Neue Zeiten - neue Gärten Vortrag im Rahmen der Reihe Grünes Erbe Aschaffenburgs

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

Montag, 02. März 2020 19:30–21:00 Uhr

Kursnummer 210210
Dozent Thomas Huth
Datum Montag, 02.03.2020 19:30–21:00 Uhr
Gebühr 5,00 EUR nur Abendkasse
Ort

vhs-Haus, Luitpoldstr. 2, 63739 Aschaffenburg, Saal
Luitpoldstr. 2
63739 Aschaffenburg
Raum EG Saal

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Das Grüne Erbe von Aschaffenburg
Ziel der Reihe ist es, Zusammenhänge zwischen historischer Gartenanlage und Stadtökologie zu erkennen, (Pflege-)Bewusstsein zu wecken und zu schärfen, das „Grüne Rad“ (Naturerlebnis zu Fuß und per Fahrrad rund um die Stadt) bekannt zu machen und aufzuzeigen, wie eine größere Artenvielfalt durch Grünvernetzung erreicht werden kann.

Das ausgehende 18. Jahrhundert ist eine Zeit großer Umbrüche. Die Aufklärung klärt nicht nur die Gedanken, sondern forciert gesellschaftliche Fragen. Die Französische Revolution und die industrielle Revolution in England rütteln an den Grundfesten der alten europäischen Feudalherrschaften. Rascher als die Gesellschaftsordnungen wandeln sich Europas Gärten. Der formale Garten französischer Prägung, Ausdruck absolutistischen Herrschaftsanspruchs, wird abgelöst durch den Freiheit suggerierenden Landschaftsgarten englischer Herkunft.
Die spannende Zeit dieses Wechsels in der Gartenkunst beleuchtet ein reich bebilderter Vortrag anhand zahlreicher deutscher Beispiele wie Schwetzingen, Wörlitz, Schönbusch, Wilhelmsbad, Wilhelmshöhe und vieler mehr.
Bitte melden Sie sich für den Vortrag an! Eine Anmeldung garantiert die Teilnahme bei hohem Interesse und eine Information über Ausfall/Verschiebung.


nach oben

vhs Aschaffenburg

Luitpoldstr. 2
63739 Aschaffenburg

Telefon & Fax

Telefon 06021/38688-0
Fax 06021/38688-20

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG