Leitbild der vhs-Aschaffenburg

Die Institution und unser Auftrag

Die Volkshochschule Aschaffenburg wird getragen von Stadt und Landkreis Aschaffenburg im Rahmen einer Zweckvereinbarung.

Sie ist eine kommunale Weiterbildungseinrichtung der Stadt Aschaffenburg.

Wir handeln im gesetzlichen Auftrag (Art.83/1 und Art. 139 der Bayerischen Verfassung, Gesetz zur Förderung der Erwachsenenbildung) und im öffentlichen Interesse.

Im Rahmen der kommunalen Daseinsvorsorge sind wir verantwortlich, dass ein Grundangebot an allgemeiner, beruflicher und sozialintegrativer Weiterbildung für die Menschen aus der Region gleich welcher Herkunft, sozialer Lage, Weltanschauung und Nationalität zur Verfügung steht.

Unsere Arbeit beruht auf den Werten unserer demokratischen Grundordnung, auf Meinungsvielfalt und Toleranz. Unser Angebot ist überparteilich, nicht an bestimmte Weltanschauungen, Konfessionen oder soziale Gruppierungen gebunden.

 

Wofür wir stehen

Mit unseren Bildungsangeboten unterstützen wir Lernen in jeder Lebensphase. Unter Bildung verstehen wir einen lebenslangen Prozess der Auseinandersetzung und Reflexion des Menschen mit sich selbst und seinem Umfeld.

Wir stellen Lernthemen und Lernformen bereit, die diesen Prozess unterstützen. Wir fördern Orientierung und Kompetenz, Begegnung, Austausch und Handlungsfähigkeit zur Bewältigung der jetzigen und künftigen Herausforderungen und Freude am Lernen.

Wir leisten einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität und Zukunftssicherung der Region.

 

Unsere Rolle in der Region

Wir sehen uns als kompetente Anlaufstelle für Weiterbildung in der Region für die Bereiche:

  • Sprachen
  • Gesundheit
  • Beruf und Schulabschlüsse
  • Kultur und Museumspädagogik
  • sowie für lokal, regional und allgemein relevante gesellschaftliche Themen

Das erreichen wir durch:

  • ein flächendeckendes Kursangebot in Stadt und Landkreis
  • Kontinuität in der Themenauswahl
  • Kooperationen mit anderen Einrichtungen und Organisationen
  • ein neutrales Beratungssystem zu allen Fragen der Weiterbildung
  • ein zertifiziertes Qualitätsmanagement (EFQM)
  • engagierte und kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

 

Unsere Leistung

Wir organisieren und gestalten für die Bürgerinnen und Bürger der Region Kurs- und Vortragsangebote zur persönlichen, beruflichen und gesellschaftlichen Weiterbildung:

  • Unser Kursangebot ist vielseitig und aktuell.
  • Wir orientieren uns an den vielfältigen Lernerfahrungen, –Interessen und Wünschen der Bevölkerung und berücksichtigen die gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, kulturellen, sozialen und regionalen Entwicklungen.
  • Wir führen individuelle Bildungs- und Lernberatung durch.
  • Wir sorgen für einfachen und unbürokratischen Zugang zu unseren Angeboten.
  • Unsere Angebote sind transparent und werden zweimal jährlich über Programmheft, Internet und örtliche Presse veröffentlicht.
  • Wir achten darauf, dass wir auch örtlich gut erreichbar sind (z.B. durch viele Lernorte in den Gemeinden und der Region).
  • Wir setzen verantwortungsvoll, zielorientiert und kostenbewusst die vorhandenen Mittel ein und gestalten die Kursgebühren auch nach sozialverträglichen Gesichtspunkten.
  • Für Zielgruppen mit speziellen Bildungsanforderungen entwickeln wir maßgeschneiderte Programme.
  • Neben unserem öffentlichen Bildungsangebot gestalten wir besondere Bildungsmaßnahmen für private und öffentliche Auftraggeber und Betriebe.
  • In Zusammenarbeit mit Prüfungsinstitutionen bieten wir eine Reihe von international anerkannten Abschlüssen und Zertifikaten an.

 

Unsere Kooperationen

Wir sind offen für Kooperationen und arbeiten aktiv in lokalen, regionalen und überregionalen Netzwerken mit.

Die Zusammenarbeit mit Partnern, Kunden und Mitarbeitern gestalten wir nach den Prinzipien des fairen Miteinanders. Dialog und Kooperation sind uns genauso wichtig wie effizientes und ergebnisorientiertes Arbeiten.

 

Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen

  • Unser hauptberufliches Team ist verantwortlich für die Veranstaltungsplanung und – organisation, die pädagogische und organisatorische Weiterentwicklung der Volkshochschule sowie die Auswahl der freiberuflichen Dozentinnen und Dozenten.
  • Die Studienleitungen der Volkshochschulen in den Landkreisgemeinden sind verantwortlich für die Planung und Organisation der Angebote in den Gemeinden sowie für die örtliche Kundenbetreuung.
  • Unsere mehr als 400 freiberuflichen Dozentinnen und Dozenten verantworten mit ihrer Lehrtätigkeit die inhaltliche Kursgestaltung und –durchführung an den verschiedenen Lernorten und unter verschiedenen Lernbedingungen. Sie bringen Berufs- und Lebenserfahrung und fachliche Qualifikationen für die jeweiligen Themengebiete mit.

Wir sorgen mit unserem örtlichen und einem landesweiten Mitarbeiterfortbildungsprogramm durch den vhs-Verband dafür, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Anforderungen in der Erwachsenenbildung pädagogisch und fachlich qualifiziert werden.

Mit dieser Personalstruktur können wir auf die vielfältigen Bedürfnisse und Anforderungen unserer Kunden professionell, kompetent und flexibel reagieren.

 

Unsere Perspektiven

Wir arbeiten gemeinsam und mit Engagement daran, dass:

  • sich unsere TeilnehmerInnen in den Kursen wohl fühlen,
  • sie aus den Kursen größten persönlichen Nutzen ziehen können,
  • wir auch in Zukunft ein attraktives und aktuelles Angebot an Kursen, Seminaren und Vorträgen anbieten, um Lernbedürfnisse zu decken
  • wir Ihnen Lust auf lebenslanges Lernen machen.

Stand: 21.4.2006


nach oben

vhs Aschaffenburg

Luitpoldstr. 2
63739 Aschaffenburg

Telefon & Fax

Telefon 06021/38688-0
Fax 06021/38688-20

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG