Skip to main content

Sichern Sie sich Ihren Platz!

Der  Flyer "Vorträge und Events" für das  Herbstsemester 2022 liegt ab sofort im vhs-Haus aus.

>> Hier können Sie sich den Flyer als PDF herunterladen:

Loading...
Reihe: Globale wirtschaftliche Zusammenhänge verstehen 2 Russland und China
Mi. 01.03.2023 19:00
Aschaffenburg
Russland und China

Russland, China und andere autokratisch regierte Länder wollen eine „neue Weltordnung“ etablieren. Wir betrachten zunächst die Grundzüge der bestehenden Weltwirtschaftsordnung. Dann fragen wir, welche Perspektiven Währungen wie Rubel, Renminbi etc. haben, um den US‑Dollar als internationale Leitwährung abzulösen. Außerdem prüfen wir, ob Russland und China tatsächlich wie behauptet Wirtschaftspartner auf Augenhöhe sind. Die Reihe besteht aus vier Vorträgen, die auch einzeln unabhängig voneinander besucht werden können. Weitere Termine: 15.02.23, 29.03.23, 26.04.23

Kursnummer 172001
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Dr. Martin Raschen
Pflegeeltern gesucht - Infoabend
Mi. 01.03.2023 19:00
Aschaffenburg

Der Pflegekinderdienst der Jugendämter der Stadt und des Landkreises Aschaffenburg suchen liebevolle und engagierte Pflegeeltern, die bereit sind, Kinder auf begrenzte Zeit oder auf Dauer in ihre Familie aufzunehmen. Interessierte Personen werden auf ihre verantwortungsvolle Aufgabe vorbereitet und entsprechend ausgebildet. Der Pflegekinderdienst unterstützt und begleitet sie fachlich und finanziell bei ihrer Aufgabe. Die Kinder können aus verschiedenen Gründen nicht bei ihren leiblichen Eltern leben. Die Herkunftsfamilien sind oftmals durch Krisen oder Krankheit stark belastet und überfordert. Die Kinder reagieren mit verschiedenen Verhaltensauffälligkeiten. Pflegekinder brauchen verständnisvolle Menschen, die sie in ihrer Entwicklung unterstützen und ihnen eine glückliche und unbeschwerte Kindheit ermöglichen. Die Aufnahme von in dieser Form belasteten Kindern und die Zusammenarbeit mit den Eltern stellen besondere Anforderungen an die Pflegefamilien. Gesucht werden Eltern mit • Freude am Zusammenleben mit Kindern, • der Fähigkeit, sich auf „besondere“ Kinder einzulassen, • Geduld und Belastbarkeit, • einer tragfähigen und stabilen Paarbeziehung, • gesicherten finanziellen Rahmenbedingungen, • zeitlicher Flexibilität, • Bereitschaft zur Weiterbildung, • Sensibilität für das Wohl und die Bedürfnisse von Kindern, • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit den Eltern und zu Besuchskontakten. Interessierte Paare werden auf ihre verantwortungsvolle Aufgabe vorbereitet und entsprechend ausgebildet. Der Pflegekinderdienst unterstützt und begleitet die Eltern fachlich und finanziell bei ihrer Aufgabe. Ein Film der JUKUZ Medienwerkstatt, Aschaffenburg, erzählt von Pflegefamilien und ihren Erfahrungen: https://youtu.be/q1eV5HF4gq0

Kursnummer 171001
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Birgit Schwind
Reihe Aschaffenburger Energiesprechabende 1 Energiesparen im Haushalt
Do. 02.03.2023 19:00
Aschaffenburg
Energiesparen im Haushalt

Die beste Energie ist die, die man nicht verbraucht. Energiesparen im Alltag ist oft einfacher als man denkt und muss nicht immer mit großen Einschränkungen und Investitionen einhergehen. Der Energieberater Hans-Peter Schmitt vom Verbraucherservice Bayern zeigt Ihnen, wie Sie mit simplen Maßnahmen und kleinen Verhaltensänderungen Ihren Geldbeutel und das Klima schonen. Sie erhalten zahlreiche Tipps und Tricks. Der Vortrag richtet sich an Bürgerinnen und Bürger die zur Miete oder im Eigenheim wohnen. Anmeldung erforderlich! Der Vortrag ist als Präsenzveranstaltung geplant und wird gleichzeitig gestreamt. Bei Anmeldung können Sie zwischen beiden Varianten wählen. Sie erhalten dann kurz vor dem Termin die Zugangsdaten. Kooperation Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz Aschaffenburg, Bund der Energieverbraucher, Aschaffenburger Versorgungs-GmbH und vhs Aschaffenburg

Kursnummer 162001
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Hans-Peter Schmitt
Blaise Pascal! Mathematiker, Philosoph, Suchender und Genie! Vortrag
Fr. 03.03.2023 19:00
Aschaffenburg
Vortrag

Blaise Pascal (19.06.1623 - 19.08.1662) galt schon in seiner Kindheit als Genie und außergewöhnliches Talent. Und in der Tat! Pascal zeichnet sich durch vielfältige Begabungen aus! Diese Begabungen entfalten sich allerdings auch in einem bewegten und kurzen Leben, das intensive innere Denkbewegungen vollzog. Welche diese sind, was sein Denken auszeichnet, seine Philosophie und Überzeugungen sollen in diesem philosophischen Vortrag dargelegt und spannend aufgearbeitet werden!

Kursnummer 132209
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
nur Abendkasse
Dozent*in: Dr. Florian Gernot Stickler
Projekt Tansania Vortrag
Fr. 03.03.2023 19:00
Großostheim
Vortrag

Es ist eine besondere Erfahrung ein anderes Land auf einem anderen Kontinent kennenzulernen. Während unseres Projekts in Tansania haben wir mit 15 Tansanier*innen eine Woche in einem Bildungshaus am Lake Malawi verbracht und in Workshops und Exkursionen neue Eindrücke der Lebensrealität dieses ostafrikanischen Landes gewonnen. Diverse Lebensthemen wurden dabei gemeinsam betrachtet, wobei wir feststellten, dass Überraschungen vorprogrammiert sind! Wenn Sie mehr über das Projekt Tansania erfahren möchten, erzählen wir Ihnen gerne unsere Erfahrungen in einer interessanten Bildpräsentation.

Kursnummer 120350
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
nur Abendkasse
Dozent*in: Isolde Thiem
Nordwestindien II: Reise durch Rajasthan, das „Land der Könige“ Vortrag
Mo. 06.03.2023 15:00
Aschaffenburg
Vortrag

Menschen, Menschen, Menschen, Armut, Abfälle, ja. Freundliche, entspannte Inder, Farbenkaskaden, junge Frauen in leuchtenden Kleidern, alte Männer mit Charakterköpfen. Dröhnende Wallfahrten, Fahnenmeere der Hindus und Muslime auf den Straßen,  Nawalgahr, Bikaner, Jaisalmer, Deoharh, Pushkar: Handelsstädte, entsprungen wie aus 1000 und Einer Nacht in ausgedörrten Landschaften. Ein Bett im  Königspalast, der noch von der fürstlichen Familien bewohnt wird. Mächtige Festungen über großen Städten, leuchtend im mandarinfarbenen Sandstein, innen geflutet von  flammenden Dekors, herrschen an uralten völkerverbindenden Straßen.

Kursnummer 120302
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei
Dozent*in: Gerd Stein
Raus aus der Stressfalle - wie gelingt das?
Di. 07.03.2023 19:00
Aschaffenburg

Zu viel Stress! Gehetzt, genervt und Abschalten können fällt Ihnen zurzeit schwer? Dann erlauben Sie sich bei diesem Vortrag zu entspannen. Nachdem wir die Ursachen für den Stress beleuchtet haben, zeige ich Ihnen praktische Wege, wie Sie in ein entspanntes Leben führen können, incl. verschiedener Entspannungsmethoden. Eine Anmeldung zum Vortrag ist wünschenswert. Die Anmeldung garantiert bei hohem Interesse die Teilnahme und eine Information über Ausfall/Verschiebung.

Kursnummer 351001
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Nicole Nuber
vhs.wissen live: Humanoide Roboter in Raumfahrt, Industrie und Pflege Online-Vortrag
Di. 07.03.2023 19:30
vhs Online
Online-Vortrag

Roboter spielen in immer mehr gesellschaftlichen Bereichen eine Rolle, und das Zusammenwirken von Mensch und Maschine gewinnt zunehmend an Bedeutung. Wie können wir den Menschen in den Mittelpunkt der Roboterentwicklung stellen? Da Assistenzroboter eng mit Menschen interagieren werden, müssen sie mit ihnen bezüglich Größe und Gewicht, aber auch bezüglich Kraft und Geschwindigkeit kompatibel sein. Um die Sicherheit während der Interaktion mit Menschen zu gewährleisten, ist es unerlässlich, dass humanoide Roboter in Sekundenbruchteilen auf Kontakt oder Hindernisse reagieren. Sie müssen zudem menschliche Bewegungen und sich schnell verändernde Umgebungen in Echtzeit erfassen. Dies stellt die heutige Robotik vor gewaltige Herausforderungen sowohl bezüglich der Hardware und der Algorithmen-Entwicklung als auch bezüglich der Systemintegration. Der Vortrag liefert eine Übersicht aktueller Robotik-Trends, angefangen bei der Leichtbauroboter-Technologie, bis hin zu biologisch inspirierten Systemen, die dem Wirkungskonzept menschlicher Muskeln nachempfunden sind. Weiterhin werden die Herausforderungen und derzeitigen Ergebnisse in der Perzeption, Kognition, Künstlichen Intelligenz und autonomen Planung für die Assistenzrobotik besprochen. Menschen können von dieser Entwicklung durch bessere Mensch-Maschine-Schnittstellen, robotische medizinische Verfahren, Prothesen und Rehabilitationsgeräte unmittelbar profitieren. Alin Albu-Schäffer ist seit 2012 Direktor am Institut für Robotik und Mechatronik im DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt). Zudem ist er Professor an der TU München, er leitet den Lehrstuhl für „Sensorbasierte robotische Systeme und intelligente Assistenzsysteme“ an der Fakultät für Informatik. Seine Forschungsgebiete sind die robotische Assistenz von der Raumfahrt über die industrielle Produktion, Medizin und Health-Care bis hin zu persönlichen Assistenzsystemen. Er studierte Elektrotechnik an der TU Timisoara (Rumänien) und promovierte 2002 an der TUM. Albu-Schäffer erhielt zahlreiche Auszeichnungen im Bereich der Robotik, unter anderem den IEEE King-Sun Fu Best Paper Award der Transactions on Robotics in 2012 und 2014, Preise für Publikationen in den führenden Robotik-Zeitschriften und -Konferenzen sowie den DLR-Wissenschaftspreis. In Kooperation mit der acatech. Achtung: Online-Seminar: Bitte melden Sie sich mit einer E-Mail-Adresse an. Sie erhalten von uns vor Seminarbeginn den Zugangscode. Im Veranstaltungsraum sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht zu sehen oder zu hören. Eine Beteiligung ist über den moderierten Chat möglich.

Kursnummer 133713
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Prof. Dr. Ali Albu Schäffer
Schlaue Graue - der Filmtreff
Mo. 13.03.2023 15:00
Aschaffenburg

Jeden zweiten Montag im Monat zeigt die vhs in Zusammenarbeit mit dem Landesmediendienst Bayern einen "Seniorenfilm". Jede Generation hat ihre Themen, ihre Filme - und so hat der Landesmediendienst viele Schätze aus den Bereichen Unterhaltung, Bildung, Erinnerung und Filmkunst zusammengestellt. In diesem Semester zeigen wir Filme zu unserem Semesterschwerpunkt "Demokratie in Gefahr?". Zu jedem Film gibt es eine kurze Einführung. Neugierig geworden? Kommen Sie einfach vorbei! Mo 13.02.23, Mo 13.03.23, Mo 08.05.23, Mo 12.06.23, Mo 10.07.23 jeweils 15:00 - 17:00 Uhr Neu: In diesem Semester zeigen wir die Filme zusätzlich auch im englischen Original: jeweils 15:00 - 17:00 Uhr am Di, 14.02.23, Di, 14.03.23, Di 09.05.23, Di 11.07.23

Kursnummer 134202
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Dr. Michael Peter Hoecke
Reihe Demokratie im Gespräch:Neue digitale Identitäten: Das Beispiel „E-Residency“ Die Webtalkreihe der BLZ in Kooperation mit dem bayerischen Volkshochschulverband e.V.
Mi. 15.03.2023 19:00
vhs Online
Die Webtalkreihe der BLZ in Kooperation mit dem bayerischen Volkshochschulverband e.V.

Seit 2014 vergibt der estnische Staat digitale Staatbürgerschaften, die einen Zugang zu etlichen digitalen Dienstleistungen ermöglichen und somit insbesondere junge Start-ups oder Digitale Nomaden anlocken soll. Besonders für Bürgerinnen und Bürger aus Staaten mit einer vergleichsweise schwachen Staatlichkeit ermöglicht die Geschäftsgründung innerhalb der Europäischen Union eine gewisse Rechtssicherheit. Die Einführung der digitalen Staatsbürgerschaft war mit der Hoffnung verbunden, Estland könne binnen weniger Jahre zu einem internationalen Handelszentrum aufsteigen, hierfür sollten bis 2025 mindestens 10 Millionen digitale Staatsbürgerschaften ausgegeben werden. Zeit also für eine erste Bilanz: Haben sich die Hoffnungen des kleinen Staats im Baltikum erfüllt? In welcher Form profitiert die Europäischen Union von der digitalen Staatsbürgerschaft? Und kann dieses Modell für weitere Staaten als Vorbild dienen? Die Veranstaltung findet als Zoom-Webinar statt, d.h. Sie werden nicht gesehen und gehört in der Veranstaltung und können sich über den Chat beteiligen. Achtung: Online-Seminar: Bitte melden Sie sich mit einer E-Mail-Adresse an. Sie erhalten von uns vor Seminarbeginn den Zugangscode. Die Veranstaltung ist gebührenfrei.

Kursnummer 133605
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N.N.
Portugal - Atlantik, Weite, Stille Vortrag
Mi. 15.03.2023 19:00
Aschaffenburg
Vortrag

Land der Kontraste. Diese Floskel wird oft herangezogen, doch auf Portugal trifft sie zu: Haushohe Wellen krachen auf Europas Westen, wenige Kilometerentfernt im Alentejo weht kein Hauch, Hitze, isoliert thronen kleine Dörfer wie Monsanto und Monsaraz über staubigen Ebenen. Geier kreisen über tiefen Schluchten. An der Algarve finden Sie immer noch das ein oder andere Chamäleon, natürlich auch nahezu unberührte Strände und oben in der Serra da Estrela dominiert sowieso die Einsamkeit. Nahe Lissabon wähnt man sich in den Wäldern und Mönchszellen oberhalb von Sintra weit weg von der Metropole am Tejo. Die heimliche Hauptstadt aber liegt im Norden: Porto. Aber bitte erzählen sie das keinem „Lisboeta“. Entdecken Sie mit Steffen Hoppe den fernen Westen Europas: Feste, Festungen, quirlige Metropolen, einsame Landschaften und ein starkes Lebensgefühl: Portugal!

Kursnummer 120305
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
nur Abendkasse
Dozent*in: Steffen Hoppe
vhs.wissen live: Dunkle Materie: Das große Rätsel der Kosmologie Online-Vortrag
Mi. 15.03.2023 19:30
vhs Online
Online-Vortrag

85 Prozent der Materie in unserem Universum existieren in einer Form, die wir nicht direkt beobachten können und die mit den uns bekannten Materieteilchen allenfalls sehr schwach in Interaktion treten: Die Dunkle Materie ist ein großes, vielleicht das größte Rätsel der Kosmologie. Wer sie zu verstehen versucht, streift fast alle Themen, die unser Kosmos bereithält: Von der Entwicklung und Dynamik der Galaxien über Galaxienhaufen bis zu den größten kosmischen Strukturen und schließlich die Zeit kurz nach dem Urknall und die Entwicklung unseres Universums im Ganzen. Sibylle Anderl ist Redakteurin der FAZ und schreibt für das Wissenschaftsressort und das Feuilleton. Sie hat in Astrophysik über Stoßwellen im interstellaren Medium promoviert und als Gastwissenschaftlerin zu den Themen Sternenentstehung und Astrochemie am Institut de Planétologie et d’Astrophysique de Grenoble geforscht. Achtung: Online-Seminar: Bitte melden Sie sich mit einer E-Mail-Adresse an. Sie erhalten von uns vor Seminarbeginn den Zugangscode. Im Veranstaltungsraum sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht zu sehen oder zu hören. Eine Beteiligung ist über den moderierten Chat möglich.

Kursnummer 133715
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Dr. Sybille Anderl
vhs.wissen live: Lässt sich eine globale Wasserkrise abwenden? Online-Vortrag
Do. 16.03.2023 19:30
vhs Online
Online-Vortrag

Wasserkrisen gehören mittlerweile zu den größten globalen Risiken für Wirtschaft und Gesellschaft, Zusammenhänge mit Nahrungsmittelknappheit und mangelnder Anpassung an den Klimawandel sind offenkundig. Dabei ist Wasserknappheit selten die unabwendbare Folge schwindender Wasservorräte ist, sondern immer auch das Resultat der (unverhältnismäßig hohen) Nachfrage durch den Menschen. Von Anbeginn an hat die Menschheit einen überwältigenden Erfindungsreichtum an den Tag gelegt, Wasser zu bewirtschaften und aus immer ferneren Gegenden heranzuziehen. Heute benötigen wir ein neues Wasserethos: Es respektiert die durch lokale und planetare Umweltbedingungen gesetzten Grenzen und überführt die Gewässerökosysteme wieder in einen intakten Zustand. Es umfasst darüber hinaus den gerechten Zugang aller Menschen zu sauberem Wasser, arbeitet also auch an der Abschaffung der globalen Wasserverteilungs- und Wasserqualitätskrise. Dieter Gerten ist Professor für Klimasystem und Wasserhaushalt im Globalen Wandel und Experte des weltweit renommierten Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK). Er zählt zu den wichtigsten Klimaforschern in Deutschland. Achtung: Online-Seminar: Bitte melden Sie sich mit einer E-Mail-Adresse an. Sie erhalten von uns vor Seminarbeginn den Zugangscode. Im Veranstaltungsraum sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht zu sehen oder zu hören. Eine Beteiligung ist über den moderierten Chat möglich.

Kursnummer 133717
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Prof. Dr. Dieter Gerten
Der französische Impressionismus Vortrag
Mo. 20.03.2023 15:00
Aschaffenburg
Vortrag

Der Impressionismus – entstanden in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Frankreich – ist zur populärsten Kunstrichtung aller Zeiten geworden. Die Gemälde von Claude Monet, Auguste Renoir, Berthe Morisot und anderen sind heute in allen großen Museen vertreten und ziehen Hunderttausende von Besucher*innen an. Im 19. Jahrhundert reagierte das Publikum jedoch überwiegend mit Ablehnung und Spott auf diese neue Malerei. Besonders die Art des Farbauftrags, die vermeintliche Unfertigkeit der Bilder und die bisher nicht darstellungswürdigen Themen verletzten die strengen Regeln der Academie des Beaux-Arts, die den damaligen Geschmack wesentlich bestimmte. Die jungen Maler*innen arbeiteten im Freien, unter den Bedingungen des natürlichen Lichtes, das zum zentralen Gestaltungselement ihrer Werke wurde. Sowohl die Wiedergabe atmosphärischer Stimmungen als auch das Einfangen flüchtiger Sinneseindrücke kennzeichnen die Kunst des Impressionismus. Bitte melden Sie sich für den Vortrag an! Eine Anmeldung garantiert die Teilnahme bei hohem Interesse und eine Information über einen möglichen Ausfall oder eine Verschiebung der Veranstaltung.

Kursnummer 210182
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei
Dozent*in: Julia Meister-Lippert
Wie gelingt eine ausgewogene pflanzliche Ernährung? Vortrag
Di. 21.03.2023 19:00
Aschaffenburg
Vortrag

Vegetarisch, vegan oder doch flexitarisch? Von pflanzenbasierten Kostformen profitieren Klima, Tiere... und unsere eigene Gesundheit! Aber welches präventive und therapeutische Potenzial spricht konkret für eine pflanzliche Ernährung? Und welche Nährstoffe gilt es dabei besonders im Blick zu behalten, damit wir uns nicht nur ein Stückchen pflanzlicher, sondern gleichzeitig auch ausgewogen ernähren? Dieser Vortrag widmet sich den Basics einer pflanzenbasierten Ernährung und beschreibt, wie sie einfach Schritt für Schritt im Alltag umgesetzt werden können - inklusive kleiner Kostprobe. Es geht also nicht nur um pflanzliche Proteinquellen, kritische Nährstoffe oder "gesunde" und "unsgesunde" Lebensmittel, sondern um Hintergrundwissen, Rezepte, Motivation und Inspiration für Ihre eigene Ernährung. Freuen Sie sich im Anschluss auf eine kleine Verkostung! Eine Anmeldung zum Vortrag ist wünschenswert. Die Anmeldung garantiert bei hohem Interesse die Teilnahme und eine Information über Ausfall/Verschiebung.

Kursnummer 351002
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Simonetta Zieger
vhs.wissen live: Mehr Sicherheit für das Auto der Zukunft: Wie werden Fahrerassistenzsysteme entwickelt? Online-Vortrag
Di. 21.03.2023 19:30
vhs Online
Online-Vortrag

Automatisiertes Fahren: Wir hören seit Jahren von Fortschritten und Rückschlägen, von Fakten und Mythen. Christoph v. Hugo wird in seinem Vortrag einen Überblick über die fünf Stufen der Automatisierung – von nicht automatisierten bis voll automatisierten Fahrzeugen – geben und deren funktionale Merkmale sowie technische Implikationen erläutern. Anhand von ausgewählten Beispielen im Unternehmen Mercedes-Benz, wird er darüber hinaus einen Einblick in den aktuellen Stand der Technik sowie künftige Systeme geben. Nach einem Wirtschaftsingenieur- und MBA-Studium trat Christoph v. Hugo 2005 als International Management Associate in die Daimler AG ein. 2013 übernahm er die Leitung der Aktiven Sicherheit bei Mercedes-Benz Cars. Neben der Entwicklung von Radarkomponenten, Car-to-X und verschiedenen Fahrerassistenzfunktionen verantwortet er Absicherungs-, Ratings- und Produktsicherheitsumfänge. Derzeit leitet er die Systementwicklung für die künftige Generation der Fahrerassistenzsysteme und des automatisierten Fahrens. In Kooperation mit der acatech. Achtung: Online-Seminar: Bitte melden Sie sich mit einer E-Mail-Adresse an. Sie erhalten von uns vor Seminarbeginn den Zugangscode. Im Veranstaltungsraum sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht zu sehen oder zu hören. Eine Beteiligung ist über den moderierten Chat möglich.

Kursnummer 133719
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Christoph Von Hugo
vhs.wissen live: Journalist*innen der Süddeutschen Zeitung im Gespräch Online-Vortrag
Mi. 22.03.2023 19:30
vhs Online
Online-Vortrag

Zwei Redakteur*innen der Süddeutschen Zeitung sprechen über ein aktuelles Thema. Genauer Titel, Text und Name der beiden Journalist*innen werden zeitnah mitgeteilt. In Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung. Achtung: Online-Seminar: Bitte melden Sie sich mit einer E-Mail-Adresse an. Sie erhalten von uns vor Seminarbeginn den Zugangscode. Im Veranstaltungsraum sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht zu sehen oder zu hören. Eine Beteiligung ist über den moderierten Chat möglich.

Kursnummer 133721
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N.N.
Reihe Aschaffenburger Energiesprechabende 2 Aktuelles zu Photovoltaik-Anlagen
Do. 23.03.2023 19:00
Aschaffenburg
Aktuelles zu Photovoltaik-Anlagen

Sind moderne PV-Anlagen nun doch rentabel? Was ist neu? Steuerfrei? Förderung? Ob ein Dach geeignet ist, kann leicht jeder mit dem Solarkataster selbst prüfen. Dieses Online-Tool ist das modernste seiner Art und ermöglicht für Ihr Hausdach eine gute Wirtschaftlichkeitssimulation hochauflösender Laserscandaten. Und was gibt’s Neues zur Technik?  Reicht mir eine Mini-Anlage auf Balkon oder Garage? Moderne PV-Anlagen lassen sich auch für vermeintlich schlechte Dachausrichtungen optimieren. Wie funktioniert das mit der Einspeisung, dem Eigenverbrauch und den neuen Speicher-Regelungen? Niedrige Vergütungssätze einerseits und steigende Strompreise andererseits machen den Eigenverbrauch immer interessanter! Der Referent gibt einen praxisnahen Überblick über den aktuellen Photovoltaik-Markt.                    Anmeldung erforderlich! Der Vortrag ist als Präsenzveranstaltung geplant und wird gleichzeitig gestreamt. Bei Anmeldung können Sie zwischen beiden Varianten wählen. Sie erhalten dann kurz vor dem Termin die Zugangsdaten. Kooperation Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz Aschaffenburg, Bund der Energieverbraucher, Aschaffenburger Versorgungs-GmbH und vhs Aschaffenburg.

Kursnummer 162002
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Tibor Reidl
Botanische Exkursionen in Laufach
So. 26.03.2023 14:00
Laufach

Die ausgewählten Pflanzenarten werden entlang einer Exkursionsstrecke von ca. 2-3 km vorgestellt. Änderungen bzgl. der Arten sind in Absprache mit den Teilnehmern möglich. Neben Merkmalen zur Art werden auch Hinweise zur Pflanzenfamilie, Ökologie, Nutzung, Giftigkeit, etc. angesprochen.

Kursnummer 113056
Kursdetails ansehen
Gebühr: 40,00
Dozent*in: Franz Josef Hesch
Bezahlung vor Ort
Stadt.Land.Welt-Web: Vegane Ernährung Online-Vortrag
Di. 28.03.2023 19:00
vhs Online
Online-Vortrag

Achtung: Online-Seminar: Bitte melden Sie sich mit einer E-Mail-Adresse an. Sie erhalten von uns vor Seminarbeginn den Zugangscode. Im Veranstaltungsraum sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht zu sehen oder zu hören. Eine Beteiligung ist über den moderierten Chat möglich.

Kursnummer 133903
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: N.N.
Loading...
03.02.23 10:36:38