Skip to main content

junge vhs

34 Kurse

Eigene Talente und Stärken entdecken

Lebenslanges Lernen beginnt nicht erst im Erwachsenenalter. Die junge vhs bietet Kindern und Jugendlichen ungewohnte Lernkonzepte und Themen an, die das individuelle Bildungsprogramm über die Schule hinaus bereichern. Diese Lern- und Erfahrungsangebote ermöglichen Kindern und Jugendlichen, interessengeleitet zu lernen und ihren Bildungsbedürfnissen nachzugehen.

Die junge vhs begreift sich auch als Einrichtung von jungen Menschen für junge Menschen. Deshalb lädt sie junge Menschen ein, Verantwortung - auch in der Kursleitung - für ihre Volkshochschule zu übernehmen. Kommen Sie auf uns zu, wenn Sie Interesse haben.

Kurse nach Themen

Dr. Michael Peter Hoecke
Gesellschaft, junge vhs, Kinder-Uni

Eltern-Kind-Turnen (2 - 3 Jahre)
Mi. 21.09.2022 16:00
Waldaschaff

In diesem Kurs werden Mutter und Kind (Alter 2-3 Jahre) ganzheitliche Spiel- und Bewegungsanregungen vermittelt. Lieder, Spiele und Bewegungen fördern die Entwicklung und Konzentration des Kindes.

Kursnummer 312150
Kursdetails ansehen
Gebühr: 57,00
Dozent*in: Kerstin Imhof
Eltern-Kind-Turnen (3 bis einschließlich 4 Jahre) auch gerne schon ohne Eltern
Mi. 21.09.2022 17:00
Waldaschaff

In diesem Kurs werden Mutter und Kind (Alter 2-3 Jahre) ganzheitliche Spiel- und Bewegungsanregungen vermittelt. Lieder, Spiele und Bewegungen fördern die Entwicklung und Konzentration des Kindes.

Kursnummer 312151
Kursdetails ansehen
Gebühr: 45,50
Dozent*in: Kerstin Imhof
Starke Mädchen - Starke Frauen (12-15 Jahre) Selbstbehauptung für Mädchen
Sa. 24.09.2022 10:00
Aschaffenburg

Mitmachen macht selbstbewusst und mutig! Du lernst im Kurs - dass du ein Recht hast NEIN zu sagen, wann immer dir danach zumute ist, - mit deiner Angst und Panik umzugehen, - dich zu behaupten, wenn du gegen deinen Willen angefasst oder mit Worten oder Blicken verletzt wirst, - dich zu schützen und zu verteidigen, wenn du angegriffen wirst, - deine Stimme, deine Körperwaffen und deinen Willen einzusetzen, - deinem Gefühl zu vertrauen, - und noch vieles mehr.

Kursnummer 199014
Kursdetails ansehen
Gebühr: Gebühr siehe Text
Anmeldung und Bezahlung nur über SEFRA e.V., Frohsinnstr. 19, 63739 Aschaffenburg, Tel. 0 60 21 / 2 47 28 Gebühr: 80 €
Theater -Treff International
Di. 27.09.2022 17:00
Aschaffenburg

Du möchtest - mehr Deutsch sprechen - das Theaterspielen ausprobieren - mit Sprache, Körper, Texten experimentieren - Emotionen zeigen - deine Gedanken ausdrücken - Spaß haben und kreativ sein - andere Leute kennenlernen Dann komm zu unserem Theater-Treff. Hier lernst du die Basics des Theaterspielens und verbesserst spielerisch dein Deutsch. Willkommen sind Deutschlernende aller Stufen (aus unseren vhs-Deutschkursen oder internationale Bürger*innen der Stadt Aschaffenburg). Ein Einstieg ist nach Rücksprache auch noch während des Kurses möglich. Dustin McKenna ist Schauspieler und Leiter von McKenna´s theater in Babenhausen. Weitere Information: fröhlich@vhs-aschaffenburg.de Gefördert vom Integrationsmanagement der Stadt Aschaffenburg.

Kursnummer 420001
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Dustin McKenna
Das offene Ohr - Lange Nacht der Demokratie Speed-Dating mit Stadträten
Sa. 01.10.2022 14:00

Im Rahmen der Aschaffenburger Langen Nacht der Demokratie ist die vhs Aschaffenburg mit dem "Offenen Ohr" vor der City-Galerie präsent. Dort können Sie Tacheles reden mit Stadträten - face to face! Platz im "Offenen Ohr" hat jeweils ein Stadtrat und Sie. Bringen Sie Ihr Anliegen vor, bringen Sie sich ein in die Stadtpolitik.

Kursnummer 131001
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
nur Abendkasse
Dozent*in: N.N.
Fun with English (ab 3. Klasse) - ohne Vorkenntnisse
Sa. 01.10.2022 15:00
Aschaffenburg

Spielerisch Englisch lernen mit allen Sinnen für Kinder ohne Vorkenntnisse! Mit Liedern, Reimen und Spielen erweitern wir den englischen Wortschatz. Mit Hilfe von altersgerechten Übungen lernen die Kinder spielerisch die Welt der englischen Sprache kennen. English is fun!

Kursnummer 431060
Kursdetails ansehen
Gebühr: 78,50
Dozent*in: Claire Daniel
Fun with English (ab 4. Klasse) - mit Vorkenntnissen
Sa. 01.10.2022 16:15
Aschaffenburg

Spielerisch Englisch lernen mit allen Sinnen für Kinder, die bereits Vorkenntnisse haben! Mit Liedern, Reimen und Spielen erweitern wir den englischen Wortschatz. Mit Hilfe von altersgerechten Übungen lernen die Kinder spielerisch die Welt der englischen Sprache kennen. English is fun!

Kursnummer 431160
Kursdetails ansehen
Gebühr: 78,50
Dozent*in: Claire Daniel
Eltern Kind Yoga (im Alter von 4 bis 7 Jahren)
Fr. 07.10.2022 15:30
Aschaffenburg

Eine kleine Auszeit um bewusst Zeit miteinander zu verbringen. Yoga tut gut und macht Spaß – und davon profitieren nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder. Wenn zwischen den vielen Alltagsverpflichtungen in der Familie immer weniger Zeit für gemeinsame Entspannung, Ruhemomente und körperliche Nähe zwischen Eltern und Kindern bleibt, dann hilft Yoga dabei, sich auf spielerische Weise wieder nahezukommen. Beim Eltern Kind Yoga nehmen wir uns ganz bewusst Zeit füreinander. Durch Yogaübungen (Asanas), Atemübungen und kleine Achtsamkeitsübungen stärken wir die Bindung und das Vertrauen zueinander sowie die Achtsamkeit sich selbst und anderen gegenüber.

Kursnummer 321023
Kursdetails ansehen
Gebühr: 52,00
Dozent*in: Marion Dehm
Wie halte ich ein Referat? Tipps und Tricks für Deinen gelungenen Auftritt – Workshop für Kids im Alter von 9 – 11 Jahren
Sa. 08.10.2022 09:00
Aschaffenburg

Ein Referat steht bevor und Du hast allein bei dem Gedanken daran schon weiche Knie? In diesem Workshop üben wir gemeinsam ein Grundgerüst ein, mit dem Du alle Referate in Deinem Leben aufbauen kannst. Du wirst einen stabilen Start finden, unbeirrt auf Deine eigene persönliche Art und Weise das Thema vorstellen und einen selbstbewussten Schlusspunkt setzen. Ob in diesem Workshop bei Dir etwas schiefgehen darf? Alles! Denn wir üben in einem geschützten Raum. Doch für den „Ernstfall“ bist Du vorbereitet!

Kursnummer 515101
Wie halte ich ein Referat? Tipps und Tricks für Deinen gelungenen Auftritt – Workshop für Teens im Alter von 12 - 14 Jahren
Sa. 08.10.2022 11:00
Aschaffenburg

Ein Referat steht bevor und Du hast allein bei dem Gedanken daran schon weiche Knie? In diesem Workshop üben wir gemeinsam ein Grundgerüst ein, mit dem Du alle Referate in Deinem Leben aufbauen kannst. Du wirst einen stabilen Start finden, unbeirrt auf Deine eigene persönliche Art und Weise das Thema vorstellen und einen selbstbewussten Schlusspunkt setzen. Ob in diesem Workshop bei Dir etwas schiefgehen darf? Alles! Denn wir üben in einem geschützten Raum. Doch für den „Ernstfall“ bist Du vorbereitet!

Kursnummer 515102
Starke Mädchen - Starke Frauen (8-11 Jahre) Selbstbehauptung für Mädchen
So. 09.10.2022 10:00
Aschaffenburg

Wir wollen Mädchen Wege und Möglichkeiten aufzeigen, um Gewaltsituationen zu erkennen, Provokationen auszuweichen oder ihnen angemessen und deeskalierend zu begegnen, sich als selbstbewusste Persönlichkeiten in ihrem sozialen Umfeld zu behaupten, Konflikte gewaltfrei zu lösen und sich in einer Bedrohungssituation klug zu verhalten, sich Hilfe zu holen, in tätlichen Auseinandersetzungen ohne Gesichtsverlust als Betroffene oder Helferin einzugreifen. Das Training setzt an Beispielen aus der Lebenswelt der Teilnehmerinnen an. Es benutzt die Sprache und den Verhaltenskodex von Mädchen und bindet sie aktiv als Expertinnen ein. In Kooperation mit SEFRA e.V. Aschaffenburg.

Kursnummer 199012
Kursdetails ansehen
Gebühr: Gebühr siehe Text
Anmeldung und Bezahlung nur über SEFRA e. V., Tel. 0 60 21 / 2 47 28
Das Aschaffenburger-Stolperstein-Projekt Gedenken an die Menschen und Brücke nach Israel
Do. 13.10.2022 18:00
Aschaffenburg

Das Projekt "Stolpersteine in Aschaffenburg - Die Menschen hinter den Steinen" soll es Menschen ermöglichen, mehr Hintergrundinformationen zu den "Stolpersteinen" via Smartphone zu erhalten. Seit 2014 suchen in jedem Schuljahr 15 Schülerinnen und Schüler des Projektseminars Geschichte der 11. und 12. Jahrgangsstufe des Karl-Theodor-v.-Dalberg-Gymnasiums im Stadt- und Stiftsarschiv Aschaffenburg biographische Informationen über die jüdischen Bürger, denen in den vergangenen Jahren in Aschaffenburg "Stolpersteine" gewidmet wurden. Diese werden von den Schülerinnen und Schülern dem Rabin-Gymnasium in Kfar-Saba (Israel) in Zusammenarbeit mit Holocaust-Überlebenden ins Hebräische übersetzt und durch Archivarbeit in Israel vervollständigt. Das Projekt geschieht auf Anregung und in Zusammenarbeit mit dem Aschaffenburger Oded Zingher (Verein Jüdisches Unterfranken e.V.), der eine Datenbank und Smartphone-App zu diesem Zweck programmiert hat. In diese App werden die Informationen aus der Archivarbeit eingearbeitet. Ziel der App ist es, interessierten Bürgern und Besuchern zu ermöglichen, bei einem Rundgang durch die Stadt an jedem Stolperstein passgenaue Informationen über die Menschen zu erhalten, die dort einmal gewohnt haben. Damit soll die Erinnerung an den Holocaust am Leben gehalten werden, gerade für die Zeit, in der es keine überlebenden Zeitzeugen mehr geben wird. Ziel des Projekts ist es aber auch, im Rahmen der Projektarbeit Jugendliche aus Israel und Deutschland in Kontakt zu bringen, gegenseitiges Verständnis zu fördern und über die gemeinsame Geschichte eine Basis für Toleranz und Freundschaft zu schaffen. Daher treffen sich seit 2016 die jeweils an dem Projekt arbeitenden Schülergruppen aus Deutschland und Israel in beiden Ländern jedes Jahr zu mehrtägigen Begegnungen. An dem Abend stellen Schüler*innen des Dalberg-Gymnasiums die Biografien einzelner Menschen hinter den Stolpersteinen vor. Oded Zingher und Stefanie Goethals präsentieren die Arbeit an der Datenbank. Anschließend können Zuhörer*innen mit den Akteuren über die Möglichkeiten und Ziele der Erinnerungsarbeit ins Gespräch kommen. Die Veranstaltung in Kooperation mit dem Stadtarchiv Aschaffenburg findet statt am bundesweiten Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Der Eintritt ist frei. Das Stolperstein- und Datenbank-Projekt freut sich über Spenden.

Kursnummer 131003
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Oded Zingher
Lernworkshop für Kids und Teens im Alter von 9-11 Jahren
Sa. 15.10.2022 09:00
Aschaffenburg

Kennst Du das? Du hast keinen Bock zu lernen. Der Lehrer nervt. Der Stoff ist langweilig. Und wenn Du in der letzten Probe etwas genauer gelesen hättest, wäre die bessere Note erreichbar gewesen. In diesem Crash-Kurs geht es darum, unser "Werkzeug Gehirn" so zu nutzen, dass das Lernen leichter fällt, man schneller damit fertig ist und letztlich ausreichend Zeit hat für die "wesentlichen Dinge im Leben". Die Inhalte: Konzentration als Schlüssel ++ Schreibtischorganisation ++ Loci-Technik ++ Eselsbrücken ++ Lernen mit allen Sinnen ++ Bedeutung von Pausen ++ Tipps zum erfolgreichen Lernen. Die härteste Übung bei diesem Workshop dürfte sein, zu Beginn das Smartphone auf lautlos zu stellen und in die Tasche zu packen. Dann werden das tolle 90 Minuten!

Kursnummer 515103
Mind-Map-Workshop für Kids und Teens im Alter von 11-14 Jahren
Sa. 15.10.2022 11:00
Aschaffenburg

Kennst Du das? Du hast keinen Bock zu lernen. Der Lehrer nervt. Der Stoff ist langweilig. Und wenn Du in der letzten Probe etwas genauer gelesen hättest, wäre die bessere Note erreichbar gewesen. In diesem Crash-Kurs geht es darum, unser "Werkzeug Gehirn" so zu nutzen, dass das Lernen leichter fällt, man schneller damit fertig ist und letztlich ausreichend Zeit hat für die "wesentlichen Dinge im Leben". Die Inhalte: Konzentration als Schlüssel ++ Schreibtischorganisation ++ Loci-Technik ++ Eselsbrücken ++ Lernen mit allen Sinnen ++ Bedeutung von Pausen ++ Tipps zum erfolgreichen Lernen. Die härteste Übung bei diesem Workshop dürfte sein, zu Beginn das Smartphone auf lautlos zu stellen und in die Tasche zu packen. Dann werden das tolle 90 Minuten!

Kursnummer 515104
HdkF: Tür auf! Mein Einstieg in Bildung für nachhaltige Entwicklung-Fortbildung für pädagogische Fach- und Lehrkräfte
Di. 18.10.2022 09:00
Eschau-Hobbach

Nachhaltigkeit ist mehr als "Bio". Bildung für nachhaltige Entwicklung ist ein Bildungskonzept, das Mädchen und Jungen darin stärken will, unsere komplexe Welt einschließlich ihrer begrenzten Ressourcen zu erforschen, zu verstehen, aktiv zu gestalten und dabei auch an andere Menschen, denen weniger zur Verfügung steht, und an kommende Generationen zu denken. Doch worin besteht der Unterschied zwischen Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und Nachhaltigkeit? Und welche Themen, Methoden und Ziele gehören zum Bildungskonzept BNE? In der Einstiegsfortbildung "Tür auf!" beschäftigen Sie sich mit Nachhaltigkeitsfragen, die im Alltag der Mädchen und Jungen auftauchen. Sie erleben, dass forschendes Lernen eine Methode ist, die sich auch für die BNE-Praxis eignet, und lernen die Methode "Philosophieren mit Kindern" kennen. Mit Ihrem spezifischen Nachhaltigkeitsthema und vielen Ideen für die praktische Umsetzung von BNE in Ihrer Kita, Ihrem Hort oder Ihrer Grundschule können Sie dann bis zur zweiten Fortbildung „Macht mit! Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Praxis“ zahlreiche Erfahrungen sammeln. Fragestellungen in der Fortbildung: - Worin besteht der Unterschied zwischen Nachhaltigkeit und BNE? - Was gibt es im Alltag der Mädchen und Jungen zu entdecken und erforschen, das auch mit Aspekten der Nachhaltigkeit zu tun hat? - Welche Methoden und Themen eignen sich, um BNE im pädagogischen Alltag umzusetzen? - Wie lässt sich das Entdecken und Forschen mit BNE verknüpfen? Inhalte der Fortbildung: - Praxisideen: Entdecken und Forschen mit und ohne BNE-Aspekte - Fragen der Nachhaltigkeit im Alltag entdecken - Hintergrundwissen zum Thema Nachhaltigkeit und Bildungskonzept BNE - Einstieg in die Methode "Philosophieren mit Kindern" - BNE-Praxisideen für die eigene pädagogische Arbeit

Kursnummer 540001
Kursdetails ansehen
Gebühr: 40,00
Dozent*in: Sandy Jaschik
Anmeldung nur per Fax mit Anmeldekarte
Hier könnte es knallen - Elektrizität und Magnetismus
Sa. 22.10.2022 11:00

Der elektrische Strom und seine Wirkungen und Anwendungen sind aus unserer Umwelt nicht mehr wegzudenken. Smartphone, e-Bike, Fernseher, Waschmaschine all diese Geräte funktionieren mit elektrischem Strom. Die Verwendung ist selbstverständlich, die Funktionsweise bleibt dabei aber meist verborgen. Welche Wirkungen hat der elektrische Strom? Wie wird Strom erzeugt? Wie funktioniert ein Elektromagnet? Mit anschaulichen Erklärungen und spannenden Experimenten gibt die Vorlesung Elektrizität und Magnetismus Antworten auf diese und andere Fragen.

Kursnummer 700001
Eltern - Kind: Yoga und Entspannung
Sa. 29.10.2022 14:00
Aschaffenburg

Oft bleibt neben Terminen und Aufgaben am Tag wenig Zeit für Entspannung und Ausgleichsmomente zwischen Erwachsenen und Kindern. Yoga und Entspannung ist eine wertvolle Kombination, die Groß und Klein gleichermaßen gut tut und zudem noch viel Spaß macht. Im Workshop haben sie gemeinsam die Möglichkeit dazu. Lebensfrohe, spielerische und entspannenden Yoga- und Yoga-Partnerübungen, Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen laden zum mitmachen, Spaß haben und genießen ein. Bewegungsspiele, Geschenkmassagen und eine kreative Bastelei runden das Programm ab.

Kursnummer 321026
Kursdetails ansehen
Gebühr: 18,00
Dozent*in: Simone Morhard
Coole Jungs - Starke Kerle - Selbstbehauptung für Jungen 6-7 Jahre
Sa. 05.11.2022 10:00
Aschaffenburg

Wir wollen den Jungen Wege und Möglichkeiten aufzeigen, um Gewaltsituationen zu erkennen, Provokationen auszuweichen oder ihnen angemessen und deeskalierend zu begegnen, sich als selbstbewusste Persönlichkeiten in ihrem sozialen Umfeld zu behaupten, Konflikte gewaltfrei zu lösen und sich in einer Bedrohungssituation klug zu verhalten, sich Hilfe zu holen, in tätlichen Auseinandersetzungen ohne Gesichtsverlust als Betroffener oder Helfer einzugreifen. Das Training setzt an Beispielen aus der Lebenswelt der Teilnehmer an. Es benutzt die Sprache und den Verhaltenskodex der Jungen und bindet sie aktiv als Experten ein. In Kooperation mit SEFRA e.V. Aschaffenburg.

Kursnummer 199001
Kursdetails ansehen
Gebühr: Gebühr siehe Text
Dozent*in: Hajo Köppen
Anmeldung und Bezahlung nur über SEFRA, Tel. 0 60 21 / 2 47 28
Coole Jungs - Starke Kerle - Selbstbehauptung für Jungen 8 -11 Jahre
Sa. 05.11.2022 14:00
Aschaffenburg

Wir wollen den Jungen Wege und Möglichkeiten aufzeigen, um Gewaltsituationen zu erkennen, Provokationen auszuweichen oder ihnen angemessen und deeskalierend zu begegnen, sich als selbstbewusste Persönlichkeiten in ihrem sozialen Umfeld zu behaupten, Konflikte gewaltfrei zu lösen und sich in einer Bedrohungssituation klug zu verhalten, sich Hilfe zu holen, in tätlichen Auseinandersetzungen ohne Gesichtsverlust als Betroffener oder Helfer einzugreifen. Das Training setzt an Beispielen aus der Lebenswelt der Teilnehmer an. Es benutzt die Sprache und den Verhaltenskodex der Jungen und bindet sie aktiv als Experten ein. In Kooperation mit SEFRA e.V. Aschaffenburg.

Kursnummer 199002
Kursdetails ansehen
Gebühr: Gebühr siehe Text
Dozent*in: Hajo Köppen
Anmeldung und Bezahlung nur über SEFRA, Tel. 0 60 21 / 2 47 28
Warum liegen Naschsachen immer an der Kasse?
Sa. 12.11.2022 11:00

Wie oft ist es euch oder euren Eltern passiert, dass ihr in einem Supermarkt viel mehr Produkte gekauft habt als die Lebensmittel, die auf der Einkaufsliste vermerkt waren? Oft? Ihr seid nicht die Einzigen! Denn neben der Milch und Butter, die im eigenen Kühlschrank zu Hause tatsächlich fehlen, landen ganz oft ganz andere Waren im Einkaufswagen, die auf der Einkaufsliste gar nicht stehen, z.B. Bonbons, Eis oder Kuchen. Spätestens während wir an der Kasse warten, legen wir häufig noch einen Schokoriegel auf das Förderband, bevor wir bezahlen. Warum? Genau dieser Frage gehen wir im Vortrag auf den Grund. Eins steht schon mal fest: Die meisten Supermärkte sind so aufgebaut, dass wir Kunden uns darin wohl fühlen und deswegen mehr Produkte kaufen als ursprünglich geplant.

Kursnummer 700002