Skip to main content

Reihe Dürrenmatt: - Lektürekreis zum 100. Geburtstag von Friedrich Dürrenmatt

Das Werk des Schweizer Schriftstellers und Malers Friedrich Dürrenmatt ist reichhaltig. Geprägt von seinen philosophisch-naturwissenschaftlichen Studien und den Zeitereignissen formt Dürrenmatt seine Themen und Stoffe mit Hilfe der Groteske sowie mit Fantasie und Witz bis hin zum schwarzen Humor. Die tragische Komödie erhält bei ihm eine neue Gestalt. In Erzählungen, Parabeln und Kriminalgeschichten werden moralische Fragestellungen, Schuld, Versuchungen und Vergehen verblüffend anders ausgedacht und narrativ umgesetzt.
Wir lesen den Klassiker: Der Besuch der alten Dame (1956).
Das Versprechen. Requiem auf den Kriminalroman (1978).
Der Tunnel und andere Meistererzählungen (Ausgabe bei Diogenes 2011).

Kurstermine: 2

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Donnerstag, 02. Dezember 2021
    • 18:30 – 20:00 Uhr
    • vhs-Haus, Luitpoldstr. 2, Raum 105
    1 Donnerstag 02. Dezember 2021 18:30 – 20:00 Uhr vhs-Haus, Luitpoldstr. 2, Raum 105
  • 1 Vergangene Termine
    • 2
    • Donnerstag, 16. Dezember 2021
    • 18:30 – 20:00 Uhr
    • vhs-Haus, Luitpoldstr. 2, Raum 105
    2 Donnerstag 16. Dezember 2021 18:30 – 20:00 Uhr vhs-Haus, Luitpoldstr. 2, Raum 105
Das Werk des Schweizer Schriftstellers und Malers Friedrich Dürrenmatt ist reichhaltig. Geprägt von seinen philosophisch-naturwissenschaftlichen Studien und den Zeitereignissen formt Dürrenmatt seine Themen und Stoffe mit Hilfe der Groteske sowie mit Fantasie und Witz bis hin zum schwarzen Humor. Die tragische Komödie erhält bei ihm eine neue Gestalt. In Erzählungen, Parabeln und Kriminalgeschichten werden moralische Fragestellungen, Schuld, Versuchungen und Vergehen verblüffend anders ausgedacht und narrativ umgesetzt.
Wir lesen den Klassiker: Der Besuch der alten Dame (1956).
Das Versprechen. Requiem auf den Kriminalroman (1978).
Der Tunnel und andere Meistererzählungen (Ausgabe bei Diogenes 2011).