Skip to main content

vhs unterwegs

Musik, Kunst und Genuss in der Jugendstilstadt Prag 5tägige Bus-Studienreise
So. 13.03.2022 00:00
siehe Text

Die Prager Jugendstil-Architektur zieht kunstinteressierte Besucher aus der ganzen Welt in die tschechische Hauptstadt. Unzählige öffentliche Häuser, Hotels und Cafés mit prachtvollen Fassaden und opulentem Interieur sind Ausdruck einer der bedeutendsten Kunstströmungen der europäischen Moderne. Der Prager Jugendstil ist eng mit dem tschechischen Nationalbewusstsein im frühen 20. Jahrhundert verbunden. Im Fokus dieser Reise stehen unter anderem sehenswerte Jugendstil-Prachtbauten in der Innenstadt sowie Entdeckungen auf dem Vysehrad, der alten Burganlage, auf dem Moldaufelsen. Daneben ist Prag auch eine Stadt der Musik. Im barocken Boccaccio Saal erwartet Sie ein exklusives Mozartdinner sowie eine Aufführung in der neu restaurierten Staatsoper (Karten 30,00 bis 60,00 Euro) Reisebegleitung: Gabriele Bokr Reisepreis im DZ pro Person: 835,00 Euro EZ-Zuschlag: 190,00 Euro Anmeldeschluss: 15.01.22 Zeit: 13.03. - 17.03.2022 Veranstalter: Ehrlich Touristik, Miltenberg 09371/7377

Kursnummer 112307
Kursdetails ansehen
Gebühr: DZ: 835,00 EUR pro Person, EZ-Zuschlag: 190,00 EUR
Dozent*in: Gabriele Bokr
Anmeldung über Veranstalter
Wanderwissen: souverän in der Natur unterwegs
Mi. 27.04.2022 19:00
Aschaffenburg

Internetportale und Apps liefern schöne Touren auf Knopfdruck, lassen aber viele grundlegende Fragen offen. Wie plane ich eine Wander- oder Trekkingtour? Woran erkenne ich gute Ausrüstung? Was kommt in den Rucksack? Was mache ich, wenn ich mich verlaufe oder verletze? Muss ich mich vor wilden Tieren fürchten? In diesem Kurs erfahren wir alles, was wir beachten sollten, wenn wir uns auf eine längere Tour begeben wollen. Die Aspekte werden durch praxisnahe Szenarien und Übungen vertieft. Zum Abschluss findet eine Wanderung statt, bei der die puristische Navigation mit Karte und Kompass im Vordergrund steht. Für die Wanderung ist festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung erforderlich. Termin 1: Tourenplanung Anhand des Spessarts erfahren die Teilnehmer alles Wissenswerte zur Tourenplanung (u.a. Betretungsrecht, Wegearten, Rettungspunkte). Unterschiedliche Planungsmöglichkeiten werden verglichen (Karte, GPS, Wanderführer, Tourenportale und Apps). Einschätzen der eigenen Kondition und Gehzeitberechnung auf Kartenbasis. Termin 2: Ausrüstung Woran erkennt man gute Ausrüstung? Was tatsächlich benötigt wird und wie man richtig packt. (Rucksack, Bekleidung, Schuhe, Pflege, Proviant, Übernachtung). Die Teilnehmer lernen eine Packliste zu erstellen und diese auf die unterschiedlichen Bedürfnisse bei Hitze, Regen und Kälte anzupassen. Termin 3: Gefahren Gefahren erkennen und vorbeugen (Wettereinflüsse, Wildtiere, Verletzungen, Orientierung am Tag und in der Nacht, Erste-Hilfe). Richtiges Verhalten in Notsituationen und Wundversorgung. Apps und Tools in Gefahrensituationen. Wasser finden, aufbereiten und Notnahrung. Zusammenstellung eines Survivalkits. Termin 4: Orientierung Wanderung mit Übungen zu Karte, Kompass, Peilung, Standortbestimmung und Entfernungsmessung. Die Teilnehmer lernen außerdem kennen, wie sich unterschiedliches Tragegewicht auf die eigene Physis auswirkt und erhalten Tipps zur richtigen Lauftechnik. Treffpunkt: Fasanerie Aschaffenburg

Kursnummer 113018
Kursdetails ansehen
Gebühr: 48,50
Dozent*in: Torsten Franz
Renoir - Bus-Tagesfahrt nach Frankfurt mit Besuch der Ausstellung "Roccoco Revival" und des Palmengartens
Mi. 04.05.2022 09:30
siehe Text

Vormittags: Besuch der Ausstellung RENOIR. ROCCOCO REVIVAL Pierre-Auguste Renoir (1841–1919) ist einer der herausragenden Maler des französischen Impressionismus – doch damit nicht genug. Das Städel Museum befasst sich in einer groß angelegten Sonderausstellung erstmals intensiv mit den überraschenden Bezügen seiner Kunst zur Malerei des Rokoko. Galt diese nach der Französischen Revolution als frivol und unmoralisch, so erlebte sie im 19. Jahrhundert eine Renaissance und war zu Lebzeiten Renoirs überaus präsent. Als Porzellanmaler ausgebildet, war er selbst bestens mit der Motivwelt von Künstlern wie Antoine Watteau, Jean-Baptiste Siméon Chardin, François Boucher und Jean-Honoré Fragonard vertraut. Renoir teilt mit dem Rokoko die Vorliebe für bestimmte Themen: Darunter finden sich Spaziergänger in Parkanlagen und am Flussufer, die Rast im Freien oder das Gartenfest. Darüber hinaus widmete er sich auch häufig der Darstellung häuslicher Szenen und befasste sich wiederholt mit dem familiären Beieinander sowie mit intimen Momenten wie dem Baden, Lesen oder Musizieren. Neben seiner Orientierung an der Motivwelt des Rokoko schätzte Renoir besonders die lockere und skizzenhafte Malweise sowie die strahlende Farbigkeit dieser Werke, die sowohl für ihn als auch für zahlreiche weitere Künstlerinnen und Künstler im Umfeld des Impressionismus vorbildhaft waren. Nachmittags: Besuch des Palmengartens zur Zeit der Frühlingsblüte Ihr Reiseprogramm: Abfahrt: 09.30 Uhr in Aschaffenburg Ludwigstr. 17 (gegenüber ROB). 11.00 Uhr Besichtigung der Ausstellung im Städel Museum mit Audiogeräten. Anschließend noch Zeit zur individuellen Besichtigung. Gelegenheit zum Mittagessen. Am Nachmittag Besuch des Palmengartens. Gegen 17.30 Uhr Rückfahrt. Leistungen: - Fahrt mit komfortablen Reisebus inklusive Einführungsvortrag - Eintritt ins Städel Museum und Besichtigung der Renoir-Ausstellung - Eintritt in den Palmengarten Reisepreis pro Person: € 89,- Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen Reisebegleitung: Gabriele Bokr Anmeldung und nähere Informationen: Ehrlich Reisen GmbH & Co. KG Ziegelgasse 3 - 63897 Miltenberg Tel. 09371-7377 - Fax 09371-80733 reisen@ehrlich-touristik.de – www.ehrlich-touristik.de

Kursnummer 112321
Kursdetails ansehen
Gebühr: 89,- EUR
Dozent*in: Gabriele Bokr
Anmeldung über Veranstalter
Zusatztermin: Renoir - Bus-Tagesfahrt nach Frankfurt mit Besuch der Ausstellung "Roccoco Revival" und des Palmengartens
Fr. 06.05.2022 09:30
siehe Text

Vormittags: Besuch der Ausstellung RENOIR. ROCCOCO REVIVAL Pierre-Auguste Renoir (1841–1919) ist einer der herausragenden Maler des französischen Impressionismus – doch damit nicht genug. Das Städel Museum befasst sich in einer groß angelegten Sonderausstellung erstmals intensiv mit den überraschenden Bezügen seiner Kunst zur Malerei des Rokoko. Galt diese nach der Französischen Revolution als frivol und unmoralisch, so erlebte sie im 19. Jahrhundert eine Renaissance und war zu Lebzeiten Renoirs überaus präsent. Als Porzellanmaler ausgebildet, war er selbst bestens mit der Motivwelt von Künstlern wie Antoine Watteau, Jean-Baptiste Siméon Chardin, François Boucher und Jean-Honoré Fragonard vertraut. Renoir teilt mit dem Rokoko die Vorliebe für bestimmte Themen: Darunter finden sich Spaziergänger in Parkanlagen und am Flussufer, die Rast im Freien oder das Gartenfest. Darüber hinaus widmete er sich auch häufig der Darstellung häuslicher Szenen und befasste sich wiederholt mit dem familiären Beieinander sowie mit intimen Momenten wie dem Baden, Lesen oder Musizieren. Neben seiner Orientierung an der Motivwelt des Rokoko schätzte Renoir besonders die lockere und skizzenhafte Malweise sowie die strahlende Farbigkeit dieser Werke, die sowohl für ihn als auch für zahlreiche weitere Künstlerinnen und Künstler im Umfeld des Impressionismus vorbildhaft waren. Nachmittags: Besuch des Palmengartens zur Zeit der Frühlingsblüte Ihr Reiseprogramm: Abfahrt: 09.30 Uhr in Aschaffenburg Ludwigstr. 17 (gegenüber ROB). 11.00 Uhr Besichtigung der Ausstellung im Städel Museum mit Audiogeräten. Anschließend noch Zeit zur individuellen Besichtigung. Gelegenheit zum Mittagessen. Am Nachmittag Besuch des Palmengartens. Gegen 17.30 Uhr Rückfahrt. Leistungen: - Fahrt mit komfortablen Reisebus inklusive Einführungsvortrag - Eintritt ins Städel Museum und Besichtigung der Renoir-Ausstellung - Eintritt in den Palmengarten Reisepreis pro Person: € 89,- Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen Reisebegleitung: Gabriele Bokr Anmeldung und nähere Informationen: Ehrlich Reisen GmbH & Co. KG Ziegelgasse 3 - 63897 Miltenberg Tel. 09371-7377 - Fax 09371-80733 reisen@ehrlich-touristik.de – www.ehrlich-touristik.de

Kursnummer 112322
Kursdetails ansehen
Gebühr: 89,- EUR
Dozent*in: Gabriele Bokr
Anmeldung über Veranstalter
Venedig und seine Gärten 5tägige Flug-Studienreise in den Pfingstferien
So. 15.05.2022 00:00
siehe Text

Gärten in Venedig? Es gibt sie: Die Gärten Venedigs. Private und öffentliche, Klostergärten, Palastgärten, Dachgärten, grüne Inseln, auf denen Obst und Gemüse für Venedig angebaut wird. Grüne Oasen in einer Stadt, die auf den ersten Blick nur aus Wasser und Stein zu bestehen scheint. Sie werden auf dieser Reise viel von Venedig sehen: Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten sind es auf dieser Reise verborgene, geschichtsträchtige und überraschende Gärten. Etliche werden Sie besuchen, auch solche, die Touristen meist verborgen bleiben. Auch kulinarisch wird Sie diese Reise überraschen. Reisebegleitung: Gabriele Bokr Reisepreis im DZ pro Person: 1.549,00 Euro EZ-Zuschlag:150,00 Euro Anmeldeschluss: 15.02.2022 Zeit: Sonntag 15.05. - Donnerstag 19.05.2022 Veranstalter: Tobit-Reisen Limburg 06431 941940

Kursnummer 112308
Kursdetails ansehen
Gebühr: DZ: 1.549,00 EUR pro Person, EZ-Zuschlag: 150,00 EUR
Dozent*in: Gabriele Bokr
Anmeldung über Veranstalter
Geologische Exkursion: Sailauf Steinbruch-Führung
So. 15.05.2022 15:00
Sailauf

Zum bundesweiten Tag des Geotops: der 57. geologisch-mineralogische Rundgang um die beeindruckenden Steinbrüche der Hartkoppe und Rehberg. Inhalt der Führung: - Rundgang um die Steinbrüche in der Hartkoppe und am Rehberg (Weglänge ca. 2 km bei ca. 30 m Höhenunterschied) - Erläuterung der komplexen Geologie der im Steinbruch sichtbaren Verhältnisse unter Verwendung von aktuellen Skizzen und Grafiken vom kristallinen Grundgebirge über den Zechstein und Buntsandstein bis zur letzten Eiszeit - Die Geologie der Umgebung Sailaufs und soweit zum Verständnis nötig des Spessarts mit Hilfe von geologischem Kartenmaterial - Erklärung der Entstehung des Gesteins Rhyolith ("Quarzporphyr") und seiner chemischen wie mineralogischen Zusammensetzung - Bedeutung als mineralogisches Forschungsobjekt (umfangreiche Altersdatierungen der Gangmineralisation) - Fundort für zahlreiche, teilweise sehr seltene Mineralien, von denen einige erstmals in Deutschland beziehungsweise in Europa gefunden wurden. Die Mineralien Sailaufit und Okruschit - wurden hier erstmals weltweit gefunden und analysiert! - Ist das Arsen im Steinbruch wirklich so gefährlich wie es in der Presse dargestellt wurde? - Achate - Wunder in Farbe und Struktur - Kurzer Blick in die geologische Zukunft des Spessarts in Mitteleuropa - Vogelschutz: Uhu, Wanderfalke und Turmfalke

Kursnummer 113052
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Joachim Lorenz
Bezahlung vor Ort
Einführung ins Paddeln Wochenendseminar
Fr. 20.05.2022 18:30
Aschaffenburg

Paddeln, ohne gleich aus dem Boot zu fallen, ist nicht einfach. Unser Kurs ermöglicht es, ungezwungen und unter Anleitung erste Kontakte mit einem Canadier oder Kajak zu schließen. Er richtet sich an alle, die sich gern einmal ein Boot ausleihen oder einfach mal paddeln möchten, aber noch keine oder nur geringe Erfahrung im Umgang mit Kajak und Canadier besitzen. Der theoretische Kursinhalt reicht von Bootstypen, Richtlinien und Bestimmungen der Wasserschifffahrtsdirektion bis hin zur Auswahl der richtigen Sicherheitsausrüstung. Die Sicherheit der Wasserwelt haben wir ebenso im Auge, ein umweltschonendes Verhalten auf allen Binnengewässern ist daher selbstverständlicher Bestandteil des Kurses. Im praktischen Teil des Kurses (Samstag) stehen Übungen auf dem Wasser mit dem Boot im Mittelpunkt. Boote, Helme und Schwimmwesten stehen für die Dauer des Kurses unentgeltlich zur Verfügung.

Kursnummer 113011
Kursdetails ansehen
Gebühr: 60,00
Dozent*in: Jürgen Kuhn
Ammerland zur Zeit der Rhododendron-Blüte Bus-Studienreise
Do. 26.05.2022 00:00
siehe Text

Der Landkreis Ammerland im Nordwesten von Niedersachsen begeistert mit einer herrlichen Naturlandschaft, vielfältigen Gärten und beeindruckenden Parkanlagen. Besonders farbenprächtig zeigt sich das Ammerland im Wonnemonat Mai. Dann erfreuen die verschiedenen Rhododendronparks mit ihrem Variantenreichtum und immenser Blütenpracht die Besucher. Einige der Gärten im Ammerland befinden sich schon mehr als 100 Jahre im Familienbesitz und zeugen von schöpferischer Kreativität und großer Liebe zur Natur. Lassen Sie sich von stolzen Besitzer*innen ihre privaten Gartenparadiese zeigen. Ammerländer Brauchtum, seine Kultur und natürlich auch die regionale Küche runden das Erlebnis ab. Besonderheiten dieser Reise - Der Park der Gärten in Bad Zwischenahn - Der Rhododendron Park der Familie Hobbie - Die Baumschule Timo Schröder - Ausgewählte Privatgärten Reisebegleitung: Gabriele Bokr Reisepreis im DZ pro Person: 759,00 Euro EZ-Zuschlag: 80,00 Euro Anmeldeschluss: 01.03.2022 Zeit: 26.05. bis 31.05.2022 Veranstalter: Ehrlich Touristik, Miltenberg 09371/7377

Kursnummer 112309
Kursdetails ansehen
Gebühr: DZ: 759,00 EUR pro Person, EZ-Zuschlag: 80,00 EUR
Dozent*in: Gabriele Bokr
Anmeldung über Veranstalter
Zusatztermin: Renoir - Bus-Tagesfahrt nach Frankfurt mit Besuch der Ausstellung "Roccoco Revival" und des Palmengartens
Do. 02.06.2022 09:30
siehe Text

Vormittags: Besuch der Ausstellung RENOIR. ROCCOCO REVIVAL Pierre-Auguste Renoir (1841–1919) ist einer der herausragenden Maler des französischen Impressionismus – doch damit nicht genug. Das Städel Museum befasst sich in einer groß angelegten Sonderausstellung erstmals intensiv mit den überraschenden Bezügen seiner Kunst zur Malerei des Rokoko. Galt diese nach der Französischen Revolution als frivol und unmoralisch, so erlebte sie im 19. Jahrhundert eine Renaissance und war zu Lebzeiten Renoirs überaus präsent. Als Porzellanmaler ausgebildet, war er selbst bestens mit der Motivwelt von Künstlern wie Antoine Watteau, Jean-Baptiste Siméon Chardin, François Boucher und Jean-Honoré Fragonard vertraut. Renoir teilt mit dem Rokoko die Vorliebe für bestimmte Themen: Darunter finden sich Spaziergänger in Parkanlagen und am Flussufer, die Rast im Freien oder das Gartenfest. Darüber hinaus widmete er sich auch häufig der Darstellung häuslicher Szenen und befasste sich wiederholt mit dem familiären Beieinander sowie mit intimen Momenten wie dem Baden, Lesen oder Musizieren. Neben seiner Orientierung an der Motivwelt des Rokoko schätzte Renoir besonders die lockere und skizzenhafte Malweise sowie die strahlende Farbigkeit dieser Werke, die sowohl für ihn als auch für zahlreiche weitere Künstlerinnen und Künstler im Umfeld des Impressionismus vorbildhaft waren. Nachmittags: Besuch des Palmengartens zur Zeit der Frühlingsblüte Ihr Reiseprogramm: Abfahrt: 09.30 Uhr in Aschaffenburg Ludwigstr. 17 (gegenüber ROB). 11.00 Uhr Besichtigung der Ausstellung im Städel Museum mit Audiogeräten. Anschließend noch Zeit zur individuellen Besichtigung. Gelegenheit zum Mittagessen. Am Nachmittag Besuch des Palmengartens. Gegen 17.30 Uhr Rückfahrt. Leistungen: - Fahrt mit komfortablen Reisebus inklusive Einführungsvortrag - Eintritt ins Städel Museum und Besichtigung der Renoir-Ausstellung - Eintritt in den Palmengarten Reisepreis pro Person: € 89,- Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen Reisebegleitung: Gabriele Bokr Anmeldung und nähere Informationen: Ehrlich Reisen GmbH & Co. KG Ziegelgasse 3 - 63897 Miltenberg Tel. 09371-7377 - Fax 09371-80733 reisen@ehrlich-touristik.de – www.ehrlich-touristik.de

Kursnummer 112323
Kursdetails ansehen
Gebühr: 89,- EUR
Dozent*in: Gabriele Bokr
Anmeldung über Veranstalter
Survival im Spessart: In schwierigen Situationen das Richtige tun
Di. 05.07.2022 18:30
Aschaffenburg

Eine Einführung in die Kunst des Überlebens in der Natur. NEIN - wir essen keine Insekten oder andere Tiere! Aber Sie lernen, mit ganz einfachen Mitteln in freier Natur zurecht zu kommen, z.B. wie Sie sich mit einer guten Vorbereitung psychologische Vorteile für bedrohliche Situationen verschaffen können, wie trotz verschiedener Mangelerscheinungen richtige Entscheidungen getroffen werden können, grundlegende Fähigkeiten zum Bau von Notlagern und Feuerstellen, wie Wasser gesucht und aufbereitet wird.

Kursnummer 113016
Kursdetails ansehen
Gebühr: 85,00
Dozent*in: Jürgen Kuhn
Kräuterexkursion - Delikatessen am Wegesrand, Waldrand und Wiese
So. 10.07.2022 10:00
Hösbach

Die Zeit des Hochsommers beschert uns würzige Kräuter, schmackhafte Blüten und die ersten Samen, die wir für die Küche und auch für unsere Hausapotheke nutzen können.

Kursnummer 356062
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,50
Dozent*in: Gabriele Staab
Kräuterexkursion - Kräuter, Märchen, Genuss
So. 24.07.2022 15:00
Sailauf

Der Sommer mit seinen duftenden Blüten und Pflanzen, lädt gerade dazu ein sich in eine Wiese fallen zu lassen und zu träumen. Ich lade Sie ein die Welt der duftenden Pflanzen durch eine Exkursion mit allen Sinnen kennen zu lernen. Auch das ein oder andere Kräutermärchen verdeutlicht die Kraft der Kräuter.

Kursnummer 356056
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,50
Dozent*in: Gabriele Staab
Erfurt und unbekannte Perlen am Wege 3tägige Bus-Studienreise
Di. 02.08.2022 00:00
siehe Text

Sommerliches Musiktheater vor historischer Kulisse - Die Domstufen-Festspiele in Erfurt sind aus dem Veranstaltungskalender der Thüringischen Landeshauptstadt nicht mehr wegzudenken. Jeden Sommer verwandelt das Theater Erfurt die 70 Stufen der historischen Kulisse aus Dom und Severikirche in eine opulente Opern- oder Musical-bühne. Die hohe Nachfrage spricht für die künstlerischen Leistungen des Theaters Erfurt. Nicht nur die Landeshauptstadt Erfurt, sondern auch weniger bekannte Orte, in deren Nähe, sollen auf dieser Studienreise erkundet werden. Leistungen: - Fahrt mit komfortablen Fernreisebus - Kaffee, Gebäck und Kuchen auf der Anreise - gutes 4-Sterne-Hotel „Mercure Erfurt Altstadt“ (zentral) - alle Zimmer mit Bad oder DU/WC, Föhn, Telefon, Sat-TV, WLan - 2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet - 1 x Abendessen im Altstadtrestaurant - Stadtführung in Bad Liebenstein - Führung im Park Schloss Altenstein - Stadtführung in Erfurt - kombinierte Stadt- und Schlossführung in Gotha - alle Rundfahrten gemäß Programm Reisepreis pro Person im Doppelzimmer: € 389,- Einzelzimmer-Zuschlag: € 60,- Eintrittskarte Nabucco : € 64,50 Reisebegleitung: Gabriele Bokr Zeit: 2. - 4.8.2022 Anmeldeschluss: 23.5.22 Veranstalter: Ehrlich Touristik, Miltenberg 09371/7377

Kursnummer 112319
Kursdetails ansehen
Gebühr: DZ: 389,00 EUR pro Person, EZ-Zuschlag: 60,00 EUR
Dozent*in: Gabriele Bokr
Anmeldung über Veranstalter
Traumhaftes Südschweden - Kultur in fantastischen Landschaften 9tägige Flug-Studienreise
Di. 16.08.2022 00:00
siehe Text

Reisebegleitung: Gabriele Bokr Reisepreis im DZ pro Person: EZ-Zuschlag: Anmeldeschluss: 10.6.2022 Zeit: Dienstag 16.08.22 bis Sonntag 24.08.22 Veranstalter: Reiseparadies Kastler Ottersheim, Österreich 0043/7234/82323

Kursnummer 112318
Kursdetails ansehen
Gebühr: DZ: pro Person, EZ-Zuschlag:
Dozent*in: Gabriele Bokr
Anmeldung über Veranstalter
Nancy und das unbekannte Lothringen 5-tägige Kulturreise in das ehemalige Herzogtum Lothringen
So. 11.09.2022 00:00
siehe Text

Die Region Lothringen, entstanden aus dem ehemaligen Herzogtum Lothringen, besitzt gemeinsame Grenzen mit Deutschland, Belgien und Luxemburg. Zu den herausragenden Monumenten lothringischer Geschichte und Architektur zählen die Place Stanislas in Nancy und die zahlreichen Beispiele des Jugendstils, der im 19. Jahrhundert seinen Höhepunkt in der „Ecole de Nancy“ fand. Marc Chagalls wundervolle Kirchenfenster in der Kathedrale Saint-Etienne in Metz und das neue Centre Pompidou-Metz erweisen sich als wahrer Besuchermagnet. Hinzu kommt die abwechslungsreiche Landschaft der Vogesen mit Bergen und Tälern bis zum sanften Hügelland im Westen, das von den Flusstälern der Maas, der Mosel und Saar durchzogen wird, nicht zuletzt aber unser Hotel, ein ehemaliges Kloster mit blühenden Gärten. Reisebegleitung: Gabriele Bokr Kunsthistorische Leitung: Dr. Elisabeth Peters, Bonn Reisepreis im DZ pro Person: 825,00 Euro EZ-Zuschlag: 150,00 Euro Anmeldeschluss: 10.06.2022 Zeit: Sonntag 11.09. bis Donnerstag 15.09.2022 Veranstalter: Ehrlich Reisen Miltenberg 09371/7377

Kursnummer 112311
Kursdetails ansehen
Gebühr: DZ: 825,00 EUR pro Person, EZ-Zuschlag: 150,00 EUR
Dozent*in: Gabriele Bokr
Anmeldung über Veranstalter
Rom exklusiv erleben – Unterwegs in der ''Ewigen Stadt'' 6tägige Flug-Studienreise
Do. 22.09.2022 00:00
siehe Text

Eine Reise nach Rom – in die Stadt, in der Geschichte lebendig wird, mit wunderbaren Kunstschätzen, zauberhaften Ecken, kleinen Bars und verführerischer Küche. Wir laden ein zu einer besonderen Reise: wohnen werden wir direkt am Tiberufer in der Altstadt, im wunderschönen Hotel Ponte Sisto gegenüber von Trastevere. Vieles lässt sich von hier aus zu Fuß entdecken, gemeinsam mit unserer kundigen Stadtführerin spazieren wir die Spanische Treppe hinunter, durch die Gassen der Altstadt, lassen auf dem Kapitol wie die alten Römer den Blick schweifen über die Stadt mit ihren zahlreichen Kirchen und Tempeln und besuchen die größte Kirche der Welt ... Rom, eine Stadt voller Sehnsuchtsorte. Außerdem unternehmen wir einen Ausflug in das Umland der Stadt, in die Albaner Berge, und besichtigen die päpstlichen Gärten in Castelgandolfo. Lassen Sie sich überraschen! Reisebegleitung: Gabriele Bokr Reisepreis im DZ pro Person: 1.745,00 Euro EZ-Zuschlag: 395,00 Euro Anmeldeschluss: 01.07.22 Zeit: Donnerstag 22.09. – Dienstag 27.09.2022 Veranstalter: Tobit-Reisen Limburg 06431/941940

Kursnummer 112314
Kursdetails ansehen
Gebühr: DZ: 1.745,00 EUR pro Person, EZ-Zuschlag: 395,00 EUR
Dozent*in: Gabriele Bokr
Anmeldung über Veranstalter
Die Steiermark – Kulturlandschaft im „Grünen Herzen Österreichs“ 7tägige Bus-Studienreise
So. 09.10.2022 00:00
siehe Text

Das "grüne Herz" Österreichs lockt mit malerischen Landschaften und kulinarischen Genüssen. Die Landeshauptstadt Graz beeindruckt durch eine Mischung aus Renaissance- und Barockarchitektur und supermodernen Bauwerken wie einer künstlichen Insel aus Glas und futuristischem Kunsthaus. Entspannt erkunden wir von der Landeshauptstadt Graz aus die Region, die gerade im Herbst mit malerischer Farbenpracht und warmen Sonnenstrahlen zum Entspannen einlädt: Beeindruckende Burgen und Schlösser, prächtige Klosteranlagen, Wallfahrtskirchen, und historische Orte sind neben kulinarischen Genüssen entlang der Schilcher Weinstraße Ziel dieser Herbstreise. Reisebegleitung: Gabriele Bokr Reisepreis im DZ pro Person: 1.022,00 Euro EZ-Zuschlag: 168,00 Euro Anmeldeschluss: 15.09.2022 Zeit: Sonntag 9.10 . bis Samstag 15.10.2022 Veranstalter: Ehrlich Reisen Miltenberg 09371/7377

Kursnummer 112317
Kursdetails ansehen
Gebühr: DZ: 997,00 EUR pro Person, EZ-Zuschlag: 168,00 EUR
Dozent*in: Gabriele Bokr
Anmeldung über Veranstalter
Südafrika - landschaftliche Höhepunkte und spannende Tierbeobachtungen 13tägige Flug-Studienreise
Di. 25.10.2022 00:00
siehe Text

Auf dieser Reise im südafrikanischen Frühling folgt ein landschaftlicher Höhepunkt dem anderen: Die Route führt Sie von Pretoria über den Blyde River Canyon durch die Buschlandschaft des Krüger Nationalparks und die Berglandschaft der “Schweiz Afrikas” (Eswatini – ehemals Swaziland) an die Küste von KwaZulu Natal und durch die historischen Schlachtfelder bis in den Khahlamba Drakensberg Park. Erleben Sie spannende Tierbeobachtungen vom offenen Fahrzeug aus, genießen Sie eine Bootsfahrt auf dem St. Lucia See und unternehmen Sie einzigartige Wanderungen in den Drakensbergen, ausgezeichnet als UNESCO-Welterbe. Reisebegleitung: Gabriele Bokr Reisepreis im DZ pro Person: 3.695,00 Euro (bei 12 Teilnehmern) Stand 2021: 3.695,00 Euro (bei 12 Teilnehmern) EZ-Zuschlag: 300,00 Euro Anmeldeschluss: nur noch auf Anfrage Zeit: Dienstag 25.10.22 bis Sonntag 06.11.22 Veranstalter: Abendrot Reisen Göttingen 0551/40170657

Kursnummer 111316
Kursdetails ansehen
Gebühr: DZ: 3.695,00 EUR pro Person, EZ-Zuschlag: 300,00 EUR
Dozent*in: Gabriele Bokr
Anmeldung über Veranstalter
Tagesfahrt zum Reiss-Engelhorn-Museum in Mannheim, Mannheimer Schloss und Weihnachtsmarkt
Fr. 25.11.2022 09:45
Ludwigstr. 17, ROB

Die Reiss-Engelhorn-Museen widmen sich in einer umfassenden kulturhistorischen Ausstellung zum ersten Mal im deutschsprachigen Raum der faszinierenden Geschichte der Normannen. In einem spannenden Bilderbogen zeigen sie, wie aus Wikingern Normannen wurden, die seit dem 9. Jahrhundert das Gesicht Europas veränderten. Auf den Spuren der Nordmänner begeben sich die Besucher auf eine Reise von Skandinavien bis ans Mittelmeer, von der Ostseeküste bis nach Byzanz. Über allem steht die Erkenntnis, dass Vernetzung keine Erfindung des 21. Jahrhunderts ist: Die Geschichte der Normannen ist die Geschichte von Mobilität, Eroberung und Innovation. Sie hat die Entwicklung Europas maßgeblich mitgestaltet. Die Schau beleuchtet anhand 300 hochkarätiger Leihgaben aus großen europäischen Sammlungen hochaktuelle politische und gesellschaftliche Fragen aus historischer Perspektive. Kostbare Kunstgegenstände, Präziosen sowie Waffen und exotische Handelswaren spiegeln den kulturellen Austausch von Orient und Okzident wider. Ihr Reiseprogramm: Abfahrt: 09.00 Uhr in Aschaffenburg Ludwigstr. 17 (gegenüber ROB). Anreise über die Autobahn nach Mannheim. 11.00 Uhr Führung durch die Ausstellung im Reiss-Engelhorn-Museum. Freizeit in Mannheim. Gelegenheit zum Besuch des romantischen Weihnachtsmarktes am Wasserturm oder zur Besichtigung des Mannheimer Schlosses. Rückfahrt gegen 18.00 Uhr. Leistungen: - Fahrt mit komfortablen Reisebus - Eintritt in das Reiss-Engelhorn-Museum - Führung durch die Ausstellung „Die Normannen“ - Freizeit in Mannheim Reisepreis pro Person: € 89,- Hinweise: Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen Reisebegleitung: Gabriele Bokr Anmeldung und nähere Informationen: Ehrlich Reisen GmbH & Co. KG Ziegelgasse 3 - 63897 Miltenberg Tel. 09371-7377 - Fax 09371-80733 reisen@ehrlich-touristik.de – www.ehrlich-touristik.de Sonstige Eintrittsgelder sind nicht im Reisepreis enthalten.

Kursnummer 112016
Kursdetails ansehen
Gebühr: 89,00 EUR
Dozent*in: Gabriele Bokr
Anmeldung über Veranstalter
Musikalischer Jahresausklang in Dresden 4-tägige Bus-Studienreise
Fr. 30.12.2022 00:00
siehe Text

Auf dieser Silvesterreise erwartet Sie neben einem anspruchsvollen Kulturprogramm mit Besichtigung der Gemäldegalerie, des Grünen Gewölbes und des Schlosses als Höhepunkt das Silvesterkonzert der Sächsischen Staatskapelle in der Semperoper, ein musikalischer Gottesdienst am Neujahrstag in der Frauenkirche und Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ mit dem Dresdener Kammerorchester im Wall Pavillon. Sie wohnen im Hotel Hilton im Herzen der Altstadt. Reisebegleitung: Gabriele Bokr Reisepreis im DZ pro Person: 1.079,00 Euro EZ-Zuschlag: 230,00 Euro Eintrittskarten für Silvesterkonzert: PK 3: 180,00 EUR / PK 4: 150,00 EUR / PK 5: 120,00 EUR Anmeldeschluss: 01.10.2022 (spätere Anmeldungen auf Anfrage möglich) Zeit: Freitag, 30.12.2022 bis Montag, 02.01.2023 Veranstalter: Ehrlich Reisen Miltenberg 09371/7377

Kursnummer 111103
Kursdetails ansehen
Gebühr: DZ: 1.079,00 EUR pro Person, EZ-Zuschlag: 230,00 EUR
Dozent*in: Gabriele Bokr
Anmeldung über Veranstalter