Herz außer Takt: Vorhofflimmern und Gerinnungshemmung - Herzwochen 2018 der Deutschen Herzstiftung - Vortrag

zurück



Dies ist ein Vortrag. Eine Anmeldung ist nicht notwendig

Dienstag, 13. November 2018 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 351006
Dozentin Dr. Caroline Berndt
Datum Dienstag, 13.11.2018 19:00–20:30 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort

vhs-Haus, Luitpoldstr. 2, 63739 Aschaffenburg, Saal
Luitpoldstr. 2
63739 Aschaffenburg
Raum EG Saal

Kurs weiterempfehlen


Wie erkenne ich Vorhofflimmern? Wie erkennt der Arzt Vorhofflimmern? Das sind Fragen, die immer wieder von Betroffenen in der ärztlichen Sprechstunde gestellt werden.
Lebensbedrohlich ist Vorhofflimmern nicht, aber der unregelmäßige Herzschlag kann zu Blutgerinnseln im Herzen führen, die, vom Blutstrom ins Gehirn verschleppt, ein Gefäß verschließen. Es droht ein Schlaganfall. Gerinnungshemmer können Patienten davor schützen.
Informieren sollen die Herzwochen auch über die großen Fortschritte, die in der Behandlung des Vorhofflimmerns erzielt wurden z.B. durch Medikamente, die Kardioversion oder einen Kathetereingriff (Ablation). Neue Erkenntnisse gibt es auch zu Herzschwäche und Vorhofflimmern. Welche Behandlungsform ist für welche Patienten geeignet? Welche Risiken bestehen bei der jeweiligen Behandlungsform? Allen diesen Fragen geht Frau Dr. Caroline Berndt im Vortrag nach.


nach oben

vhs Aschaffenburg

Luitpoldstr. 2
63739 Aschaffenburg

Telefon & Fax

Telefon 06021/38688-0
Fax 06021/38688-20

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG