"FairZehr - Ist ein nachhaltiger und fairer Konsum überhaupt möglich?"

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Dienstag, 03. März 2020 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 351001
Dozent Johannes Pföhler
Datum Dienstag, 03.03.2020 19:00–20:30 Uhr
Gebühr 5,00 EUR nur Abendkasse
Ort

vhs-Haus, Luitpoldstr. 2, 63739 Aschaffenburg, Saal
Luitpoldstr. 2
63739 Aschaffenburg
Raum EG Saal

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Nachhaltig, Fair, Klima-Neutral, Tierwohlgerecht, Regional, Saisonal und oder Plastikfrei? Verbraucher, die sich verantwortungsbewusst ernähren möchten, müssen sich durch einen nahezu undurchdringbaren Informationsdschungel kämpfen. Zusätzlich bewerben Unternehmen noch durch geschickte Greenwashing-Kampagnen, konventionelle Produkte als "nachhaltig". Zurück bleibt ein ratloser und frustrierter Verbraucher, der schlussendlich wieder resigniert in sein altes Konsumverhalten zurück fällt.
Johannes Pföhler möchte das verhindern, indem er über die globalen Zusammenhänge von Lieferketten aufklärt, Greenwashing-Kampagnen analysiert und praktische Tipps zu Identifizierung von Nachhaltigkeitssiegeln gibt. Mit diesem Werkzeugset können Verbraucher den für sich passenden Weg eines nachhaltigen und fairen Konsums finden. Bitte melden Sie sich für den Vortrag an! Eine Anmeldung garantiert die Teilnahme bei hohem Interesse und eine Information über Ausfall/Verschiebung.


nach oben

vhs Aschaffenburg

Luitpoldstr. 2
63739 Aschaffenburg

Telefon & Fax

Telefon 06021/38688-0
Fax 06021/38688-20

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG