Dreamtime - discovering Aboriginal Art Raus aus dem Klassenzimmer

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

Donnerstag, 10. Oktober 2019 19:00–21:00 Uhr

Kursnummer 438902
Dozentin Suzanne Lawerentz
Datum Donnerstag, 10.10.2019 19:00–21:00 Uhr
Gebühr 9,50 EUR
Ort

vhs-Haus, Luitpoldstr. 2, Raum 204
Luitpoldstr. 2
63739 Aschaffenburg
Raum 2.OG 204

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Kommunizieren mit Hilfe von wunderschönen Mustern - die Kunst der Aborigines ist eine Sprache für sich. Die Punktmalerei der Aborigines erzählt Geschichten aus der 'Traumzeit' und hält die Tradition der Lieder, Zeremonien und des kulturellen Erbes aufrecht.
Lernen Sie etwas über die verschiedenen Stile der Kunst der Eingeborenen und entdecken Sie, was die einzelnen Symbole bedeuten und welche Geschichten sie erzählen.
Sie werden erfahren, dass man ein Gemälde wie eine Karte lesen kann, und Sie können dann diese visuelle Sprache verwenden, um Ihre eigene Geschichte zu malen. Das Material und eine schrittweise Anleitung werden gestellt. Es sind keine besonderen Fähigkeiten erforderlich. Der Workshop wird auf Englisch gehalten.

Communicating through beautiful patterns, Aboriginal art is a language in itself.
The Aboriginal dot paintings tell stories from the dreamtime, maintaining the tradition of songs, ceremonies and cultural heritage.
Learn about the various styles of Indigenous art and discover what the different symbols mean and the stories they tell.
You will discover how to read a painting like a map and then using this visual language, paint your own story.
Step for step guide and material provided.
No special skills required. Workshop will be done in English.


nach oben

vhs Aschaffenburg

Luitpoldstr. 2
63739 Aschaffenburg

Telefon & Fax

Telefon 06021/38688-0
Fax 06021/38688-20

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG