Raku - im Feuer geboren, brennen mit Feuer und Flamme

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

ab 06. Mai 2020 3 x 19:00 Uhr, 1 x 09:00 Uhr

Kursnummer 235858
Dozenten Claudia Suhrborg
Horst Steininger
erster Termin Mittwoch, 06.05.2020 19:00–22:00 Uhr
letzter Termin Samstag, 04.07.2020 09:00–18:00 Uhr
Mi 06.05.2020, 19:00 - 22:00 Uhr: Töpfern,
Mi 13.05.2020, 19:00 - 22:00 Uhr, Töpfern,
Mi 01.07.2020, 19:00 - 22:00 Uhr, Glasieren,

Sa 04.07.2020, 9:00 - 18:00 Uhr, Rakubrand
Gebühr 105,00 EUR inkl. 3,00 EUR Materialgebühr
Ort

Rothenbuch, Volksschule, Schulstr. 7, Werkraum
63860 Rothenburch

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Keramische Objekte können auf vielfältigste Weise gestaltet, verziert und geschmückt werden. Bei der Entwicklung und Umsetzung Ihrer Idee werde ich Sie in diesem Kurs begleiten. Sie erhalten umfangreiche Kenntnisse über Grundlagen keramischer Formgestaltungstechniken. Die getöpferten Keramikobjekte werden für das Glasieren geschrüht. In Vorbereitung auf das RAKU brennen wird die Weiterbearbeitung für die Farb- und Glasurgestaltung (Glasieren, Engobieren, Wachsmalen, Glasurmalen) besprochen.
Zur normalen Raku Brenntechnik, gibt es für Experimentierfreudige noch die Möglichkeiten für:
- Naked Raku
- einbrennen von Pferdehaaren
- und Drahtgitter Keramik herzustellen
Die Rakubrände, finden mit zwei Öfen im Freien statt!

Was ist RAKU?
RAKU ist der Name einer alten japanischen Keramiktradition, deren Technik wegen des direkt erfahr- und erlebbaren Zusammenspiels der Elemente Erde, Feuer, Wasser, Luft und wegen seiner besonderen Gestaltungsmöglichkeiten bei Keramikern großes Interesse findet.
Die verschiedenen Entstehungsphasen lassen RAKU zu einem spannenden Erlebnis werden.
Die rotglühende Keramik wird mit Zangen aus dem heißen Brennofen genommen, durch diesen Temperaturschock craquelliert die Glasur, die dann durch das Einräuchern in ein Bett aus Sägemehl sichtbar wird. Die Erfahrung zeigt: einfache und schlichte Formen bringen die schönsten Ergebnisse hervor.
Die Objekte müssen gut mit der Zange greifbar sein, die Größe und das Gewicht des Objektes sind begrenzt.

Kursinformationen/mitzubringende Materialien

  • Bitte mitbringen: Gabel
  • spitzes Messer
  • sowie große Plastiktüten zum Abdecken. Zum Brennen: Mundschutz
  • feste Handschuhe
  • Schutzbrille
  • Gummihandschuhe
  • Ako Pads. Die Nutzungsgebühr von 3 € für den Ofen und 13 € Kosten für den Rakubrand sind in der Kursgebühr enthalten. Brenngebühren für Gas werden im Kurs bezahlt (5 €) Ton und Rakuglasur werden direkt mit der Kursleiterin je nach Verbrauch abgerechnet . BBitte beachten Sie
  • dass sich das Ende RAKU-brandes nicht immer genau vorhersagen lässt
  • deshalb etwas mehr Zeit am Brenntag einplanen!

Kurstermine

# Datum Uhrzeit
1. Mi., 06.05.2020 19:00–22:00 Uhr
2. Mi., 13.05.2020 19:00–22:00 Uhr
3. Mi., 01.07.2020 19:00–22:00 Uhr
4. Sa., 04.07.2020 09:00–18:00 Uhr

nach oben

vhs Aschaffenburg

Luitpoldstr. 2
63739 Aschaffenburg

Telefon & Fax

Telefon 06021/38688-0
Fax 06021/38688-20

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG