William Trevor: berührende Schicksale - aus der Hand des beeidruckenden irischen Erzählers Vortrag

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

Dienstag, 09. April 2019 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 221003
Dozentin Irene Frandsen-Roeger
Datum Dienstag, 09.04.2019 19:00–20:30 Uhr
Gebühr 5,00 EUR
Ort

vhs-Haus, Luitpoldstr. 2, Raum 105
Luitpoldstr. 2
63739 Aschaffenburg
Raum 1.OG 105

Kurs weiterempfehlen


William Trevor, 1928-2016, war als Bildhauer bekannt, bevor er Schriftsteller wurde. Die Fähigkeit, Menschen, Vorfälle und scheinbar belanglose Details zu beobachten, ist die Voraussetzung für seine meisterhafte Erzählkunst. Um die vielen ganz unterschiedlichen Charaktere in ihrer Handlungsweise und Sprache authentisch darzustellen, musste Trevor nicht nur genau beobachten, sondern auch intensiv und gut zuhören. Es kann die erschütternde Bosheit des Moments oder ein als Hochzeitsgeschenk plötzlich auftauchendes Diebesgut sein: Die Wendungen in seinen Erzählungen erstaunen uns nicht nur als etwas Unerwartetes, sondern eröffnen unvergleichliche Einblicke in das Menschenmögliche und Menschenvielfältige.
Bitte melden Sie sich für den Vortrag an! Eine Anmeldung garantiert die Teilnahme bei hohem Interesse und eine Information über Ausfall/Verschiebung.

Irene Frandsen-Roeger Dozentin


nach oben

vhs Aschaffenburg

Luitpoldstr. 2
63739 Aschaffenburg

Telefon & Fax

Telefon 06021/38688-0
Fax 06021/38688-20

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG