Skip to main content

Natur und Technik

11 Kurse
Dr. Michael Peter Hoecke
Gesellschaft

Reihe Hunde verstehen Der unsichere Hund - Ursachen, Nebenwirkungen und Trainingswege.
Mi. 19.01.2022 19:00
Aschaffenburg

Aus Unsicherheit entstehen oft Verhaltensweisen, die dem Hund und dem Halter das Leben schwer machen. Aber warum ist das so? Und wie vermittelt man seinem Vierbeiner Sicherheit und Halt, damit aus Unsicherheit nicht Angst oder Aggression wird? Diesen Zusammenhängen gehen wir auf den Grund. Gerne kann Videomaterial des eigenen Hundes auf USB Stick mitgebracht werden. Der Kurs findet als Präsenzkurs statt. Sollte die nicht möglich sein (wie z. B. bei einer Pandemie/Corona), findet er online über ZOOM statt.

Kursnummer 161115
Reihe Hunde verstehen Wie lernt der Hund?
Do. 03.02.2022 19:00
Großostheim - OT Pflaumheim, Haus der Vereine, Kirchplatz 1,

Kennen Sie das? Sie waren mit Ihrem Hund in der Hundeschule, und jetzt möchten Sie das Gelernte gerne vorzeigen. Sie freuen sich schon auf die erstaunten und anerkennenden Blicke, aber Ihr Hund versteht gerade mal wieder Bahnhof. Nein, nicht weil er Sie ärgern möchte, er begreift es wirklich nicht. In dieser kurzweiligen Veranstaltung werden wir gemeinsam erörtern, weshalb das so ist, und wie Sie damit umgehen. Ebenso besprechen wir weitere interessante Themen und teilen neueste Erkenntnisse aus dem Bereich Hundeverhalten und Kognition.

Kursnummer 161153
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Nancy Delmotte
Gebäudebrüter - Hilfe für Spatz, Mauersegler, Schwalben und Co Ausstellung
Mo. 07.02.2022 08:00
Aschaffenburg

Gebäudebrüter - Hilfe für Spatz, Mauersegler, Schwalben und Co. Ausstellung In den meisten bayerischen Städten ist ein starkes Siedlungswachstum zu verzeichnen. Unsere Städte werden größer, immer mehr Fläche wird bebaut. Damit die Stadtnatur dabei nicht auf der Strecke bleibt, müssen auch Wildtiere und ihre Lebensräume vorausschauend in die Stadtplanung integriert werden. Vor allem Kulturfolger wie gebäudebrütende Vogelarten sind dabei besonders auf unsere Hilfe angewiesen. Sie leiden nicht nur unter Nahrungsmangel, der durch Flächenversiegelung entsteht. Auch der Rückgang von Brutmöglichkeiten an Gebäuden - bedingt durch moderne, energetische Bauweisen - führt dazu, dass viele dieser für Städte und Siedlungen typischen Vogelarten seit Jahren im Bestand abnehmen. So stehen zum Beispiel Mauersegler und Mehlschwalbe in Bayern inzwischen auf der Roten Liste der gefährdeten Arten. Um die Bevölkerung für die schwierige Situation der Gebäudebrüter zu sensibilisieren und Schutzmöglichkeiten für Stadtvogelarten aufzuzeigen, zeigt die vhs Aschaffenburg die vom Landesbund für Vogelschutz gestaltete Wanderausstellung zum Thema Stadtnatur und Gebäudebrüter. Die Ausstellung wird im Rahmen des Projektes "Der Spatz als Botschafter der Stadtnatur", das vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz gefördert wird, bayernweit verliehen. Vom 07.02.2022 bis 18.02.2022 kann die Gebäudebrüter-Ausstellung im Foyer der vhs Aschaffenburg täglich zu den Öffnungszeiten der vhs besichtigt werden.

Kursnummer 161001
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N.N.
Gebäudebrüter - Vortrag zur Ausstellungseröffnung Vortrag
Mo. 07.02.2022 19:00
Aschaffenburg

In den meisten bayerischen Städten ist ein starkes Siedlungswachstum zu verzeichnen. Unsere Städte werden größer, immer mehr Fläche wird bebaut. Damit die Stadtnatur dabei nicht auf der Strecke bleibt, müssen auch Wildtiere und ihre Lebensräume vorausschauend in die Stadtplanung integriert werden. Vor allem Kulturfolger wie gebäudebrütende Vogelarten sind dabei besonders auf unsere Hilfe angewiesen. Sie leiden nicht nur unter Nahrungsmangel, der durch Flächenversiegelung entsteht. Auch der Rückgang von Brutmöglichkeiten an Gebäuden – bedingt durch moderne, energetische Bauweisen – führt dazu, dass viele dieser für Städte und Siedlungen typischen Vogelarten seit Jahren im Bestand abnehmen. So stehen zum Beispiel Mauersegler und Mehlschwalbe in Bayern inzwischen auf der Roten Liste der gefährdeten Arten. Um die Bevölkerung für die schwierige Situation der Gebäudebrüter zu sensibilisieren und Schutzmöglichkeiten für Stadtvogelarten aufzuzeigen, zeigt die VHS Aschaffenburg die vom Landesbund für Vogelschutz gestaltete Wanderausstellung zum Thema Stadtnatur und Gebäudebrüter. Die Ausstellung wird im Rahmen des Projektes „Der Spatz als Botschafter der Stadtnatur“, das vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz gefördert wird, bayernweit verliehen. Zur Eröffnung der Ausstellung stellt Dr. Klaus Heller vom LBV das Aschaffenburger Gebäudebrüterprojekt vor. Schon seit 2017 kartiert ein Team aus engagierten Ehrenamtlichen systematisch die Gebäudebrüter in und um Aschaffenburg. Dr. Heller stellt die aktuellen und durchaus überraschenden Kartierungs-Ergebnisse vor und erklärt, warum der Gebäudebrüterschutz so wichtig ist und wie ihnen eine Unterkunft am Haus erhalten oder geschaffen werden kann. Anschließend kann die Ausstellung besichtigt werden und es gibt die Möglichkeit zum Austausch und zu Gesprächen. Kooperation LBV und vhs Aschaffenburg.

Kursnummer 161002
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Alles über die Tomate Vortrag
Mo. 07.03.2022 19:00
Waldaschaff

Tipps und Tricks vom Spezialisten für einen erfolgreichen Anbau des beliebtesten Fruchtgemüses. Bitte melden Sie sich an. Eine Anmeldung garantiert die Teilnahme bei hohem Interesse und eine Information über Ausfall/Verschiebung.

Kursnummer 161050
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Peter Ludwig
Rosen pflanzen und schneiden lernen
Fr. 11.03.2022 14:00
Großostheim

Welche Rosengruppen gibt es? Worauf ist bei der Pflanzung zu achten? Wie werden Rosen geschnitten und gepflegt? Ein Rosenpflegekurs im Garten des Roseum mit viel praktischen Tipps.

Kursnummer 161052
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: Claudia Noppel
Reihe Hunde verstehen Kind & Hund
Di. 05.04.2022 19:00
vhs Online

Für viele Kinder gibt es nichts Schöneres als mit einem Hund aufzuwachsen. Mit einem Hund kann man nämlich so schön kuscheln und spielen. Der Hund hört immer zu, wenn man nach Hause kommt oder wenn man Kummer hat. In diesem Seminar besprechen wir, wie Sie als Eltern oder auch als Betreuer*in eines Besuchs- oder Therapiehundes, die Bedürfnisse von Kind und Hund unter einen Hut bringen können. Und darüber, welche Kompetenzen Hund und Kind voneinander lernen können und wie Sie sie dabei mit kleinen Aufgaben und Spielen unterstützen können.

Kursnummer 161152
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Nancy Delmotte
Reihe Hunde verstehen Die Körpersprache des Hundes - Bellende Hunde beißen nicht?
Do. 05.05.2022 19:00
Großostheim

Hunde kommunizieren hauptsächlich über Körpersprache. Dem Menschen fällt es nicht immer leicht diese zu verstehen. In diesem Kurs mit Theorie- und Praxisteil lernen Sie die Grundregeln, wie Sie das Verhalten eines Hundes interpretieren können. Außerdem wird Ihre Wahrnehmung für die Körpersprache des Hundes geschult. Der Kurs richtet sich nicht nur an Hundehalter und die, die es werden möchten, sondern auch an Menschen, die unsicher in der Begegnung mit fremden Hunden sind und dagegen etwas unternehmen möchten. 1. Teil: Theorie - Mittelschule Großostheim, Raum 102 2. Teil: Praxis mit Hund (Ort wird am Vortragsabend noch bekannt gegeben)

Kursnummer 161151
Kursdetails ansehen
Gebühr: 20,00
Dozent*in: Nancy Delmotte
Schlaue Graue - der Filmtreff
Mo. 13.06.2022 15:00
Aschaffenburg

Jeden zweiten Montag im Monat zeigt die vhs in Zusammenarbeit mit dem Landesmediendienst Bayern einen "Seniorenfilm". Jede Generation hat ihre Themen, ihre Filme, ihre Vorlieben - und so hat der Landesmediendienst viele Filme aus den Bereichen Unterhaltung, Bildung, Erinnerung und Filmkunst zusammengestellt. Zu jedem Film gibt es eine kurze Einführung. Neugierig geworden? Kommen Sie einfach vorbei! Mo 14.02.22, Mo 14.03.221, Mo 9.05.22, Mo 13.06.22, Mo 11.07.22. jeweils 15:00 - 17:00 Uhr Der heutige Film läuft außerdem innerhalb unserer Aktionswoche "Plastikfrei". Nur mit Anmeldung!

Kursnummer 134204
Reihe Hunde verstehen Wie lernt der Hund?
Di. 21.06.2022 19:00
Großostheim

Kennen Sie das? Sie waren mit Ihrem Hund in der Hundeschule, und jetzt möchten Sie das Gelernte gerne vorzeigen. Sie freuen sich schon auf die erstaunten und anerkennenden Blicke, aber Ihr Hund versteht gerade mal wieder Bahnhof. Nein, nicht weil er Sie ärgern möchte, er begreift es wirklich nicht. In dieser kurzweiligen Veranstaltung werden wir gemeinsam erörtern, weshalb das so ist, und wie Sie damit umgehen. Ebenso besprechen wir weitere interessante Themen und teilen neueste Erkenntnisse aus dem Bereich Hundeverhalten und Kognition.

Kursnummer 161153
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Nancy Delmotte
Rosenpflege nach der ersten Blüte
Fr. 01.07.2022 14:00
Großostheim

Was ist zu beachten beim Rückschnitt nach der ersten Blüte, bei der Düngung und der Bodenpflege? Wann können Topfrosen umgetopft werden? Wie sind Kletterrosen anzubinden? Ein Rosenpflegekurs im Garten des Roseum mit viel praktischen Tipps

Kursnummer 161053
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: Claudia Noppel