Jim Morrison als Dichter

zurück



Dies ist ein Vortrag. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Dienstag, 21. November 2017 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 221004
Dozent Sascha Werner
Datum Dienstag, 21.11.2017 19:00–20:30 Uhr
Gebühr 5,00 EUR
Ort vhs-Haus, Luitpoldstr. 2, Raum 105
Luitpoldstr. 2
63739 Aschaffenburg

Kursort

Kurs weiterempfehlen


Jim Morrisons Dichtung ist eine intensive, schonungslose und an Selbstzerfleischung grenzende Auseinandersetzung mit dem Selbstverständnis eines "American dream", der Konsum und Krieg zur Religion erhoben und das mystische Wissen des vorindustriellen Amerikas dem Vergessen anheimgegeben hat. Diesem Riss in der amerikanischen Identität hat sich das lyrische Ich Morrisons verschrieben mit dem Ziel "die Menschen aus ihren Zwängen zu befreien...Wir sind alle Götter und unser Schicksal ist, was wir daraus machen".
Sie lernen Morrisons Sprachkunstwerke als eine metaphysische, archaische und visionäre Schau kennen, die Anklänge an die Dichtung des europäischen Symbolismus erahnen lassen, jener Epoche der Kunst, die die Poesie absolut setzte.


nach oben

vhs Aschaffenburg

Luitpoldstr. 2
63739 Aschaffenburg

Telefon & Fax

Telefon 06021/38688-0
Fax 06021/38688-20

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG