Julian Barnes: Die Romanbiographie über den Komponisten Schostakowitsch Vortrag

zurück



Dies ist ein Vortrag. Eine Anmeldung ist nicht notwendig

Dienstag, 07. November 2017 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 221002
Dozent Irene Frandsen-Roeger
Datum Dienstag, 07.11.2017 19:00–20:30 Uhr
Gebühr 5,00 EUR
Ort vhs-Haus, Luitpoldstr. 2, Raum 105
Luitpoldstr. 2
63739 Aschaffenburg

Kursort

Kurs weiterempfehlen


In dem Roman "Der Lärm der Zeit", 2017, schildert der renommierte englische Autor Julian Barnes das Schicksal des Künstlers in der Diktatur. Ist es überhaupt möglich, die künstlerische Freiheit sowie die persönliche Integrität zu bewahren, wenn die Schraubstöcke der Staatsmacht sich so bedrohlich auswirken wie im Leben des russischen Komponisten Dmitri Schostakowitsch (1906-1975)? Durch die Innensicht baut Barnes eine große Nähe zu seiner Figur auf, mit der er uns auch die Folgen des neurotischen, schöpferischen und zugleich anpassungsfähigen Benehmens eines unfreien Künstlers vor Augen führt. Nicht nur die sensible Erkundung des Lebenslaufs von Schostakowitsch ist interessant, auch die Allgemeingültigkeit der Thematik einer gedrosselten Kunst macht diesen Roman sehr lesenswert.

Irene Frandsen-Roeger Kursleitung


nach oben

vhs Aschaffenburg

Luitpoldstr. 2
63739 Aschaffenburg

Telefon & Fax

Telefon 06021/38688-0
Fax 06021/38688-20

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG