Skip to main content

Recht, Wirtschaft, Verbraucherfragen

5 Kurse
Dr. Michael Peter Hoecke
Gesellschaft

Patientenverfügung/Vorsorgevollmacht/Betreuungsverfügung Vortrag
Mo. 14.03.2022 14:30
Aschaffenburg

Der Vortrag greift die aktuelle Rechtslage zur Patientenverfügung und zur Vorsorgevollmacht auf, insbesondere vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie; welche inhaltlichen Anforderungen sind bei den Texten zu beachten? Wie sind die Abläufe bei der Umsetzung der Patientenverfügung/Vorsorgevollmacht in der Praxis? Anschließend besteht die Möglichkeit zur Diskussion. Thomas Goes ist Fachanwalt für Familienrecht und Erbrecht.

Kursnummer 171050
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Valentina Urs
SDG 13: Solaranlagen (Photovoltaik) selbst konzipiert und gebaut
Mo. 09.05.2022 18:30
Aschaffenburg

Zielgruppe: Mieter – Aufbau, Funktionsweise und Berechnung von „Balkonkraftwerken“ Hauseigentümer – Möglichkeiten der Selbstversorgung mit Solarstrom Es wird sowohl auf technische und wirtschaftliche als auch auf rechtliche Erfordernisse eingegangen. Sie erhalten fundiertes Hintergrundwissen um Ihre eigene Photovoltaikanlage selbst konzipieren und ggf. aufbauen zu können. Anmeldung erforderlich!

Kursnummer 162011
Kursdetails ansehen
Gebühr: 19,50
Dozent*in: Steffen Haase
Patientenverfügung und Vollmacht Vortrag
Sa. 21.05.2022 14:30
Sailauf

Achtung Terminverschiebung - in kürze erfolgt ein Ersatztermin! Besprochen werden Maßnahmen, die wir bei einer schweren, voraussichtlich tödlichen Erkrankung / Verletzung mit einer Patientenverfügung gestatten [ z.B. Pflege, Schmerzmittel, Seelsorge, Hospizbegleitung] oder ablehnen [z.B. künstliche Ernährung]. Für den Fall, dass wir unsere Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln können, übertragen wir mit einer Vollmacht (auch Vorsorgevollmacht genannt) an Vertrauenspersonen Aufgaben [z.B. Postbezug, Schriftverkehr, Umgang mit Behörden, Vermögensangelegenheiten, Wohnungsauflösung, Pflegeheimvertrag]. Wenn jemand in geistig gesunden Tagen nichts Derartiges verfasst hat, wird möglicherweise eine "Rechtliche Betreuung" erforderlich, die ebenfalls kurz erläutert wird.

Kursnummer 171055
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Scheidung und Testament - Wie erben nur die, die ich auch bedenken will? Vortrag
Mo. 20.06.2022 19:00
Aschaffenburg

Wenn Getrenntlebende und Geschiedene nichts unternehmen, kann der Ex-Partner ihr Erbe werden. Sogar ein gemeinschaftliches Testament kann unter bestimmten Voraussetzungen nach der Scheidung wirksam bleiben. Wer überhaupt kein Testament gemacht hat, muss sich darüber im Klaren sein, dass der Ehepartner während der Trennung, wenigstens aber bis zur Einreichung des Scheidungsantrags, Erbe wird. Um solche unliebsamen und ungewünschten Situationen zu vermeiden, ist solide juristische Information dringend erforderlich. Wesentliche Fragestellungen sind dabei: Wie kann ich Erbverträge und gemeinschaftliche Testamente aus der Welt schaffen? Wie kann ich den Trennungspartner enterben? Welche Gefahren muss ich dabei kennen? Welche Formvorschriften muss ich beachten? Thomas Goes ist Fachanwalt für Familienrecht. Kooperation von ISUV und vhs Aschaffenburg.

Kursnummer 171067
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Thomas Goes
Kindesunterhalt für minder- und volljährige Kinder - Was muss ich zahlen, was bleibt mir? Vortrag
Mo. 18.07.2022 19:00
Aschaffenburg

Trennen sich die Eltern, ist grundsätzlich der Elternteil, bei dem das minderjährige Kind nicht mehr lebt, zu Barunterhalt verpflichtet, denn der betreuende Elternteil leistet ja bereits Naturalunterhalt in Form von Versorgung und Betreuung. Aber wie ist es, wenn das Wechselmodell praktiziert wird? Bei volljährigen, unverheirateten Kindern, die sich noch in der Berufsausbildung befinden, richtet sich der Barunterhalt jedoch nach dem Einkommen beider Elternteile. Wie lange muss überhaupt Unterhalt gezahlt werden? Wie errechnet sich dessen Höhe? Welcher Selbstbehalt bleibt? Wie werden Kindergeld und Ausbildungsvergütung berücksichtigt? Gregor M. Vrana ist Fachanwalt für Familienrecht. Kooperation von ISUV und vhs Aschaffenburg.

Kursnummer 171069
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos