Skip to main content

Hochschulwochen

6 Kurse
Dr. Michael Peter Hoecke
Gesellschaft, junge vhs, Kinder-Uni

Die Natur der Welle UNI-Bund Vortrag 1
Mo. 14.11.2022 19:00
Aschaffenburg

Sie sind überall und nirgends, sie umgeben und durchdringen uns. Sie breiten sich aus im Medium wie im Nichts und transportieren dabei Energie, Information und manchmal sogar Materie. Wellen. Ihr harmonisches Auf und Ab versetzt die Welt in Schwingung und bewirkt eine Vielzahl physikalischer Prozesse von der Mechanik und Optik bis hinein in die Quantenwelt. Wir tauchen ein in die geheimnisvolle Physik der Wellen und zeigen, wie sie unser alltägliches Leben bestimmen." Dr. Simon Moser arbeitet am Lehrstuhl für Experimentelle Physik IV an der Universität Würzburg. Kooperation von Unibund Würzburg und vhs Aschaffenburg. Anmeldung erforderlich!

Kursnummer 150003
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Einblicke in das "Neue digitale Normal" UNI-Bund Vortrag 2
Mo. 21.11.2022 19:00
Aschaffenburg

Der digitale Wandel ist schnell und disruptiv und hat sich, ausgelöst durch die Corona-Pandemie, in vielen Bereichen der Arbeitswelt noch einmal beschleunigt. Diejenigen, die darauf hoffen, dass die Uhren zurückgedreht werden, liegen falsch und riskieren ihre zukünftige Wettbewerbsfähigkeit. Im Rahmen des Vortrags wird anhand von multimedialen Stories u.a. diskutiert, warum der Corona-Schock so tiefgreifend ist/war, wie digitale Geschäftsmodelle aussehen können, welche Technologien die Arbeitswelt von morgen prägen und wie wir in Zukunft zusammenarbeiten? Dr. Lukas Kagerbauer arbeitet am Lehrstuhl für Ökonometrie an der Universität Würzburg. Kooperation Unibund Würzburg und vhs Aschaffenburg. Anmeldung erforderlich!

Kursnummer 150005
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Wie baut die Spinne ihre Seide? Molekulare Einblicke in eine tierische Meisterleistung UNI-Bund Vortrag 3
Mo. 28.11.2022 19:00
Aschaffenburg

Der Seidenfaden von Webspinnen zählt zu den belastbarsten Fasern der Natur und steht im Fokus biomimetischer Materialforschung. Der Vortrag zeichnet die Entstehung von Spinnenseide vom wasserlöslichen Protein zur festen Faser. Wissenschaftliche Einblicke von Forschern der Universität Würzburg werden beleuchtet.  Privat-Dozent Dr. Hannes Neuweiler arbeitet am Lehrstuhl für Biotechnologie und Biophysik der Universität Würzburg. Kooperation Unibund Würzburg und vhs Aschaffenburg. Anmeldung erforderlich!

Kursnummer 150007
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Von der medizinischen Daten- und Informationsverarbeitung zur personalisierten Medizin Reihe "Technik begeistert"
Di. 10.01.2023 19:00
Aschaffenburg

Die Verarbeitung von medizinischen Daten und Informationen ist ein wichtiger Treiber für medizinischen Fortschritt. Durch einerseits wachsende Daten- und Informationsmengen und anderseits immer leistungsfähigere Computersysteme eröffnen sich durch innovative medizintechnische Systeme neue Anwendungsszenarien und Möglichkeiten, die eine höhere Personalisierung in der Patientenversorgung ermöglicht. Der Vortrag führt in die medizinische Daten- und Informationsverarbeitung ein und zeigt neueste Entwicklungen hin zu einer personalisierten Medizin auf. Der Referent ist Professor für Informatik an der TH Aschaffenburg im Studiengang “Medical Engineering and Data Science” sowie der Philips Universität Marburg. Kooperation TH Aschaffenburg und vhs Aschaffenburg.

Kursnummer 140001
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Eine Anmeldung ist nicht notwendig.
Wie Zellen kommunizieren - Biosensoren: Nervenzelle trifft Microchip Reihe "Technik begeistert"
Di. 17.01.2023 19:00
Aschaffenburg

Welche Sprache sprechen Zellen? Wie lässt sich die Wirkung eines Medikaments voraussagen? In diesem Vortrag erfahren Sie, wie diese Fragestellungen mit Hilfe von Biosensoren adressiert werden können. Biosensoren sind miniaturisierte Analysesysteme, die präzise Informationen über den Zustand einzelner Zellen oder komplexer Netzwerke auf einem Chip liefern. Damit bieten Biosensoren für Anwendungen der Pharmakologie, Toxikologie und Grundlagenforschung eine ethisch, aber auch wissenschaftlich und wirtschaftlich attraktive Alternative zu den emotional diskutierten Tierversuchen. Die Referentin Dr. Mayer arbeitet im BioMEMS Lab der TH Aschaffenburg unter Leitung von Frau Prof. Dr.-Ing. Christiane Thielemann. In Ihren Projekten erforscht sie unter anderem Fragestellungen der Strahlenbiologie und Toxikologie. Kooperation TH Aschaffenburg und vhs Aschaffenburg.

Kursnummer 140003
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Eine Anmeldung ist nicht notwendig.
Der 7. Sinn beim autonomen Fahren? – Wie ein Fahrzeug Voraussicht lernt Reihe "Technik begeistert"
Di. 24.01.2023 19:00
Aschaffenburg

Umsicht, Voraussicht und Vorsicht sind notwendig für die Gewährleistung der Sicherheit im Straßenverkehr. Die notwendigen Fähigkeiten erlernen (die meisten) Menschen in der Fahrschule und im täglichen Straßenverkehr. Doch was ist, wenn Fahrerassistenzsysteme oder autonome Fahrfunktionen das Steuer übernehmen? Der Vortrag erläutert, wie Algorithmen das Verhalten von Fußgängern und Radfahrern vorhersagen können, wie sich dadurch die Verkehrssicherheit erhöhen lässt und welche Herausforderungen bestehen. Am Beispiel des Forschungsfahrzeuges der TH Aschaffenburg wird aufgezeigt, welche technischen Systeme notwendig sind und was Künstliche Intelligenz (KI) mit all dem zu tun hat. Der Referent ist Professor für kooperative automatisierte Verkehrssysteme an der TH Aschaffenburg. Er beschäftigt sich mit der Umgebungswahrnehmung und der Situationsanalyse beim automatisierten Fahren in urbanen Bereichen. Kooperation TH Aschaffenburg und vhs Aschaffenburg.

Kursnummer 140005
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Eine Anmeldung ist nicht notwendig.