Skip to main content

Persönlichkeitsentwicklung

Ich bin so wie ich bin - aber wieso? Workshop
Do. 13.10.2022 18:30
Goldbach

Sicherlich habe Sie sich schon gefragt, warum Sie in bestimmten Situationen emotional reagieren und andere nicht. - Wie funktionieren Sie? - Warum muss es für andere immer so gerecht zugehen? - Warum nervt der laute Kollege und der ruhige sagt nie was? Frühe Kindheitserlebnisse können häufig grundlegende Ursache für bestimmte Verhaltensmuster sein. Sie erhalten einen Einblick in die Erfahrungen Ihrer Kindheit. Mit zahlreichen Beispielen aus dem Alltag erleben Sie einen leichten und unterhaltsamen Abend. Am Ende des Abends können Sie Ihre eigenen Verhaltensweisen und auch die Anderer besser verstehen und bewusster wahrnehmen. Bitte beachten Sie, dass bedingt durch die aktuelle Situation nach 45 Minunten eine 15-minütige Lüftungspause erfolgen muss.

Kursnummer 361056
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,50
Dozent*in: Ruth Fischer
Jede Frau kann sich wehren! Selbstbehauptung und -verteidigung für Frauen ab 16 Jahren
Sa. 22.10.2022 10:00
Aschaffenburg

Herabsetzungen in Beruf und Alltagsleben, Ausgrenzung, verbale und körperliche Übergriffe bis hin zu Vergewaltigung, sowie bereits die Angst vor diesen unterschiedlichsten Formen von (sexualisierter) Gewalt, gehören nach wie vor zum Leben von Frauen und Mädchen. WenDo bietet als „Weg der Frauen“ Möglichkeiten, Ihre Stärke(n) und Fähigkeiten neu oder wieder zu entdecken und diese für sich zu nutzen – in alltäglichen, aber auch in ärgerlichen, empörenden, übergriffigen, beängstigenden oder bedrohlichen Situationen. Ein Weg, um Ihre Handlungsspielräume zu erweitern Ziele zu erreichen eigene Aggression zu erleben und ihr einen Ausdruck zu geben Konfliktsituationen anzugehen Übergriff- und / oder Gewaltsituationen frühzeitig zu erkennen, zu verändern, und sich zu wehren Freude, Spaß und (Lebens-)Lust zu erfahren Es werden einfache, wirkungsvolle körperliche und verbale Techniken gegen Anmache, sexistische Belästigung und körperliche Angriffe vermittelt. Durch Rollenspiele, Körperspracheübungen, Konfrontationstraining und mentale Übungen werden Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen gestärkt.

Kursnummer 318002
Kursdetails ansehen
Gebühr: Gebühr siehe Text
Mut tut gut Workshop
Sa. 29.10.2022 10:00
Aschaffenburg

Encouraging - Training ist ein MUT-mach-Workshop. Gemeinsam entwickeln wir Ideen zur Selbst- und Fremdermutigung. Entdecken Sie Möglichkeiten das Leben respektvoll und friedlich zu gestalten. Das Ziel des Trainings ist das Wahrnehmen der eigenen Stärken, und ein aufbauender Umgang mit sich selbst und anderen.

Kursnummer 360003
Kursdetails ansehen
Gebühr: 17,50
Energieräuber raus - Wohlbefinden rein
Di. 08.11.2022 18:30
Aschaffenburg

Sie sind gereizt, müde, erschöpft und alle wollen etwas von Ihnen - dann sind Energieräuber am Werk. Zeichen für Ihre unheilvolle Tätigkeit können sein: wenn Sie ausgelaugt aus manchem Meeting kommen, Sie auf Bemerkungen übersensibel reagieren, die Mittagspause nicht mehr erholsam ist, Ihre Gedanken um ein Thema kreisen. In diesem Workshop lernen Sie, Energieräuber zu entlarven, kraftvolle Strategien gegen den Energieschwund kennen und wie Sie mit einfachen Mitteln Ihre Energie stärken und erhalten.

Kursnummer 360005
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Dozent*in: Ruth Fischer
Ressourcen- und Stärkungsgruppe für Frauen - Selbsterfahrungsworkshop
Sa. 19.11.2022 10:00
Aschaffenburg

Mit diesem dreiteiligen Selbsterfahrungsworkshop möchten wir alle Frauen einladen, die das Bedürfnis haben, ihre inneren Stärken und Ressourcen (wieder) zu entdecken, neue (auch körperliche) Erfahrungen zu machen, die eigenen Handlungsmöglichkeiten zu erweitern und sich wieder lebendiger zu fühlen. Mit Achtsamkeits- und Kontaktübungen wollen wir die Wahrnehmung der eigenen Gefühle fördern, eine Weg in Akzeptanz miteinander suchen und gleichzeitig neue Möglichkeiten entdecken. Wir wollen unsere eigenen Ressourcen miteinander wiederentdecken und uns gegenseitig stärken. Alternative Verhaltensweisen können in diesem Workshop ausprobiert werden mit Unterstützung der Gruppe. Ängste und Nöte können geteilt, Mitgefühl, Akzeptanz, Zugehörigkeit, Leichtigkeit und Lebensfreude erlebt werden.

Kursnummer 329011
Kursdetails ansehen
Gebühr: Gebühr: 50€ (gefördert durch eine Spende) Anmeldung und Bezahlung nur über: SEFRA e.V., Frohsinnstr.19 63739 Aschaffenburg Tel. 06021 24728, Fax 06021 28510 www.sefraev.de E-Mail: sefra@t-online.de Anmeldeschluss: 12.11.2022