbacher Str. 137
Ebersbacher Str. 137
63743 Aschaffenburg

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Der Vortrag zeigt die Bedeutung des Wärmeschutzes unserer Häuser, auch in Zeiten des Wandels der Energieträger. Die Fassadendämmung erschließt fast immer das größte Einsparpotenzial am Haus, bundesweit lassen sich 50 % der Heizwärmeverluste über die Gebäudehülle durch Fassadendämmung einsparen. Für 46 Gebäudetypen wird das Einsparpotenzial durch Fassadendämmung gezeigt. Im Mittelpunkt steht der Meinungsstreit um die Dämmung. In den letzten Jahren angefacht durch viele Brandberichte, erzeugte die immer noch ungewohnte Dämmung von Fassaden schon in der Vergangenheit Kritik: Angriff auf die Architektur, atmende Außenwand, unwirtschaftlich, hoher Primärenergieaufwand, nicht recyclingfähig, sind nur einige Stichworte, die im Vortrag behandelt und entkräftet werden. Die Dämmung unserer Gebäudefassaden ist die wichtigste Voraussetzung für einen erfolgreichen Einsatz der erneuerbaren Energien in der Gebäudeheizung. Eine Anmeldung garantiert die Teilnahme bei hohem Interesse und eine Information über Ausfall/Verschiebung.
Eintritt frei!


nach oben

vhs Aschaffenburg

Luitpoldstr. 2
63739 Aschaffenburg

Telefon & Fax

Telefon 06021/38688-0
Fax 06021/38688-20

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG